Europameisterschaft U17 2016
   

Mannschafts-Wettbewerb - Do 17. bis Mo 21. März 

In Lubin (Polen), Regional Sport Centrum Hall RSC Arena sportowa, Odrodzenia 28B Street. Refereeteam: Ivan Skacha (CZE), Cleopatra Monco (ITA), Svend Arleth (SWE).

                 

Teamwettbewerb - Übersicht
 

   

Zur Hauptseite EM U17 2016.

Zu den deutschen Mannschaftsspielen.

Zum Individual-Turnier.

        

Zur Tagesübersicht aller Spiele. Zum Livescore.

Deutschland unterlag im Viertelfinale gegen England

       

Sechste Austragung - sechster Titel für Dänemark  

        

Viertelfinals

Halbfinals

Endspiel

(Grsieger 1) Dänemark

 

 

 

DEN 3:2

 

(8) Tschechien

 

 

 

 

DEN 3:1

(4) Frankreich

 

 

 

FRA 3:0

 

(5) Estland

 

 

 

 

Dänemark 3:0

(6) Schweden

 

 

 

TUR 3:0

 

(3) Türkei

 

 

 

 

ENG 3:0

(7) Deutschland

 

 

 

ENG 3:1

 

(2) England

 

 

In der Hauptrunde werden die Spiele beendet, wenn eines der beiden Teams drei Siege vorzuweisen hat. Die Unterlegenen im Halbfinale erhalten beide Bronzemedaillen. Die Verlierer der Viertelfinalspiele sind Fünfter.
VF: So ab 10 Uhr MEZ. / HF: So 17 Uhr / Finale: Mo ab 10 Uhr.

Endspiel: 

Mo 21.3.2016 10 Uhr  Dänemark - England 3:0

MX: Paw Eriksen & Alexandra Boje - Callum Hemming & Lizzie Tolman 21:14 21:14 
HE: Jesper Toft - Johnnie Torjussen 21:15 21:19 
DE: Michelle Skødstrup - Abigail Holden 21:13 21:23 21:14 
JD: Paw Eriksen & Mads T øgersen - Callum Hemming & Johnnie Torjussen und  
MD: Alexandra Boje & Amalie Magelund Krogh - Fee Teng Liew & Lizzie Tolman nicht mehr gespielt
.

Halbfinals:
So 20.3.2016 HF 1: Dänemark - Frankreich 3:1

MX: Jesper Toft & Alexandra Boje - Thom Gicquel & Vimala Heriau 14:21 21:14 21:16
ME: Michelle Skødstrup - Julie Ferrier 21:15 21:5
JE: Jesper Toft -+ Arnaud Merkle 10:21 15:21
MD: Alexandra Boje & Amalie Magelund Krogh - Vimala Heriau & Margot Lambert 21:15 21:17
JD: Paw Eriksen & Mads Thøgersen - Thom Gicquel & Arnaud Merkle nicht mehr gespielt.

HF 2: England - Türkei 3:0

MX: Callum Hemming & Lizzie Tolman - Bengisu Ercetin & Emre Sonmez 12:23 21:10 21:18 
JE: Johnnie Torjussen - Kubilay Sadi 21:12 21:11
ME: Abigail Holden - Busra Unlu 21:15 23:21
JD: Callum Hemming & Johnnie Torjussen - Kubilay Sadi & Emre Sonmez und  
MD: Fee Teng Liew & Lizzie Tolman - Bengisu Ercetin & Nazl?can Inci nicht mehr gespielt
.

Vorrunde - Gruppenspiele:

Modus: 33 teilnehmende Nationen in acht Gruppen. Die Gruppenersten ermitteln im K.-o.-System den Europameister. Die hinteren Plätze werden nicht ausgespielt.

        

Von den Gesetzten kam nur Russland nicht weiter

     

Gruppe 1
1. Dänemark (*1) 3:0, 2. Slowakei 2:1, 3. Belgien 1:2, 4. Italien 0:3.
Do DEN - ITA 4:1 / SVK - BEL 3:2
Fr DEN - SVK 5:0 / BEL - ITA 3:2 
Sa DEN - BEL 5:0 / SVK - ITA 4:1
Zu den Detailergebnissen.
Gruppe 2
1. England (*2) 2:0, 2. Spanien 1:1, 3. Bulgarien 0:2, Wales.
Do ENG - ESP 4:1
Fr  ENG - BUL 5:0
Sa ESP - BUL 4:1
Zu den Detailergebnissen.
Gruppe 3
1. Türkei (*3/4) 2:1 (12:3), 2. Schottland 2:1 (10:5), 3. Finnland 2:1 (8:7), 4.  Lettland 0:3.
Do TUR - FIN 5:0 / SCO - LAT 5:0
Fr  SCO - TUR 3:2 / FIN - LAT 5:0
Sa TUR - LAT 5:0 / FIN - SCO 3:2
Zu den Detailergebnissen.
Gruppe 4
1. Frankreich (*3/4) 3:0, 2. Irland 2:1, 3. Österreich 1:2, 4. Litauen 1:2.
Do FRA - IRL 4:1 / AUT - LIT 4:1
Fr  FRA - LIT 5:0 / IRL - AUT 3:2
Sa FRA - AUT 5:0 / IRL - LIT 5:0
Zu den Detailergebnissen.
Gruppe 5
1. Estland (*5/8) 2:1 (11:4) , 2. Weißrussland 2:1 (10:5), 3. Israel 2:1 (7:8),  Rumänien 0:3.
Do EST - ROM 5:0 / ISR - BLR 3:2
Fr  EST - ISR 5:0 / BLR - ROM 4:1
Sa BLR - EST 4:1 / ISR - ROM 4:1
Zu den Detailergebnissen.
Gruppe 6
1. Schweden (*5/8) 3:0, 2. Niederlande 2:1, 3. Schweiz 1:2, 4. Island 0:3.
Do SWE - ISL 5:0 / NED - SUI 4:1
Fr  SWE - SUI 4:1 / NED - ISL 5:0
Sa SWE - NED 4:1 / SUI - ISL 5:0
Zu den Detailergebnissen.
Gruppe 7
1. Deutschland (*5/8) 3:0, 2. Polen 2:1, 3. Kroatien 1:2, 4. Zypern 0:3.
Do GER - CRO 5:0 / POL - CYP 5:0
Fr  GER - CYP 5:0 / POL - CRO 5:0
Sa GER - POL 3:2/ CRO - CYP 5:0
Zu den Detailergebnissen.
Gruppe 8
1. Tschechien 4:0, 2. Ukraine 3:1, 3. Russland (*5/8) 2:2, 4. Ungarn 1:3, 5. Norwegen 0:4.
Do CZE - HUN 4:1 / UKR - NOR 4:1 // CZE - NOR 5:0 / RUS - HUN 3:2
Fr  RUS - NOR 5:0 / CZE - UKR 3:2
Sa UKR - RUS 3:2 / HUN - NOR 4:1 // CZE - RUS 3:2 / UKR - HUN 4:1
Zu den Detailergebnissen.

  

33 Mannschaften wurden gemeldet
(10.1.16) Das gab Badminton Europe nach Ablauf der Meldefrist für den Mannshcaftswettbewerb bekannt. Das ist ein neuer Rekord.
Vor zwei Jahren in Ankara waren es 31 Teams gewesen. Deutschland belegte dort Plätz fünf nach einer Viertelfinalniederlage gegen England.
Zur entsprechenden Meldung bei badmintoneurope.com.
Hier sind die Teams aufzurufen.


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.