Deutschland - Frankreich 
Herren am 10. Februar 2016 in Nördlingen 4:1
Damen am 11. Februar 2016 in Melle 3:2

 

 

Zur Titelseite Länderspiele.
Länderspielstatistik gegen Frankreich.

 

 

Das Damenteam von Melle: (v.r.) Annika Schreiber, Lara Käpplein, Jennifer Karnott, Isabel Herttrich, Fabienne Deprez, Luise Heim (verdeckt), Linda Efler, Trainerin Anja Weber, Trainer Diemo Ruhnow.

Damen: Deutschland - Frankreich 3:2
Am Donnerstag
, 11. Februar 2016 in 49234 Melle, Sporthalle Haferstraße, Haferstr. 60. Ausrichtergemeinschaft: SC Melle (LV NIS) und Advantage Event Projekte Heinz Bußmann, Delmenhorst. Spielbeginn 19 Uhr. Einlass ab 17.30 Uhr. Schiedsrichter: Alexander Heuer (Greven), Jochen Heumos (Ratzeburg-Bäk), Benedikt Kestner (Hövelhof), Jan Striewski (Löhne). Referee: Hans-Joachim Ontyd (Herford). 
Zur Website des SC Melle. Zu Infos über den Vorverkauf bei AEP. Infos auch bei Facebook. Zu den Ergebnissen bei Kroton.

    

1.DD: Linda Efler & Isabel Herttrich - Joanne Chaube & Verlaine Faulmann 21:10 21:15
2.DE: Luise Heim - Juliane Piron 21:8 21:9
3.DE: Annika Schreiber -+ Edwige De Colnet 8:21 17:21
1.DE: Fabienne Deprez -+ Joanne Chaube 20:22 12:21
2.DD: Lara Käpplein & Jennifer Karnott - Edwige De Colnet & Juliane Piron 21:12 21:16.

Als Trainer waren Diemo Ruhnow und Anja Weber dabei. Lara Käpplein (20), Jenny Karnott (20) und die 15-jährige Annika Schreiber gaben ihre Länderspieldebüts. 370 Zuschauer.
Lesen Sie in NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG...
...Bereit für den großen Schlag - Topspielerinnen beim EM-Test in Melle vom 10.2.16.
...Helfer des SC Melle schaffen tollen Rahmen vom 15.2.16.
...Video von Moritz Frankenberg: 3:2 - Deutschland gewinnt Badminton-Länderspiel in Melle.
Bei badminton.scmelle.de...
...hat André Klingemann eine Bildergalerie mit 106 Fotos.
...dazu gibt es ein Video von Chris Kinner bei youtube: Teil 1 (16 min) - Teil 2 (5:19 min). 

Herren: Deutschland - Frankreich 4:1
Am Mittwoch
, 10. Februar 2016 in 86720 Nördlingen, Hermann-Keßler-Halle im Rieser Sportpark, Anton-Jaumann-Industriepark 6. Ausrichtergemeinschaft: TSV 1861 Nördlingen (LV BAY) und Advantage Event Projekte Heinz Bußmann, Delmenhorst. Schiedsrichter: Regine Kolbe (Darmstadt), Tobias F. Oertel (München), Johannes Pertsch (Gärtringen), Markus Schmudde (Murr). Referee: Hans Krieger (Rheinstetten). Spielbeginn 19 Uhr. Einlass ab 17.30 Uhr. 
Zur Website des TSV Nördlingen. Zu Infos über den Vorverkauf bei AEP. Infos auch bei Facebook. Zum Vorverkauf über adticket.de. Zu den Ergebnissen bei Kroton.

    

3.HE: Max Weißkirchen - Thomas Baures 21:8 21:17
2.HE: Lars Schänzler - Tanguy Citron 21:15 21:10 
1.HE: Kai Schäfer -+ Cajot Pierrick 21:13 18:21 17:21
2.HD: Josche Zurwonne & Max Weißkirchen - Thomas Baures & Tanguy Citron 21:5 21:16
1.HD: Fabian Holzer & Johannes Pistorius - Ronan Gueguin & Thomas Vallez 21:17 21:14.

