YONEX/OCBC U.S. Open 2010

 

GP-Turnier 7/10 - Grand Prix Gold - 120 000 Dollar Preisgeld - BWF-Level 3A
Mo 19. bis Sa 24. Juli 2010 in Orange (Kalifornien), Orange County Badminton Club, 1432 N. Main Street. Referee: Nahathai Sornprachum (THA).

Zeitdifferenz: Kalifornien ist neun Stunden zurück. Ortszeit 13 Uhr ist 22 Uhr MESZ hier.

Zur Ausrichterwebsite.

Zu den Ergebnistableaus im  HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

Riesenpokal nach Riesenturnier: Sieger Michael Fuchs, Birgit Overzier und ihre taiwanesischen Gegner Chien Yu Chin, Lee Sheng Mu (v.l.). Fotos: Høi

Glänzende Vorstellung unserer Starter in Orange: Juliane Schenk und Marinello & Overzier kamen bis ins Halbfinale

  

Michael Fuchs & Birgit Overzier holten den Mixed-Titel in einem für sie perfekt verlaufenen Turnier 

       

Herreneinzel
HF: Brice Leverdez (FRA) - Yuichi Ikeda (JPN) 18:21 21:17 25:23  
Rajiv Ouseph (ENG) - Ziliang Derek Wong (SIN) 21:19 19:21 21:15
Fin.: Rajiv Ouseph (ENG) - Brice Leverdez (FRA) 21:17 21:9 
Dameneinzel
HF: Judith Meulendijks (NED) - Shizuka Uchida (JPN) 21:8 21:11 
ZHU Lin (CHN) - Juliane Schenk (GER) 21:23 21:17 21:18    
Fin.: ZHU Lin (CHN) - Judith Meulendijks (NED) 21:19 11:6 (Aufg. M.)
Herrendoppel
HF: FANG Chieh Min & LEE Sheng Mu (TPE) - KIM Ki Jung & SHIN Baek Cheol (KOR) 13:21 21:14 21:18
CHEN Hung Ling & LIN Yu Lang (TPE) - Howard Bach & Tony Gunawan (USA) 20:22 24:22 21:16   
Fin.: FANG Chieh Min & LEE Sheng Mu (TPE) - CHEN Hung Ling & LIN Yu Lang (TPE) 21:19 21:14
Damendoppel
HF: CHENG Wen Hsing & CHIEN Yu Chin (TPE) - Sandra Marinello & Birgit Overzier (GER) 21:12 21:5
Rie Eto & Yu Wakita (JPN) - Shinta Mulia Sari & YAO Lei (SIN) 14:21 21:13 21:16 
Fin.: CHENG Wen Hsing & CHIEN Yu Chin (TPE) - Rie Eto & Yu Wakita (JPN) 21:8 22:20
Mixed
HF: LEE Sheng Mu & CHIEN Yu Chin (TPE) - Robert Mateusiak & Nadiezda Zieba (POL) 21:19 21:15  
Michael Fuchs & Birgit Overzier (GER) - CHEN Hung Ling & CHENG Wen Hsing (TPE) 21:18 18:21 21:13 
Fin.: Michael Fuchs & Birgit Overzier (GER) - LEE Sheng Mu & CHIEN Yu Chin (TPE) 21:19 21:14.

