Ausschreibungen des DBV

  

  

  

        

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung von zwei Länderspielen gegen Japan im Oktober

     

Der Deutsche Badminton-Verband schreibt zwei Länderspiele O19 gegen den Weltranglistenfünften Japan aus

      

(27.3.14) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen für die beiden o.g. Länderspiele zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

 

• Hier ist  das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen Länderspielen abzurufen (pdf-Format).
Mustervertrag O19 GER-JPN 9.10.14,
Mustervertrag O19 GER-JPN 10.10.14.

   

Länderspiele O19 Kategorie I: Deutschland gegen Japan

Donnerstag, 9. Oktober 2014 und
Freitag, 10. Oktober 2014

Bereits bei den German Open 2014 konnten die japanischen Topspieler/innen in Abwesenheit Chinas glänzen und drei Titel gewinnen, u.a. hatten die höher eingestuften Koreaner das Nachsehen. Im Oktober 2014 dürfen sich die deutschen Badmintonfans auf ein Wiedersehen mit den Athlet/innen aus dem Land der aufgehenden Sonne freuen. Die japanische Badminton-Nationalmannschaft wird eine Woche vor den Denmark Open zwei Länderspiele in Deutschland austragen, eines davon soll nahe Düsseldorf stattfinden, u.a. aufgrund der dort beheimateten japanischen Kolonie. Ein besonderer Dank gilt der Fa. Yonex, durch deren Engagement dieses Herbst-Highlight zustande gekommen ist. Aufgrund der nachfolgenden Superseries-Turniere ist ein starkes Gästeteam zu erwarten. Das deutsche Team wird in Bestbesetzung antreten.
Aus organisatorischen Gründen sollen Bewerbungen nur für Spielorte eingereicht werden, die möglichst nah an einem der Flughäfen Frankfurt/Main, Hamburg, Düsseldorf oder Berlin liegen.
Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden Veranstaltungen sind bis 20.4.2014 (Poststempel) an die

Geschäftsstelle des DBV (office @ badminton.de)

zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Den Bewerbungen ist jeweils eine Befürwortung des betreffenden Badminton-Landesverbandes beizufügen. Entsprechende Musterverträge stehen oben ebenfalls zum Download bereit.
Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung zuleiten. Die Vergabe erfolgt durch das Präsidium am 24.4.2014.

Ausschreibungen für die Bewerbung zur Ausrichtung von verschiedenen Deutschen Meisterschaften in der Saisons 2014/15 und 2015/16

 

Für 2015 werden die Ausrichter für die 3. Deutschen Meisterschaften U13 und für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften U19 / U15 gesucht
Für 2016 sind fünf nationale Titelkämpfe sowie die German Junior zur Bewerbung ausgeschrieben

  

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2014. Die Vergabe erfolgt anlässlich des 50. Ordentlichen DBV-Verbandstages am 14. Juni 2014 in Schwäbisch Gmünd.

     

(10.2.14) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen des DBV-Präsidiums für folgende DBV-Veranstaltungen zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

         

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen
  (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen
  Deutschen Meisterschaften abzurufen (pdf-Format).

      

Spielsaison 2014/2015

1.  3. Deutsche Meisterschaften U13
     Samstag/Sonntag, 14. und 15. März 2015

2. 50. Deutsche Mannschaftsmeisterschaften U19
    41. Deutsche Mannschaftsmeisterschaften U15
    Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. Mai 2015

  

Spielsaison 2015/2016

1.  44. Deutsche Meisterschaften U15
     37. Deutsche Meisterschaften U17
     64. Deutsche Meisterschaften U19
     Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. Februar 2016
2.  33. Internationale Deutsche Meisterschaften U19
     Donnerstag bis Sonntag, 10. bis 13. März 2016
3.  47. Deutsche Junioren-Meisterschaften U22
     Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. April 2016
4.  4. Deutsche Meisterschaften U13
     Samstag/Sonntag, 16. und 17. April 2016
5.  51. Deutsche Mannschaftsmeisterschaften U19
     42. Deutsche Mannschaftsmeisterschaften U15
     Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Mai 2016
6.  29. Deutsche Senioren-Meisterschaften O35 – O75
     Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Mai 2016

   

Für die Bewerbungen gelten folgende Voraussetzungen:
1. Die jeweilige Ballmarke und -sorte bestimmt das DBV-Präsidium. Der Ausrichter hat ein Vorschlagsrecht. Dieses Vorschlagsrecht ist für die Veranstaltungen der Spielsaison 2014/2015 auf diejenigen Naturfederballmarken/-sorten beschränkt, die vom DBV-Präsidium im Mai 2014 zur Benutzung in der Saison 2014/2015 bestimmt werden. Für die Veranstaltungen der Spielsaison 2015/2016 können nur diejenigen Naturfederballmarken/-sorten vorgeschlagen werden, die vom DBV-Präsidium im Mai 2015 bestimmt werden.
2. Die Werbung für die jeweilige Veranstaltung obliegt dem Ausrichter. Die Werbung mit der Veranstaltung, insbesondere die Nutzung der Werberechte und Werbemöglichkeiten, ist dem Veranstalter vorbehalten. Die Übertragung der Werberechte und Werbemöglichkeiten wird im Ausrichtervertrag geregelt.
Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden DBV-Veranstaltungen sind bis 30.4.2014 (Poststempel) an die Geschäftsstelle des DBV zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Ebenfalls innerhalb der o.g. Bewerbungsfrist ist eine befürwortende Stellungnahme des betreffenden Badminton-Landesverbandes einzureichen. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem Ausschuss für Wettkampfsport – Referat für Spielbetrieb - zur Stellungnahme zuleiten. Die Vergabe der Ausrichtung erfolgt durch den 50. Ordentlichen Verbandstag 2014 bzw. das Präsidium..

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung zweier U19-Länderspiele Deutschland gegen Dänemark am 20. und 21. August 2014

    

Wer möchte zwei U19-Länderspiele gegen Dänemark ausrichten? 

