DBV-Jugend-Ranglistenturniere 2015/16

Zur Titelseite Deutsche Jugendranglisten.

In der Saison 2015/16 werden drei Ranglistenturniere für die Altersstufen U15 und U17 gespielt und zwei für die Altersstufe U19. In der Altersstufe U13 werden zwei Ranglistenturniere durchgeführt. Sie finden parallel zu den U19-Turnieren statt. Seit der Saison 2013/14 werden auch in U13 alle Disziplinen gespielt.

  

Die Turniere im Überblick

1. DBV-RLT U17/U15 (U15 Doppel U17 Doppel U15 Einzel U17 Einzel) am 17./18.10.2015 - Ausrichter: TSV Heimaterde 1925 Mülheim a.d. Ruhr (LV NRW)
1. DBV-RLT U19/U13 (U13 Einzel, Mixed / U19 Mixed, Einzel, Doppel) am 31.10/1.11.2015 - Ausrichter: BV Stockstadt-Zellhausen (LV HES)
2. DBV-RLT U17/U15 (U15 Doppel, Mixed / U17 Doppel, Mixed) am 7./8.11.2015 - Ausrichter: BC Paderborn (LV NRW)
3. DBV-RLT U17/U15 (U15 Mixed U17 Mixed U15 Einzel U17 Einzel) am 28./29.11.2015 - Ausrichter: BC Phönix Hövelhof (LV NRW)
2. DBV-RLT U19/U13 (U13 Einzel, Doppel / U19 Mixed, Einzel, Doppel) am 12./13.12.2015 - Ausrichter: 1. BV Maintal 1978 (LV HES)

Deutscher Meister und Ranglistenerster: David Peng. Foto: MK
Deutsche Meisterin und Ranglistenerste: Yvonne Li. Foto: Holger Schmidt

Die Abschlussranglisten der Saison 2015/16

    

Yvonne Li und David Peng standen am Ende in der Ranglistenwertung ganz oben

   

Außer den Ranglistenturnieren gingen in die Wertungen auch die Ergebnisse der Deutschen Nachwuchsmeisterschaften U19/17/15 im Februar 2016 in Gera ein. In der Altersstufe U13 folgt im April noch die DM U13 in Mülheim.

    

Hier können die Abschlussranglisten als pdf-Datei aufgerufen werden: 

Abschlussranglisten 2015/16 U19 alle.

Abschlussranglisten 2015/16 U17 alle.

Abschlussranglisten 2015/16 U15 alle.

Ranglisten 2015/16 vom 14.12.2015 U13 alle.

Hier gibt es die Abschlussranglisten 2014/15.

 

 .

   

Hier geht es zu den Ausschreibungen.

Die Ergebnisse der fünf Jugend-Ranglistenturniere 2015/16

Siegerehrung U19 MX: (v.l.) Jan Colin Völker & Carina Hingst, Judith Petrikowski & Julian Voigt, Annabella Jäger & Daniel Hess.
Siegerehrung U19 HD: (v.l.) Jan Colin Völker & Bjarne Geiss, Julian Voigt & Daniel Hess, Jan Felix Matulat & Daniel Seifert.
Siegerehrung U19 DE: (v.l.) Annabella Jäger, Ann-Kathrin Spöri, Brenda Fernardin.
Siegerehrung U19 HE: (v.l.) Simon Wang, David Peng, Kevin Feibicke.
Siegerehrung U19 DD: (v.l.) Madita Sickinger & Laura Adam, Maria Kuse & Emma Moszczynsk, Alicia Molitor & Runa Plützer.
Siegerehrung U13 ME: (v.l.) Ramona Zimmer-mann, Thuc Phuong Nguyen, Tabea Tirschmann.
Siegerehrung U13 JE: (v.l.) Tamino Niedling, Kian-Yu Oei, Kilian-Ming-Zhe Maurer. Fotos: Andreas Krax

2. Ranglistenturnier U19 und U13 in Maintal
Am 12./13.12.2015 in 63477 Maintal, Maintalhalle, Berliner Straße. Ausrichter: 1. BV Maintal (LV HES). Referee: Jörg Heiskel. Zur Ausrichterwebsite.
Samstag um 8 Uhr finden die Auslosungen für MX U19, JE U13 und ME U13 statt. Turnierbeginn 9 Uhr. Zur Ergebnisübersicht bei Kroton.