Als Trainer waren Jacob Oehlenschläger und Xuyan Wang dabei. 650 Zuschauer verfolgten das Spiel in der Hermann-Keßler-Halle. Drei Spieler gaben ihr Länderspieldebüt in der A-Nationalmannschaft: Johannes Pistorius, Lars Schänzler und Max Weißkirchen.
Die AUGSBURGER ALLGEMEINE...
(11.2.16) ...hat eine Bildergalerie ins Netz gestellt. Betitelt ist sie mit Tolle Show in Nördlingen. Zu finden sind darin 84 Fotos von Jochen Aumann.
(12.2.16) ...veröffentlichte einen Stimmungsbericht vom Länderspiel: Kein Weg ist zu weit von Sophia Huber.  

Der Einmarsch der deutschen Herren: (v.l.) Kai Schäfer, Lars Schänzler, Fabian Holzer, Johannes Pistorius, Max Weißkirchen und Josche Zurwonne. Foto: Johann Knoll

Hatten ihre Länderspielpremiere...

...Lars Schänzler, der damit seinem Vater Guido folgte, der es in den achtziger Jahren auf 31 Länderspiele brachte.
...Johannes Pistorius (hinten), der an der Seite von Fabian Holzer spielte.
...Max Weißkirchen, der amtierende Vizeeuropameister U19 im Einzel. Fotos: Johann Knoll

Duellierten sich im ersten Einzel drei lange Sätze...

...Cajot Pierrick und
...Kai Schäfer, der knapp unterlag.
Fotos: Johann Knoll

Vorschau auf das Herren-Länderspiel gegen Frankreich in Nördlingen
Bundestrainer hat Kader benannt - Sieg wäre Top-Motivation für die Europameisterschaft
Von Heinz Bußmann
(3.2.16) Die Badminton-Abteilung vom TSV Nördlingen hat mit dem Herrenspiel gegen Frankreich einen Länderspiel-Kracher nach Nördlingen in die Hermann-Keßler-Halle geholt.
Momentan sind die deutschen Badmintonstars in einer überaus stressigen Terminhatz, die mit vielen Kilometer umfassenden Reiseanstrengungen und diversen Spieleinsätzen verbunden ist. Vom 4. bis 7. Februar stehen die Deutschen Meisterschaften auf dem Terminplan. Danach geht es nach Nördlingen zum EM-Testspiel. Daneben spielen diverse Topspieler ein Grand-Prix-Turnier in Thailand und am 15. Februar steht die Abreise zu den Teameuropameisterschaften der Damen und Herren an, die vom 16. bis 21. Februar 2016 im russischen Kazan ausgetragen werden.
Dennoch wird das Vorbereitungsländerspiel der deutschen Nationalmannschaft in der kommenden Woche in Nördlingen einen überaus großen Stellenwert einnehmen.  Martin Kranitz, Sportdirektor im Deutschen Badminton-Verband erklärt dazu: „Was kann einer Mannschaft Besseres passieren, als den letzten wichtigen Test vor einer großen internationalen Meisterschaft wie jetzt die Team-EM, gegen eine ebenfalls sehr starke Mannschaft wie die Franzosen, zu gewinnen. Solch ein positiver Motivationsschub ist doch das Beste, was überhaupt passieren kann. Verlieren wollen wir das Spiel auf keinen Fall.“
Inzwischen hat Bundestrainer Holger Hasse seinen Länderspielkader benannt.
Die Herreneinzel sollen spielen:

Dieter Domke (29 Jahre, BC Bischmisheim, 45 Länderspiele)
Gold mit der Mannschaft bei den Mixedteam-Europameisterschaften 2013
Mit 7 Medaillen zwischen 2008 und 2015 einer der erfolgsreichsten deutschen Mannschaftsspieler aller Zeiten
Zuletzt
2014 Bronze mit dem Herrenteam bei den Teameuropameisterschaften
2015 Bronze Mixedteam bei den Mannschaftseuropameisterschaften;
Kai Schäfer (23 Jahre, 1. BC Düren, 6 Länderspiele)
2011 Gold mit dem Team bei der Mannschaftseuropameisterschaft
2012 Deutscher Meister Herreneinzel U19
2014 Deutscher Meister Herreneinzel U22
2015: Bronze im Herreneinzel bei den internationalen Norwegischen Meisterschaften;
Lars Schänzler (20 Jahre, TV Refrath, 0 Länderspiele)
2013 Bronze mit dem Team bei den Mannschaftseuropameisterschaften
2014 Deutscher Vizemeister im Herreneinzel U19
2015 Platz 5 im Herreneinzel bei den internationalen Meisterschaften von Polen und der Türkei.