 

Zu Beginn der Saison 2014/2015 steht wieder der Vergleichskampf der deutschen U19-Nationalmannschaft mit Europas Topnation Dänemark an. Bewerbungsschluss für an der Ausrichtung interessierte Vereine ist der 5. März 2014. Die Vergabe erfolgt bis zum 15. März 2014.
(31.1.14) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen für folgende Länderspiele zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen Länderspielen abzurufen (pdf-Format).
Mustervertrag U19 GER-DEN 20.8.2014.
Mustervertrag U19 GER-DEN 21.8.2014.

 

Länderspiele U19 Deutschland gegen Dänemark
Mittwoch, 20.8.2014 und Donnerstag, 21.8.2014. 

Aus organisatorischen Gründen sollten Bewerbungen nur für Spielorte eingereicht werden, die nördlich von Bonn liegen.

Jeweils 1:6 und 0:7 unterlag das deutsche U19-Team dem dänischen Nachbarn in den Testländerspielen der Jahre 2012 und 2013, in diesem Jahr soll es spannender werden!

Doch seit Deutschland 1999, 2001, 2003 und 2011 viermal den europäischen Mannschaftstitel gewinnen konnte, hat Dänemark seine Nachwuchsarbeit nochmals deutlich professionalisiert. In mehr als 20 Vereinen sorgen hauptamtliche Toptrainer für eine Spitzenausbildung.

Wie wird sich die deutsche Mannschaft gegen den Favoriten Dänemark schlagen?

Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden Veranstaltungen sind bis 5.3.2014 (Poststempel) an die Geschäftsstelle des DBV (office @ badminton.de) zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Ebenfalls innerhalb der o.g. Bewerbungsfrist ist eine befürwortende Stellungnahme des betreffenden Badminton-Landesverbandes einzureichen. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung zuleiten. Die Vergabe erfolgt durch das Präsidium bis zum 15.3.2014.

Öffentliche Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrüstung der Altersklassen-Nationalmannschaft

(22.1.14) Der Deutsche Badminton-Verband (DBV) gibt die folgende Ausschreibung bekannt:

  

Ausrüstung der Altersklassen-Nationalmannschaft des Deutschen Badminton-Verbandes e.V. für den Zeitraum 2014 bis 2017

 

Der Deutsche Badminton-Verband e.V. (DBV), Südstraße 25, 45470 Mülheim an der Ruhr, sucht erfahrene und leistungsstarke Badminton-Ausrüsterfirmen bzw. -Händler zur Abgabe eines Angebotes zur Ausrüstung der Altersklassen-Nationalmannschaft für den Zeitraum 2014 bis 2017.

  

Einzelheiten sind der hier aufrufbaren pdf-Datei zu entnehmen.

   

Das Angebot ist auf postalischem Wege bis spätestens 31. März 2014 (Posteingang) beim DBV, Geschäftsstelle, Südstr. 25, 45470 Mülheim an der Ruhr einzureichen.
Für Rückfragen steht der Geschäftsführer des DBV Detlef Poste zur Verfügung. E-Mail: office @ badminton.de, Telefon: 0208-3082799.

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung von zwei Länderspielen gegen Belgien

         

Achtung: Verkürzte Ausschreibungsfrist bis 28.1.2014 beachten!

     

Zwei Länderspiele Deutschland gegen Belgien O19: DBV sucht kurzfristig Ausrichter für den 6. und 7. Mai 2014

   

Erst Ende letzter Woche erhielt der Deutsche Badminton-Verband die Zusage, dass die belgische Nationalmannschaft Anfang Mai 2014 als Gegner des deutschen Teams für zwei Länderspiele O19 zur Verfügung stehen wird.
Um potentiellen Ausrichtern eine Mindestvorbereitungszeit von drei Monaten gewährleisten zu können, ist eine kurzfristige Vergabe Anfang Februar 2014 erforderlich.
Bewerbungsschluss für an der Ausrichtung interessierte Vereine ist aus diesem Grund Dienstag, 28.1.2014. Die Vergabe der Veranstaltungen erfolgt bis spätestens 3. Februar 2014.

  

(20.1.14) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen für zwei Länderspiele Deutschland gegen Belgien O19 zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

 

• Hier ist  das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen Länderspielen abzurufen (pdf-Format).
Mustervertrag O19 GER-BEL 6.5.14,
Mustervertrag O19 GER-BEL 7.5.14.

   

Länderspiele O19 Deutschland gegen Belgien

Dienstag, 6.5.2014 und
Mittwoch, 7.5.2014

Badminton Mixed-Team Europameister Deutschland will die beiden Vergleichskämpfe gegen den Nachbarn Belgien nutzen, um die Spieler/innen hinter den Top-Akteuren auf die Thomas & Uber Cup Endrunde vom 18.-25.5.2014 in New Delhi (Indien) vorzubereiten. Bei den Gästen sind in den Einzeln insbesondere die Geschwister Yuhan und Lianne Tan zu beachten, die in Deutschland durch ihre Einsätze in der Bundesliga bekannt sind. In den Doppeldisziplinen verfügen die Belgier über erfahrenen Spieler/innen, die regelmäßig im Bereich der TOP 75 der Weltrangliste rangieren, das Damendoppel Annys & Corvilain nimmt aktuell Platz 57 ein. Somit sind hochklassige Duelle auf Augenhöhe zu erwarten.
Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden Veranstaltung sind bis 28.1.2014 (Poststempel) an die

Geschäftsstelle des DBV (office @ badminton.de)

zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Ebenfalls innerhalb der o.g. Bewerbungsfrist ist eine befürwortende Stellungnahme des betreffenden Badminton-Landesverbandes einzureichen. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung zuleiten. Die Vergabe erfolgt durch das Präsidium bis spätestens 3.2.2014.

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung von DBV-Nachwuchs-Ranglistenturnieren 2014/15

          

Wer möchte ein Jugend-Ranglistenturnier ausrichten?