Cheftrainer Jakob Høi setzte einen Punkt hinter das Ausrufungszeichen
Welche eine glänzende Vorstellung boten Michael & Birgit im ersten Finalspiel der diesjährigen US Open! Chefbundestrainer Jakob Høi war überwältigt: "Zu dem, was die beiden geboten haben, gibt es keinerlei kritische Anmerkungen! Punkt."
Mit ihrem Sieg krönten Fuchs & Overzier die erfolgreiche Nordamerikatour unserer Nationalmannschaft, die von den Grand-Prix-Turnieren in Canada und den USA insgesamt einen Titel, zwei Finalteilnahmen (Schenk und Marinello & Overzier) und drei dritte Plätze (Domke, Schenk, Marinello & Overzier) mitbringen. Høi: "Birgit und Michael natürlich besonders, aber auch die übrigen Mannschaftskameraden und wir Trainer sind äußerst glücklich über die Ergebnisse."
Damit dürfte möglicherweise auch eine Vorentscheidung im Hinblick auf die Zusammensetzung unserer Mixed-Paarungen für die Olympiaqualifikation für London gefallen sein, die im Mai 2011 beginnt. Im vergangenen Jahr hatten die Trainer im Herrendoppel und Mixed nach den optimalsten Zusammensetzungen gesucht. Bis zur Europameisterschaft im April hatte Birgit Overzier an der Seite von Ingo Kindervater gespielt. Die beiden schafften es bis auf Platz 49 der Weltrangliste. Für die kombination Fuchs & Overzier waren die US Open das vierte Turnier nach Korea, Malaysia und Canada. Sie stehen bisher erst auf Platz 143 der Weltrangliste, haben daher auch keinen Startplatz bei der Weltmeisterschaft im August. Der Bundestrainer: "Michael und Birgit haben hier eindrucksvoll gezeigt, welches Potenzial in ihrer Partnerschaft steckt. Es war ein Tag, an dem alles zusammengepasst hat. Michael hat durch ein sehr variables Spiel immer wieder bestens vorbereitet. Birgit war äußerst stark in der Abwehr. Und unsere hatten die totale Netzkontrolle - all das zusammen ermöglichte den Gewinn des heutigen Finales."
Trotz der Zufriedenheit des Tages schaut der Bundestrainer aber auch in die Zukunft: "Nun gilt es, mit den Füßen auf dem Boden zu bleiben und vorwärts zu schauen. Da sich die Olympiaqualifikation nähert, werden wir sogar bei den kleineren europäischen Turnieren auf äußerst fokkusierte Gegner treffen. Verglichen mit den schnellen und technisch guten Asiaten, mit denen wir uns hier auseinandersetzen mussten, haben wir es dann mit körperlich robusten und taktisch cleveren Europäern zu tun. Also liegt noch viel harte Arbeit vor uns."
Doch gleich nach diesem Ausblick schlägt bei Jakob Høi wieder die Freude des Augenblicks durch. "Der Erfolg wird gefeiert und die beiden verdienen nach diesem Sieg ganz dicke Schlagzeilen in Deutschland."
Michael Fuchs hatte im vergangenen Oktober bei den Dutch Open ebenfalls im Finale eines Grand-Prix-Turniers gestanden. An der Seite von Ingo Kindervater unterlagen die beiden gegen Kristof Hopp & Johannes Schöttler. Im gleichen Turnier stand auch Birgit Overzier mit Sandra Marinello im Damendoppel-Endspiel.

Die Viertelfinalergebnisse:

  

Herreneinzel
Ikeda hatte in der ersten Runde Dieter Domke ausgeschaltet
Yuichi Ikeda (JPN) - Stanislav Pukhov (RUS) 21:18 21:13  
Brice Leverdez (FRA) - HSIEH Yu Hsing Hsieh (TPE) 21:17 21:15  
Rajiv Ouseph (ENG) - SHON Wan Ho (KOR) 21:9 21:19  
Ziliang Derek Wong (SIN) - Kazuteru Kozai (JPN) 21:14 21:10 
Dameneinzel
Zhu - Pi und Schenk - Fu mit gleichem Ausgang wie schon in der Vorwoche in Canada
Shizuka Uchida (JPN) - TAI Tzu Ying (TPE) 21:17 21:19  
Judith Meulendijks (NED) - PAI Hsiao Ma (TPE) 21:15 21:10
Juliane Schenk (GER) - FU Mingtian (SIN) 21:11 21:13
ZHU Lin (CHN) - PI Hongyan (FRA) 21:16 21:10 
Herrendoppel
Fuchs & Käsbauer konnten Fang & Lee nicht in die Knie zwingen
FANG Chieh Min & LEE Sheng Mu (TPE *1) - Michael Fuchs & Peter Käsbauer 21:8 21:10 
KIM Ki Jung & SHIN Baek Cheol (KOR) - Phillip Chew & Halim Haryanto Ho (USA) 21:16 24:22
CHEN Hung Ling & LIN Yu Lang (TPE) - Andrew Ellis & Chris Langridge (ENG) 25:27 21:17 21:15 
Howard Bach & Tony Gunawan (USA) - CHOU Tien Chen & LIN Yu Jui (TPE) 21:11 21:19
Damendoppel
Marinello & Overzier konnten sich erneut durchsetzen
CHENG Wen Hsing & CHIEN Yu Chin (TPE) - Britta Andersen & Julie Houmann (DEN) 21:14 20:22 21:8
Sandra Marinello & Birgit Overzier (GER) - Nicole Grether & Charmaine Reid (GER/CAN) 21:13 21:16
Rie Eto & Yu Wakita (JPN) - Grace Bo Gao & Joycelyn Ko (CAN) 21:15 21:11 
Shinta Mulia Sari & YAO Lei (SIN) - CHANG Hsin Yun & PAI Hsiao Ma (TPE) 21:14 20:22 21:8 
Mixed
Fuchs & Overzier stürmten im Schlussspurt ins Halbfinale
Robert Mateusiak & Nadiezda Zieba (POL) - Derrick Ng & Xuelian Jiang (CAN) 21:17 21:13
LEE Sheng Mu & CHIEN Yu Chin (TPE) - Hendri Kurniawan Saputra & Yuyan Vanessa NEO (SIN) 15:21 21:16 21:12 
Michael Fuchs & Birgit Overzier - Jacob Chemnitz & Julie Houmann (DEN) 19:21 21:15 22:20
CHEN Hung Ling & CHENG Wen Hsing (TPE) - Nathan Robertson & Jenny Wallwork (ENG) 21:12 21:12.