Für die beiden Herrendoppel sind vorgesehen:

Raphael Beck (24 Jahre, TV Refrath, 6 Länderspiele)
2011: Gold mit der Mannschaft bei den U19 Europameisterschaften
2015: Gold im Herrendoppel bei den internationalen Meisterschaften von Bulgarien UND Irland
2015: zweifacher Bronze-Gewinner im Mixed und Herrendoppel bei den European Games in Baku
Aktuell mit Partner Peter Käsbauer auf Platz 56 in der Weltrangliste im Herrendoppel;
Josche Zurwonne (Union Lüdinghausen, 27 Jahre, 16 Länderspiele)
2015: Deutscher Meister im Herrendoppel (mit Max Schwenger)
2012: Silber Team-EM der Herren
2014: Bronze Team-EM der Herren
2015: Bronze Mixedteam-EM
2016: Gold im Herrendoppel bei den internationalen Meisterschaften von Estland.
Hinsichtlich eines eventuellen Einsatzes bei der Team-EM und in der Zukunft wird in Nördlingen möglicherweise der Einsatz dieses Doppels getestet.
Marvin Seidel (20 Jahre, BC Bischmisheim, 1 Länderspiel)
2013: Bronze im Herrendoppel bei den U19 Europameisterschaften und Bronze mit der Mannschaft
2015: Silber im Herrendoppel bei den internationalen Meisterschaften von Holland und Slovenien
2015: Gold im Mixed bei den Spanish Open
Aktuell: Platz 66 in der Weltrangliste im Mixed und Platz 78 im Herrendoppel;
Mark Lamsfuß (21 Jahre, BC Wipperfeld NRW, 2 Länderspiele
2013: Bronze bei den U19 Europameisterschaften im Mixed und mit der Mannschaft
2014: Deutscher Meister U22 im Mixed und Herrendoppel
2015: Bronze im Herrendoppel bei den internationalen Meisterschaften von Irland und Italien
2015: Bronze im Mixed bei den Czech Open und Scottish Open
Seidel & Lamsfuß aktuell auf Platz 78 in der Weltrangliste im Herrendoppel.

Neben einer umfangreichen kostenlosen Länderspielbroschüre können Badmintonfans auf Schnäppchen oder Neuheiten hoffen. Mit YONEX und VICTOR werden zwei der großen europäischen Badminton-Ausrüster mit einem Präsentationsstand im Messebereich in der Hermann-Keßler-Halle vertreten sein.
Der Vorverkauf läuft
Eintrittskarten sind hier zu erwerben:
1. Rieser Nachrichten, Nördlingen
2. Allen ADticket angeschlossen bekannten Vorverkaufsstellen
Regelmäßige Informationen können zudem über den Facebook-Auftritt der Advantage-Badminton-Events:
www.facebook.com/AEPbadminton
Preise der Eintrittskarten:
1. Erwachsene Vorverkauf 11 Euro zzgl. Gebühren (Abendkasse 14 Euro)
2. Ermäßigte Karten (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte) 8 Euro zzgl. Gebühren (Abendkasse 10 Euro).
Aber es werden auch noch Eintrittskarten an der Abendkasse zu erwerben. sein.

  

Die Augsburger Allgemeine mit Vorbericht
(26.1.16) Lesen Sie zum Spiel in Nördlingen: Länderspiele sind Events vom 25.1.16.

Die Neue Osnabrücker Zeitung veröffentlichte einen Vorbericht zum Damen-Länderspiel in Melle:
Testländerspiel mit Brisanz: Deutsche und Franzosen auch EM-Gegner vom 14. Januar 2016.


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Johanna Goliszewski wirbt für das Länderspiel der Damen...
...Raphael Beck für das der Herren.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.