  

(2.12.13) Horst Böttger, Mitarbeiter im Referat Spielbetrieb U19, teilt mit:
Der Deutsche Badminton-Verband schreibt folgende DBV-Veranstaltungen zur Bewerbung um die Ausrichtung aus:

   

DBV-Ranglistenturniere U13, U15, U17 und U19 in der Spielsaison 2014/2015

1. 1. DBV-Ranglistenturnier 2014/15 der Altersklassen U15 und U17 (Doppel, Einzel)
18. Oktober 2014, ab 09.00 Uhr und 19. Oktober 2014, ab 09.00 Uhr
12 Standardspielfelder;

2. 1. DBV-Ranglistenturnier 2014/15 der Altersklassen U13 (Einzel, Mixed) und U19 (Mixed, Einzel, Doppel)
 01. November 2014, ab 09.00 Uhr und 02. November 2014, ab 09.00 Uhr
8 Standardspielfelder;

3. 2. DBV-Ranglistenturnier 2014/15 der Altersklassen U15 (Doppel, Einzel)
und U17 (Doppel, Mixed)
08. November 2014, ab 09.00 Uhr und 09. November 2014, ab 09.00 Uhr
8 Standardspielfelder;

4. 3. DBV-Ranglistenturnier 2014/15 der Altersklassen U15 und U17 (Mixed, Einzel)
29. November 2014, ab 09.00 Uhr und 30. November 2014, ab 09.00 Uhr
8 Standardspielfelder;

5. 2. DBV-Ranglistenturnier  2014/15 der Altersklassen U13 (Einzel, Doppel)
und U19 (Mixed, Einzel, Doppel)
13. Dezember 2014, ab 09.00 Uhr und 14. Dezember 2014, ab 09.00 Uhr
8 Standardspielfelder
.

Für die Bewerbungen gelten folgende Voraussetzungen
1. Die jeweilige Naturfederballmarke und –sorte bestimmt das DBV-Präsidium. Der Ausrichter hat ein Vorschlagsrecht. Dieses Vorschlagsrecht ist auf diejenigen Naturfederballmarken beschränkt, die vom DBV-Präsidium zur Benutzung bei DBV-Veranstaltungen in der Saison 2014/2015 bestimmt werden.
2. Die Werbung für die jeweilige Veranstaltung obliegt dem Ausrichter. Die Werbung mit der Veranstaltung, insbesondere die Nutzung der Werberechte und Werbemöglichkeiten, ist dem Veranstalter vorbehalten. Dieser kann sie auf den Ausrichter übertragen.
3. Im Bewerbungsschreiben ist die genaue Anschrift der Halle, in der die Veranstaltung stattfinden soll, anzugeben. Die Musterverträge zu den o.g. Veranstaltungen stehen im folgenden Kasten zum Download bereit: 

 

• Mustervertrag 1. RLT U15/U17 2014/15 (pdf-Format);
• Mustervertrag 1. RLT U13/U19 2014/15 (pdf-Format);
• Mustervertrag 2. RLT U15/U17 2014/15 (pdf-Format);
• Mustervertrag 3. RLT U15/U17 2014/15 (pdf-Format);
• Mustervertrag 2. RLT U13/U19 2014/15 (pdf-Format)
.

     

Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden DBV-Veranstaltungen sowie befürwortende Stellungnahmen des betreffenden Badminton-Landesverbandes sind schriftlich bis zum 4. Februar 2014 (Posteingang) an die Geschäftsstelle des DBV zu richten.
Nach § 23 Nr. 3 der DBV-Satzung in der zurzeit gültigen Fassung erfolgt die Vergabe dieser DBV-Veranstaltungen auf Vorschlag des Referats für Spielbetrieb U19 im Verbandsausschuss für Wettkampfsport durch das DBV-Präsidium
.  

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung von DBV-Ranglistenturnieren O19 in der Spielsaison 2014/15

          

Wer möchte ein DBV-Ranglistenturnier O19 ausrichten?

  

(28.11.13) Bernd Mohaupt, Leiter des Referats Spielbetrieb O19, teilt mit:
Der Deutsche Badminton-Verband e.V. schreibt folgende DBV-Veranstaltungen zur Bewerbung um die Ausrichtung aus:

1. 2. DBV-Ranglistenturnier 2014 der Altersklasse O19,
Freitag, 15. August, bis Sonntag, 17. August 2014.
2. 3. DBV-Ranglistenturnier 2014 der Altersklasse O19,
Freitag, 19. September, bis Sonntag, 21. September 2014.
3. 4. DBV-Ranglistenturnier 2014 der Altersklasse O19,
Freitag, 14. November, bis Sonntag, 16. November 2014.
4. 1. DBV-Ranglistenturnier 2015 der Altersklasse O19,
Freitag, 10. April, bis Sonntag, 12. April 2015
.

Für die Bewerbungen gelten folgende Voraussetzungen:
1.  Die jeweilige Naturfederballmarke und –sorte bestimmt das DBV-Präsidium. Der Ausrichter hat ein Vorschlagsrecht. Dieses Vorschlagsrecht ist auf diejenigen Naturfederballmarken beschränkt, die vom DBV-Präsidium im Mai 2014 zur Benutzung bei DBV-Veranstaltungen in der Saison 2014/2015 bestimmt werden.

2. Die Werbung für die jeweilige Veranstaltung obliegt dem Ausrichter. Die Werbung mit der Veranstaltung, insbesondere die Nutzung der Werberechte und Werbemöglichkeiten, ist dem Veranstalter vorbehalten. Dieser kann sie auf den Ausrichter übertragen.

3. Der Mustervertrag zu den o.g. Veranstaltungen steht im folgenden Kasten zum Download bereit. Näheres über Teilnehmer und die Durchführung kann bei Bernd Mohaupt, Referatsleiter Spielbetrieb O19 im Ausschuss für Wettkampfsport, erfragt werden.  

 

    

Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden DBV-Veranstaltungen sowie befürwortende Stellungnahmen des betreffenden Badminton-Landesverbandes sind schriftlich bis zum 15. Januar 2014 (Posteingang) an die Geschäftsstelle des DBV zu richten.
Nach § 23 Nr. 3 der DBV-Satzung in der zurzeit gültigen Fassung, erfolgt die Vergabe dieser DBV-Veranstaltungen auf Vorschlag des Referats für Spielbetrieb O19 im Verbandsausschuss für Wettkampfsport durch das DBV-Präsidium
.  