          

U19: Julian Voigt im Doppel und Mixed ganz oben 

Herreneinzel
HF: Simon Wang - Kevin Feibicke (SV Lohhof BAY) 21:15 21:11  
David Peng - Noah Gnalian (TuS Geretsried BAY) 21:19 18:21 21:17  
Fin.: David Peng (Fun-Ball Dortelweil HES) - Simon Wang (1. BC Bischmisheim SAA) 19:21 21:9 21:18 
Dameneinzel
HF: Spöri - Alicia Molitor (BV Gifhorn NIS) 14:21 21:13 21:15
Jäger - Brenda Fernardin (TSV Trittau HAM) 21:19 21:11
Fin.: Ann-Kathrin Spöri (TuS Geretsried BAY) - Annabella Jäger (TSV Freystadt BAY) 12:21 22:20 21:13

Herrendoppel
HF: Geiss & Völker - David Peng & Simon Wang (Fun-Ball Dortelweil HES/1. BC Bischmisheim SAA) 21:9 21:7  
Hess & Voigt - Jan Felix Matulat & Daniel Seifert (RW Wesel NRW/TSV Trittau HAM) 21:19 19:21 29:27
Fin.: Daniel Hess & Julian Voigt (Spvgg. Sterkrade-Nord/BC Hohenlimburg NRW) - Bjarne Geiss & Jan Colin Völker (BW Wittorf SLH) 22:20 21:16
Damendoppel
HF: L. Adam & Sickinger - Alicia Molitor & Runa Plützer (BV Gifhorn NIS/TV Refrath NRW) 21:15 21:19
Kuse & Moszczynski - Annabella Jäger & Ann-Kathrin Spöri (TSV Freystadt/TuS Geretsried BAY) 14:21 21:14 21:15
Fin.: Maria Kuse & Emma Moszczynski (SV Lok Staßfurt SAH/Horner TV HAM) - Laura Adam & Madita Sickinger (Robur Zittau SAC/BC Offenburg BAW) 21:12 13:21 21:14 
Mixed
HF: Völker & Hingst - Daniel Hess & Annabella Jäger (Spvgg. Sterkrade-Nord NRW/TSV Freystadt BAY) 21:17 17:21 21:16  
Voigt & Petrikowski - Hauke Graalmann & Emma Moszczynski (Horner TV HAM) 21:13 21:14
Fin.: Julian Voigt & Judith Petrikowski (BC Hohenlimburg/BC Phönix Hövelhof NRW) - Jan Colin Völker & Carina Hingst (BW Wittorf SLH) 21:14 21:16.

    

U13: Thuc Phuong Nguyen aus Hamburg und Kian-Yu Oei aus Berlin jeweils zweifache Gewinner 

Jungeneinzel
HF: K-Y Oei  - Kilian-Ming-Zhe Maurer (TSV Neubiberg-Ottobrunn BAY) 22:20 21:17
Niedling - Malik Bourakkadi (1. BV Mülheim NRW) 22:20 21:19
Fin.: Kian-Yu Oei (SV Berliner Brauereien BBB) - Tamino Niedling (SV GutsMuths Jena THÜ) 22:20 21:9 
Mädcheneinzel
HF: TPh Nguyen - Elina Sonnenschein (RW Wesel) 21:9 21:11
R. Zimmermann - Tabea Tirschmann (TSV Meiningen THÜ) 22:20 21:17
Fin.: Thuc Phuong Nguyen (Horner TV HAM) - Ramona Zimmermann (TV Rottenburg BAW) 21:15 21:15
Jungendoppel
HF: Oei & Petersen - Jarne Schlevoigt & Karl Sufryd (1. BV Mülheim NRW) 21:17 21:15   
Bourakkadi & Dubrau - Tamino Niedling & Elias Schweig (SV GutsMuths Jena THÜ/1. BC Bischmisheim SAA) 21:12 21:17
Fin.: Kian-Yu Oei & Thies Petersen (SV Berliner Brauereien BBB/TSV Trittau HAM) - Malik Bourakkadi & Nils Dubrau (1. BV Mülheim NRW) 21:18 19:21 21:13
Mädchendoppel
HF: TPh Nguyen & Tabea Tirschmann - Julia Möhlenkamp & Leonie Schindler (TuS Neuenhaus/SV Harkenbleck NIS) 21:11 21:13  
Andreeva & R. Zimmermann - Florentine Schöffski & Amelie Schröder (Altwarmbüchener BC/SG Pennigsehl-Liebenau NIS) 21:10 18:21 23:21 
Fin.: Thuc Phuong Nguyen & Tabea Tirschmann (Horner TV HAM/TSV Meiningen THÜ) - Iva Andreeva & Ramona Zimmermann (VfL Herrenberg/TV Rottenburg BAW) 21:19 21:17
.