Die Spiele unserer deutschen Starter:

 

Durchmarsch mit fünf Siegen zum Mixedtitel für Michael Fuchs & Birgit Overzier 

   

Herreneinzel (64er-Feld)
Dieter Domke - Yuichi Ikeda (JPN) 18:21 15:21 
Dameneinzel (32er-Feld)
Juliane Schenk (*3)
   1.Rd.: - Kaori Imabeppu (JPN) 21:16 21:17
   Afin.:  - HUNG Shih Han (TPE) 21:14 21:11
   Vfin.:  - FU Mingtian (SIN) 21:11 21:13
   Hfin.:  - ZHU Lin (CHN) 23:21 17:21 19:21  
Nicole Grether
   1.Rd.: - Kuei Ya Chen (USA) 21:13 21:19
   Afin.:  - Shizuka Uchida (JPN) 19:21 21:23  
Herrendoppel (32er-Feld)
Michael Fuchs & Peter Käsbauer 
   1.Rd. - Agusriadi Wijaya Amphie & Howard Shu (USA) 21:10 21:12
   Afin.: - Martin Bille Larsen & Jacob Chemnitz (DEN) 21:15 21:18 
   Vfin.: - FANG Chieh Min & LEE Sheng Mu (TPE) 8:21 10:21 
Ingo Kindervater & Johannes Schöttler
   1.Rd.: - Christian Bösiger & Anthony Dumartheray (SUI) 21:6 21:13
   Afin.:  - Howard Bach & Tony Gunawan (USA) 15:21 10:21  
Damendoppel (32er-Feld)
Sandra Marinello & Birgit Overzier
   1.Rd.: - Fiona Mckee & Anna Rice (CAN) 21:10 21:12
   Afin.:  - Ayane Kurihara & Shizuka Uchida (JPN) 21:18 21:7
   Vfin.:  - Nicole Grether & Charmaine Reid (CAN) 21:13 21:16
   Hfin.:  - CHENG Wen Hsing & CHIEN Yu Chin (TPE) 12:21 :21
Nicole Grether & Charmaine Reid (CAN) 
   1.Rd.: - Sanya Herzig & Sabrina Jaquet (SUI) 21:14 21:13
   Afin.:  - Joo Hyun Lee & Yun (Grace) Peng (USA) 21:17 15:21 21:9
   Vfin.:  - Sandra Marinello & Birgit Overzier (GER) 13:21 16:21 
Mixed (32er-Feld)
Michael Fuchs & Birgit Overzier
   1.Rd.: - Mario Cuba & Katherine Winder (PER) 21:15 21.14
   Afin.:  - SHIN Baek Cheol & YOO Hyun Young (KOR) 21:18 19:21 21:18
   Vfin.:  - Jacob Chemnitz & Julie Houmann (DEN) 19:21 21:15 22:20
   Hfin.:  - CHEN Hung Ling & CHENG Wen Hsing (TPE) 21:18 18:21 21:13
   Fin.:   - LEE Sheng Mu & CHIEN Yu Chin(TPE) 21:19 21:14
Johannes Schöttler & Sandra Marinello 
   1.Rd.: - Ryan Chew & Mesinee Mangkalakiri (USA) 21:10 21:10
   Afin.:  - Derrik Ng & Xuelian Jiang (CAN) 21:14 15:21 14:21.
Als Trainer sind Jakob Hoi und Xuyan Wang dabei, Physiotherapeut ist Andy Richter. 

   

Christof Osebold ist als Umpire dabei
(30.6.10) Zwei deutsche Schiedsrichter sind bei den Grand-Prix-Turnieren im Juli im Einsatz. Für die US Open wurde Christof Osebold aus Trier nominiert, für die Canada Open, die eine Woche zuvor stattfinden, Manfred Giehl aus Nistertal. Beide haben die Zertifizierung von Badminton Europe.

 


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Turnierwerbung mit Taufik Hidayat, dem Olympiasieger von Athen.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.