Öffentliche Ausschreibung zur Lieferung von Naturfederbällen für den Eigenbedarf des Deutschen Badminton-Verbandes e.V. für den Zeitraum 1.7.2014 bis 30.6.2015

(4.11.13) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt bekannt:

1. Der Deutsche Badminton-Verband e.V. (DBV), Südstraße 25, 45470 Mülheim an der Ruhr, sucht erfahrene und leistungsstarke Badminton-Ausrüsterfirmen zur Abgabe eines Angebotes zur Lieferung von Naturfederbällen zur Deckung des DBV-Eigenbedarfs im Zeitraum 1.7.2014 bis 30.6.2015. Der DBV-Eigenbedarf (Training der Nationalkader an den Bundesstützpunkten sowie Lehrgangsmaßnahmen aller Nationalteams im o. g. Zeitraum) umfasst ein Volumen von insgesamt ca. 1.800 Dtz. Naturfederbällen. Eine Vergabe von Teilzuschlägen ist möglich.
Das Angebot ist als solches zu kennzeichnen und in einem doppelten Umschlag an die o. g. Adresse des DBV zuzustellen. Eine Einreichung in elektronischer Form ist nicht zulässig.

2. Die Beschaffung der Naturfederbälle für den o. g. Zweck wird aus Bundesmitteln finanziert und unterliegt dem Vergaberecht. Es erfolgt eine Öffentliche Ausschreibung gemäß § 3 Nr. 1 VOL/A im DBV-Verbandsorgan „Badminton Sport“ und auf der DBV-Website „www.badminton.de“. Die Vorschriften der Verdingungsordnung für Leistungen (VOL) sind anzuwenden. Die Verdingungsunterlagen können von interessierten Firmen beim DBV unter office @ badminton.de angefordert werden.
Im Falle eines (Teil-)Zuschlages werden die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B) Bestandteil des Vertrages zwischen DBV und dem ausgewählten Anbieter.

3. Der  Anbieter hat die zeitnahe Lieferung von Naturfederbällen an die vom DBV zu benennende, jeweilige Lieferadresse zu gewährleisten. Die Naturfederbälle werden vom DBV per E-Mail angefordert und sind vom Anbieter innerhalb von höchstens 3-4 Werktagen zu versenden. Pro Bestellung werden vom DBV mindestens 50 Dtz. Bälle geordert.
Der Anbieter kann für jede Naturfederballsorte mit einem vorliegenden Qualitätsnachweis ein Angebot einreichen. Der Qualitätsnachweis wird durch die erfolgreiche Teilnahme an einem anerkannten Test von VBD oder DBV nachgewiesen (siehe 4.).
Dabei sind Preise (Nettowert zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer) für erfolgreich getestete Bälle für eine Gesamtabnahmemenge von 100 Dtz., 200 Dtz., 300 Dtz. in 100er-Schritten bis 1.800 Dtz. anzugeben. Kosten für den Versand der Bälle – ggf. ebenfalls nach Menge gestaffelt – sowie eventuelle Vergünstigungen (Skonto) sind auszuweisen. Alle sonstigen, nicht benannten Kosten sind ebenfalls anzugeben.

4. Eine Vergabe erfolgt ausschließlich an erfahrene und leistungsstarke Bewerber. Voraussetzung für die Abgabe eines Angebotes an den DBV ist ein vorliegender Qualitätsnachweis für die angebotenen Naturfederballmarken/-sorten für die Spielsaison 2014/2015. Der geforderte Nachweis ist erbracht, sofern eine erfolgreiche Teilnahme an einem der beiden anerkannten Tests von VBD oder DBV für die o. g. Spielsaison vorliegt.

4.1  4.1 VBD-Balltest
Der VBD-Balltest ist kostenpflichtig; er dient der Bestimmung von Naturfederballmarken/-sorten für die 1. und 2. Badminton Bundesliga sowie für die übrigen DBV-Veranstaltungen für die jeweilige Saison. Mit der Bestätigung der Qualität für den nationalen Spielbetrieb ist auch die für den Trainingsbetrieb notwendige Qualität sichergestellt. Teilnehmer am VBD-Balltest benötigen keine Teilnahme am DBV-Balltest.
Im VBD-Balltest werden folgende Kriterien überprüft und benotet: Geschwindigkeit/Konstanz, Flugstabilität/Kontrolle sowie die Haltbarkeit bei harten Schlägen und im Spiel.
Weitere Details: Siehe Ausschreibung VBD-Balltest 2014/2015.
4.2 DBV-Balltest
Der kostenlose DBV-Balltest dient ausschließlich der Feststellung der Qualität von Bällen für den Trainingsbetrieb des DBV. Dieser Test wird vom DBV an den Bundesstützpunkten durchgeführt.
Im DBV-Balltest wird im Rahmen des Trainingsbetriebes in verschiedenen normierten Übungen die Eignung für den unterschiedlichen sportfachlichen Bedarf in der Praxis geprüft und bewertet.
Interessierte Firmen für die Teilnahme am DBV-Balltest senden bis zum 17.1.2014 (Posteingang) 5 Dutzend Bälle je Kategorie/Sorte und Geschwindigkeit an: Deutscher Badminton-Verband e.V., Geschäftsstelle, Südstraße 25, 45470 Mülheim an der Ruhr.
Die Firmen verzichten auf eine Rücksendung der zum Test eingereichten Bälle.

5. Die Frist zur Abgabe eines Angebotes endet am 30.5.2014 (Posteingang). Später eingehende Angebote werden nicht berücksichtigt. Die Testergebnisse des VBD- oder DBV-Balltests – die erfolgreiche Teilnahme an einem der beiden Tests ist Voraussetzung für die Einreichung eines Angebotes – werden den Firmen bis spätestens 15.5.2014 mitgeteilt werden. Die Anmeldung zu einem der beiden anerkannten Tests hat bis spätestens 17.1.2014 zu erfolgen. Der DBV wird den (Teil-)Zuschlag an den/die Anbieter mit dem/den wirtschaftlich günstigsten Angebot(en) bis zum 15.6.2014 erteilen. Der Anbieter ist mit seinem Angebot bis zum Ende der Spielsaison – hier der 30.6.2015 – gebunden.
Für Rückfragen steht Detlef Poste (Geschäftsführer DBV) zur Verfügung. E-Mail: office @ badminton.de, Telefon: 0208-3082799.

Bestimmung der Naturfederballmarken und -sorten für die Spielsaison 2014/2015

(4.11.13) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt bekannt:

Bestimmung der zu spielenden Naturfederballmarken und –sorten

a) in der 1. und 2. Bundesliga
b) bei anderen DBV-Veranstaltungen.

Gemäß § 7 Nr. 2 der DBV-Bundesligaordnung in der zurzeit gültigen Fassung hat das DBV-Präsidium bis 1.5.2014 zu bestimmen, welche Naturfederbälle in der nächsten Bundesligasaison gespielt werden.
In Frage kommen hier nur die Naturfederballsorten des qualitativ ersten Produktes der betreffenden Naturfederballmarke (Kategorie I), sofern die Qualität durch eine erfolgreiche Teilnahme am VBD-Balltest 2014/2015 bestätigt wurde.
Für die anderen DBV-Veranstaltungen wird festgelegt, nur die Naturfederballmarken und -sorten zuzulassen, deren Qualität ebenfalls durch eine erfolgreiche Teilnahme am VBD-Balltest 2014/2015 bestätigt wurde.
In Frage kommen hier die Naturfederballsorten sowohl der Kategorie I, also des qualitativ ersten Produktes der betreffenden Naturfederballmarke, als auch der Kategorie II, also des qualitativ zweiten Produktes, der Kategorie III, also des qualitativ dritten Produktes und der Kategorie IV, also des qualitativ vierten Produktes der betreffenden Naturfederballmarke.

Die Entscheidung des DBV-Präsidiums wird sowohl den Bundesligavereinen als auch den betreffenden Firmen und Ausrichtern bis spätestens 15.5.2014 schriftlich mitgeteilt werden. Darüber hinaus erfolgt in der Ausgabe Juni/Juli 2014 des Amtlichen Veröffentlichungsblattes Badminton Sport eine entsprechende Veröffentlichung.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass aus der Teilnahme am VBD-Balltest sowohl für die Bundesliga-Spielsaison 2014/2015 als auch für die anderen DBV-Veranstaltungen (Deutsche Ranglisten, Deutsche Meisterschaften) der Spielsaison 2014/2015 kein Anspruch abgeleitet werden kann, dass die betreffenden Naturfederballsorten vom DBV-Präsidium gleichmäßig verteilt zur Benutzung bestimmt werden. Der Verein bzw. der Ausrichter kann den Spielball aus allen getesteten Naturfederballmarken/-sorten auswählen und dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung vorschlagen.

Ausschreibung zum VBD-Balltest 2014/15

Veröffentlicht am 4.11.2013 von der Vermarktungsgesellschaft Badminton Deutschland. Einreichungsschluss ist der 17. Januar 2014. Zur Ausschreibung.

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung dreier Länderspiele im Oktober und November

    

Deutscher Länderspiel-Herbst - drei Länderspiele ausgeschrieben

 

Bewerbungsschluss für an der Ausrichtung interessierte Vereine ist der 30. Juni 2013. Die Vergabe erfolgt bis spätestens 10. Juli 2013.

  

(12.6.13) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen für ein Länderspiel Deutschland gegen Frankreich U19 zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

 

Länderspiel U19 Deutschland gegen Frankreich
Im Rahmen des abschließenden Vorbereitungslehrganges unserer U19-Nationalmannschaft auf die Jugend-WM 2013 ist ein Härtetest gegen die stark aufstrebenden Franzosen geplant. Seit einigen Jahren gelingt es den französischen Badminton-Nachwuchsnationalmannschaften, in die Phalanx der Top-Jugendteams in Europa einzudringen. Bei der Team-EM U19 im türkischen Ankara errang Frankreich die Silbermedaille, schlug Deutschland im Halbfinale mit 3:1. Im Individualturnier kamen noch zwei Bronzemedaillen hinzu, hier waren allerdings unsere Spieler/innen erfolgreicher. Fabian Roth wurde Herreneinzel-Europameister, im Herrendoppel und im Mixed wurde jeweils der 3. Platz erreicht. Die Zuschauer dürfen sich daher auf ein spannendes und hochklassiges Match zweier europäischer Top-Teams freuen.

 

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen Länderspielen abzurufen (pdf-Format).

Mustervertrag U19 GER-FRA 16.10.13.

 

Termin: Mittwoch, 16. Oktober 2013.
Aus organisatorischen Gründen sollten Bewerbungen nur für Spielorte eingereicht werden, die maximal 200 km von Frankfurt am Main entfernt liegen.

Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden Veranstaltungen sind bis 30.6.2013 (Poststempel) an die Geschäftsstelle des DBV (office @ badminton.de) zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars.
Ebenfalls innerhalb der o.g. Bewerbungsfrist ist eine befürwortende Stellungnahme des betreffenden Badminton-Landesverbandes einzureichen. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung zuleiten. Die Vergabe erfolgt durch das Präsidium bis spätestens 10.7.2013

 

   

(12.6.13) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen für zwei Länderspiele Deutschland gegen Bulgarien O19 zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

 

Zwei Länderspiele O19 Deutschland gegen Bulgarien

Badminton-Europameister Deutschland plant zwei Vergleichskämpfe gegen den EM-Neunten Bulgarien, der besonders im Damenbereich über absolute europäische Spitzenspielerinnen verfügt. Daher wird das DBV-Team besonders dort auf große Gegenwehr treffen. Neben der internationalen Topspielerin Petya Nedeltcheva, verfügen die Bulgaren mit Linda Zetchiri sowie den Stoeva-Schwestern über sehr starke Spielerinnen – Letztgenannte sorgten bei den Jugendeuropameisterschaften 2013 für den Gewinn der Goldmedaille im Dameneinzel und Damendoppel. Somit ist ein starkes deutsches Damenteam zu erwarten, ergänzt von den Top-Herren aus dem Anschlusskader, die bereits bei einigen Turnieren gezeigt haben, dass sie den etablierten Spielern Paroli bieten können.
  

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen Länderspielen abzurufen (pdf-Format).

Mustervertrag O19 GER-BUL 26.11.13,
Mustervertrag O19 GER-BUL 27.11.13.

 

Termine: Dienstag, 26.11.2013 und Mittwoch, 27.11.2013
Aus organisatorischen Gründen sollten Bewerbungen nur für Spielorte eingereicht werden, die maximal 250 km von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main oder München entfernt liegen.
Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden Veranstaltung sind bis 30.6.2013 (Poststempel) an die Geschäftsstelle des DBV (office @ badminton.de) zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Ebenfalls innerhalb der o.g. Bewerbungsfrist ist eine befürwortende Stellungnahme des betreffenden Badminton-Landesverbandes einzureichen. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung zuleiten. Die Vergabe erfolgt durch das Präsidium bis spätestens 10.7.2013.

Ausschreibungen für die Bewerbung zur Ausrichtung von verschiedenen Deutschen Meisterschaften in der Saison 2014/15

 

Für 2015 werden Ausrichter für vier nationale Titelkämpfe sowie für die German Junior gesucht

  

Bewerbungsschluss ist der 30. April 2013. Die Vergabe erfolgt anlässlich des 49. Ordentlichen DBV-Verbandstages am 15. Juni 2013 in Münster.

     

(26.2.13) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen des DBV-Präsidiums für folgende DBV-Veranstaltungen zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

         

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen
  (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen
  Deutschen Meisterschaften abzurufen (pdf-Format).

      

1. 43. Deutsche Meisterschaften U15
    36. Deutsche Meisterschaften U17
    63. Deutsche Meisterschaften U19
   
Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Februar 2015

2. 32. Internationale Deutsche Meisterschaften U19
   
Donnerstag bis Sonntag, 5. bis 8. März 2015

3. 46. Deutsche Junioren-Meisterschaften U22
   
Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. April 2015

4. 50. Deutsche Mannschaftsmeisterschaften U19
    41. Deutsche Mannschaftsmeisterschaften U15
    Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. Mai 2015

5. 28. Deutsche Senioren-Meisterschaften O35 – O75
    Freitag bis Sonntag 15. bis 17. Mai 2015

Für die Bewerbung gelten folgende Voraussetzungen:

1. Die jeweilige Ballmarke und -sorte bestimmt das DBV-Präsidium. Der Ausrichter hat ein Vorschlagsrecht. Dieses Vorschlagsrecht ist auf diejenigen Naturfederballmarken/-sorten beschränkt, die vom DBV-Präsidium im Mai 2014 zur Benutzung bei DBV-Veranstaltungen in der Saison 2014/2015 bestimmt werden.

2. Die Werbung für die jeweilige Veranstaltung obliegt dem Ausrichter. Die Werbung mit der Veranstaltung, insbesondere die Nutzung der Werberechte  und Werbemöglichkeiten, ist dem Veranstalter vorbehalten. Die Übertragung der Werberechte und Werbemöglichkeiten wird im Ausrichtervertrag geregelt.

Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden DBV-Veranstaltungen sind bis 30.4.2013 (Poststempel) an die Geschäftsstelle des DBV zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Ebenfalls innerhalb der o.g. Bewerbungsfrist ist eine befürwortende Stellungnahme des betreffenden Badminton-Landesverbandes einzureichen. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem Ausschuss für Wettkampfsport – Referat für Spielbetrieb - zur Stellungnahme zuleiten. Die Vergabe der Ausrichtung erfolgt durch den 49. Ordentlichen Verbandstag 2013 bzw. das Präsidium.

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung zweier U19-Länderspiele Deutschland gegen Dänemark am 28. und 29. August 2013

    

Wer möchte zwei U19-Länderspiele gegen Dänemark ausrichten? 

 

Zu Beginn der Saison 2013/2014 kommt es zum traditionellen Vergleich der deutschen U19-Nationalmannschaft mit Europas Topnation Dänemark. Bewerbungsschluss für an der Ausrichtung interessierte Vereine ist der 4. März 2013. Die Vergabe erfolgt bis zum 15. März 2013.
(30.1.13) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen für folgende Länderspiele zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen Länderspielen abzurufen (pdf-Format).
Mustervertrag U19 GER-DEN 28.8.2013.
Mustervertrag U19 GER-DEN 29.8.2013.

 

Länderspiele U19 Deutschland gegen Dänemark
Mittwoch, 28.8.2013 und Donnerstag, 29.8.2013. 

Aus organisatorischen Gründen sollten Bewerbungen nur für Spielorte eingereicht werden, die nördlich von Bonn liegen.

Seit 15 Jahren dominieren Dänemark und Deutschland in Europa die Altersklasse U19. Für die Dänen als traditionell stärkste europäische Nation nicht verwunderlich, seit 1999 konnte sich aber auch das deutsche Team insgesamt viermal den Titel des Mannschafts-Europameisters sichern. Wer hat zu Beginn der Saison 2013/2014 die Nase vorn?
Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden Veranstaltungen sind bis 4.3.2013 (Poststempel) an die Geschäftsstelle des DBV (office @ badminton.de) zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Ebenfalls innerhalb der o.g. Bewerbungsfrist ist eine befürwortende Stellungnahme des betreffenden Badminton-Landesverbandes einzureichen. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung zuleiten. Die Vergabe erfolgt durch das Präsidium bis zum 15.3.2013.

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung zweier Länderspiele Deutschland gegen Dänemark am 25. und 26. April 2013

    

Im Jahr des 60-jährigen Verbandsbestehens messen sich Deutschlands Topspieler/innen mit Europas Nummer eins

 

Bewerbungsschluss ist der 6. Januar 2013. Die Vergabe erfolgt durch das DBV-Präsidium bis zum 15. Januar 2013.
(6.12.12) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen zur Bewerbung um die Ausrichtung für folgende Länderspiele bekannt:

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 9.11.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen Länderspielen abzurufen (pdf-Format).

Mustervertrag O19 Kat. I GER-DEN 25.4.13,
Mustervertrag O19 Kat. I GER-DEN 26.4.13.

 

Länderspiele O19 Deutschland gegen Dänemark
Donnerstag, 25.4.2013 und Freitag, 26.4.2013

Im nacholympischen Jahr erwartet die deutschen Badmintonfans erneut ein Highlight. Nach den hervorragenden Partien gegen die Nr. 1 der Welt China im Oktober 2012 in Dessau und Wuppertal, steht zum 60jährigen Jubiläum des DBV nun der Vergleich mit dem europäischen Primus Dänemark an. Das deutsche Team wird in Bestbesetzung antreten.

Aus organisatorischen Gründen sollten Bewerbungen nur für Spielorte eingereicht werden, die maximal 200km von Frankfurt am Main entfernt liegen.

Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden Veranstaltungen sind bis 6.1.2013 (Poststempel) an die Geschäftsstelle des DBV (office@badminton.de) zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Den Bewerbungen ist jeweils eine Befürwortung des betreffenden Badminton-Landesverbandes beizufügen. Entsprechende Musterverträge stehen oben ebenfalls zum Download bereit.
Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung zuleiten. Die Vergabe erfolgt durch das Präsidium bis zum 15.1.2013.

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung der 2. Deutschen Meisterschaft U13 am 17./18.5.2014

  

Wer wird Ausrichter der Veranstaltung im Jahr 2014? - Die Premierenveranstaltung am 25./26.5.2013 wurde an den 1. BC Beuel vergeben

  

Termin: 17./18. Mai 2014. Bewerbungsschluss: 15. Januar 2013.

 

(12.11.12) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibung des DBV-Präsidiums zur Bewerbung um die Ausrichtung für die 2. Deutsche Meisterschaft U13 im Jahr 2014 bekannt: 

 

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 9.11.12).

 • Hier ist der Mustervertrag DM U13 für 2014 abzurufen (pdf-Format).

 

Spielsaison 2013/2014

2. Deutsche Meisterschaften U13

Samstag/Sonntag, 17./18. Mai 2014

Bei der Bewerbung sind folgende Punkte zu berücksichtigen:

 

a)      Die jeweilige Naturfederballmarke und –sorte bestimmt das DBV-Präsidium. Der Ausrichter hat ein Vorschlagsrecht. Dieses Vorschlagsrecht ist auf diejenigen Naturfederballmarken beschränkt, die vom DBV-Präsidium im Mai 2013 zur Benutzung bei DBV-Veranstaltungen in der Saison 2013/2014 bestimmt werden.

b)      Die Werbung für die jeweilige Veranstaltung obliegt dem Ausrichter. Die Werbung mit der Veranstaltung, insbesondere die Nutzung der Werberechte und Werbemöglichkeiten, ist dem Veranstalter vorbehalten. Dieser kann sie auf den Ausrichter übertragen.

c)      Der Mustervertrag steht im oberen Kasten als Download zur Verfügung.

 

Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden DBV-Veranstaltung sind bis 15.1.2013 (Posteingang) an die Geschäftsstelle des DBV zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des oben zum Download stehenden Bewerbungsformulars. Ebenfalls innerhalb der o.g. Bewerbungsfrist ist eine befürwortende Stellungnahme des betreffenden Badminton-Landesverbandes einzureichen. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem Ausschuss für Wettkampfsport – Referat Spielbetrieb U19 - zur Stellungnahme zuleiten. Die Vergabe der Ausrichtung soll anlässlich des 49. Ordentlichen DBV-Verbandstages am 15.6.2013 erfolgen.

Ausschreibung für die Bewerbung zur Ausrichtung von DBV-Nachwuchs-Ranglistenturnieren 2013/14

          

Wer möchte ein Jugend-Ranglistenturnier ausrichten?

  

(17.11.12) Horst Böttger, Mitarbeiter im Referat Spielbetrieb U19, teilt mit:
Der Deutsche Badminton-Verband schreibt folgende DBV-Veranstaltungen zur Bewerbung um die Ausrichtung aus:

   

DBV-Ranglistenturniere U13, U15, U17 und U19 in der Spielsaison 2013/2014

1. 1. DBV-Ranglistenturnier 2013/14 der Altersklassen U15 und U17 (Doppel, Einzel)
19. Oktober 2013, ab 10.00 Uhr und 20. Oktober 2013, ab 9.00 Uhr
12 Standardspielfelder;
2. 1. DBV-Ranglistenturnier 2013/14 der Altersklassen U13 (Einzel) und U19 (Mixed, Einzel, Doppel)
02. November 2013, ab 9.00 Uhr und 03. November 2013, ab 9.00 Uhr
8 Standardspielfelder;
3. 2. DBV-Ranglistenturnier 2013/14 der Altersklassen U15 (Doppel, Einzel)
und U17 (Doppel, Mixed)
09. November 2013, ab 10.00 Uhr und 10. November 2013, ab 9.00 Uhr
8 Standardspielfelder;
4. 3. DBV-Ranglistenturnier 2013/14 der Altersklassen U15 und U17 (Mixed, Einzel)
30. November 2013, ab 10.00 Uhr und 01. Dezember 2013, ab 9.00 Uhr
8 Standardspielfelder;
5. 2. DBV-Ranglistenturnier  2013/14 der Altersklassen U13 (Einzel) und U19 (Mixed, Einzel, Doppel)
14. Dezember 2013, ab 9.00 Uhr und 15. Dezember 2013, ab 9.00 Uhr
8 Standardspielfelder.

Für die Bewerbungen gelten folgende Voraussetzungen
1. Die jeweilige Naturfederballmarke und –sorte bestimmt das DBV-Präsidium. Der Ausrichter hat ein Vorschlagsrecht. Dieses Vorschlagsrecht ist auf diejenigen Naturfederballmarken beschränkt, die vom DBV-Präsidium im Mai 2013 zur Benutzung bei DBV-Veranstaltungen in der Saison 2013/2014 bestimmt werden.
2. Die Werbung für die jeweilige Veranstaltung obliegt dem Ausrichter. Die Werbung mit der Veranstaltung, insbesondere die Nutzung der Werberechte und Werbemöglichkeiten, ist dem Veranstalter vorbehalten. Dieser kann sie auf den Ausrichter übertragen.
3. Im Bewerbungsschreiben ist die genaue Anschrift der Halle, in der die Veranstaltung stattfinden soll, anzugeben. Die Musterverträge zu den o.g. Veranstaltungen stehen im folgenden Kasten zum Download bereit: 

 

• Mustervertrag 1. RLT U15/U17 2013/14 (pdf-Format);
• Mustervertrag 1. RLT U13/U19 2013/14 (pdf-Format);
• Mustervertrag 2. RLT U15/U17 2013/14 (pdf-Format);
• Mustervertrag 3. RLT U15/U17 2013/14 (pdf-Format);
• Mustervertrag 2. RLT U13/U19 2013/14 (pdf-Format)
.

     

Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden DBV-Veranstaltungen sowie befürwortende Stellungnahmen des betreffenden Badminton-Landesverbandes sind schriftlich bis zum 5. Februar 2013 (Posteingang) an die Geschäftsstelle des DBV zu richten.
Nach § 23 Nr. 3 der DBV-Satzung in der zurzeit gültigen Fassung erfolgt die Vergabe dieser DBV-Veranstaltungen auf Vorschlag des Referats für Spielbetrieb U19 im Verbandsausschuss für Wettkampfsport durch das DBV-Präsidium
.  

Ausschreibungen für die Bewerbung zur Ausrichtung von verschiedenen Länderspielen

Für das Jahr 2013 sind noch keine Länderspiele zur Ausrichtung ausgeschrieben.
Vereine oder Organisatoren, die ein Länderspiel ausrichten möchten, können aber schon jetzt bei DBV-Vizepräsident Gerd Pigola ihr Interesse bekunden.

   

   

Der Deutsche Badminton-Verband e.V. schreibt insgesamt sechs Länderspiele für das Jahr 2012 aus

 

Die Nationalmannschaft O19 tritt gegen China und Österreich an, die U19 bekommt es mit Dänemark zu tun. Bewerbungsschluss ist der 20. Mai 2012. Die Vergabe erfolgt bis 25. Mai 2012.

 

(2.5.12) DBV-Vizepräsident Gerd Pigola gibt die Ausschreibungen für folgende Länderspiele zur Bewerbung um die Ausrichtung bekannt:

 

• Hier ist das vorgeschriebene Bewerbungsformular abzurufen (doc-Format, Fassung 1.5.12).
• Hier sind die Musterverträge zu den unten ausgeschriebenen Länderspielen abzurufen (pdf-Format).

Mustervertrag U19 GER-DEN 22.8.12,
Mustervertrag U19 GER-DEN 23.8.12,
Mustervertrag O19 GER-CHN 11.10.12,
Mustervertrag O19 GER-CHN 12.10.12,
Mustervertrag O19 GER-AUT 28.11.12,

Mustervertrag O19 GER-AUT 29.11.12.

 

1. Zwei Länderspiele U19 Deutschland gegen Dänemark
    Mittwoch, 22.8.2012 und Donnerstag, 23.8.2012

Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass sich die deutsche und die dänische U19-Nationalmannschaft im Vorfeld des Internationalen Langenfeld Cups zu Vorbereitungsländerspielen verabredet.

Aus organisatorischen Gründen sollten Bewerbungen nur für Spielorte eingereicht werden, die nördlich einer Linie Bonn-Kassel liegen.

 

2. Zwei Länderspiele O19, Kategorie I, Deutschland gegen China
    Donnerstag, 11.10.2012 und Freitag, 12.10.2012

Im nacholympischen Herbst erwartet die deutschen Badmintonfans ein Highlight. Die chinesische Badminton-Nationalmannschaft wird eine Woche vor den Denmark Open zwei Länderspiele in Deutschland austragen, verbunden mit einem Kulturprogramm in Berlin und Düsseldorf. Insbesondere durch das Engagement der Fa. Li Ning/Kason, Ausrüster der chinesischen Nationalmannschaft, kommt es zu dem Aufeinandertreffen, für das auf chinesischer Seite in einzelnen Disziplinen die absoluten Topstars zu erwarten sind. Das deutsche Team wird in Bestbesetzung antreten.

Aus organisatorischen Gründen sollen Bewerbungen für den erste Spielort am 11.10.2012 max. 150 km von Berlin entfernt liegen, der zweite Spielort soll max. 150 km von Düsseldorf entfernt sein.

 

3. Zwei Länderspiele O19, Kategorie II, Deutschland gegen Österreich
    Mittwoch, 28.11.2012 und Donnerstag, 29.11.2012

Am 17. Januar 2012 konnte die zweite Garde der deutschen Badminton-Cracks das österreichische Team in Traun mit 4:1 besiegen. Vor heimischer Kulisse soll dieses Ergebnis bestätigt werden.

Aus organisatorischen Gründen sollten Bewerbungen nur für Spielorte eingereicht werden, die südlich von Frankfurt (also der Mainlinie) liegen.

 

Bewerbungsverfahren
Bewerbungen zur Ausrichtung der vorstehenden Veranstaltungen sind bis 20.5.2012 (Poststempel) an die Geschäftsstelle des DBV (office @ badminton.de) zu richten, und zwar ausschließlich unter Verwendung des im oberen Kasten als Download zur Verfügung stehenden Bewerbungsformulars. Anderweitig eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Es sind auch Bewerbungen für einzelne Länderspiele möglich.
Den Bewerbungen ist jeweils eine Befürwortung des betreffenden Badminton-Landesverbandes beizufügen. Entsprechende Musterverträge stehen oben ebenfalls zum Download bereit.

Die DBV-Geschäftsstelle wird die eingehenden Bewerbungen dem DBV-Präsidium zur Beschlussfassung zuleiten. Die Vergabe erfolgt durch das Präsidium bis zum 25.5.2012.

Weitere Ausschreibungen des DBV

► Jugend-Spielbetrieb U19

► Spielbetrieb O 19

 

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.