Siegerehrung U13 MD: Iva Andreeva & Ramona Zimmermann, Thuc Phuong Nguyen & Tabea Tirschmann
Siegerehrung U13 JD: (v.l.) Nils Dubrau & Malik Bourakkadi, Kian-Yu Oei & Thies Petersen. Fotos: Andreas Krax

Ranglistensaison 2015/16 endete in Maintal mit Überraschungen

Tatjana Geibig-Krax berichtet
(15.12.15) Am Sonntagnachmittag um 15.30 Uhr war es geschafft. Thomas Lohwieser vom Deutschen Badminton-Verband richtete im Rahmen der Siegerehrungen seinen Dank an den 1. BV Maintal als Ausrichter der letzten DBV-Rangliste in diesem Jahr. Gewohnt souverän hatten die Hessen – mittlerweile zum fünften Mal – durch dieses letzte Ranglistenturnier geführt.  Und der Wettkampf sorgte in sportlicher Hinsicht noch einmal für einige Überraschungen.
Die Ergebnisse bei den Damen U19 standen ganz besonders im Zeichen des starken Nachwuchses. So gewann die U15-Spielerin Ann-Kathrin Spöri aus Bayern überraschend die Konkurrenz im Einzel U19. Am Sonntag folgten ihr die ebenfalls erst 14-jährigen Emma Moszczynski (Hamburg) & Maria Kuse (Sachsen-Anhalt) im Damendoppel auf das oberste Podest. Einen hessischen Erfolg gab es im Herreneinzel U19, wo David Peng seinen Saarbrücker Doppelpartner Simon Wang in einem hochklassigen Finale bezwang. Sehr spannend verlief die Konkurrenz im Jungendoppel U19, die letztlich Daniel Hess & Julian Voigt aus NRW für sich entschieden. Auch im Mixed siegte Julian Voigt, hier an der Seite von Judith Petrikowski.
Bei den Mädchen U13 ließ die Top-Favoritin Thuc Phong Nguyen aus Hamburg nichts anbrennen. Sie siegte im Einzel und Doppel mit Tabea Tirschmann (Thüringen). Das gelang auch dem Berliner Kian-Yu-Oei bei den Jungen. Er blieb im Einzel ebenfalls ohne Satzverlust und gewann im Doppel mit Thies Petersen (Hamburg).
Insgesamt war es zum Jahresabschluss noch einmal ein tolles Turnier mit vielen spannenden und hochklassigen Matches.
Andreas Krax hat auf picasaweb eine Bildergalerie eingerichtet.    

     

Vorschau:

U19/U13: Zweites Saisonturnier am dritten Adventswochenende im hessischen Maintal

Von Tatjana Geibig-Krax
(8.12.15) Zum letzten deutschen Ranglistenturnier der Saison kommen die Jugendlichen der Altersklassen U13 und U19 am 12./13. Dezember nach Maintal. Schon traditionell richtet der Zweitligist diesen Wettkampf am dritten Adventswochenende in der Maintalhalle aus. „Wir freuen uns, dass Spieler, Trainer und Betreuer gerne nach Maintal kommen und der DBV uns erneut das Vertrauen geschenkt hat“, so Karlheinz Fix, 1. Vorsitzender des Ausrichters. Besonderes Highlight dieser Veranstaltung wird sein, dass hier auch die deutschen Teilnehmer der Jugend-Weltmeisterschaft antreten, die bei der ersten Rangliste noch in Lima/Peru weilten.
Aus hessischer Sicht liegt das Augenmerk vor allem auf Theresa Isenberg. Die Schwanheimerin gewann beim ersten Ranglistenturnier in Stockstadt die Konkurrenzen im Einzel und Doppel bei U19. Der Dieburger Jonas Hechler glänzte dort im Jungeneinzel U19 mit einem Podestplatz. Beide hoffen, sich auch in Maintal wieder ganz vorne platzieren zu können. Pech hatte in Stockstadt der topgesetzte Dortelweiler David Peng, der bereits sein erstes Match verletzungsbedingt aufgeben musste und diesmal auf einen besseren Turnierverlauf hofft. Bei U13 gelang dem Hofheimer Nils Schmidt als ungesetzter Spieler der Sprung unter die ersten acht. Als Siebter konnte er sich bei seiner ersten deutschen Ranglistenteilnahme gut behaupten. Aus Sicht des Ausrichters ist besonders erfreulich, dass mit Simon Krax auch ein Maintaler Nachwuchstalent im Doppel U13 an den Start geht.
Am Wochenende mit dabei sind wieder zahlreiche Helfer und Helferinnen vom BV Maintal – vor allem die vielen Zählkinder aus den eigenen Reihen. Sie dürfen dann Spitzenbadminton live und unmittelbar vom Spielfeldrand aus sehen.
Während die U19 am Wochenende alle drei Disziplinen austragen, gehen die U13 im Einzel und Doppel an den Start. Spannende Matches sind samstags von 9 bis 19 Uhr und sonntags von 9 bis 15 Uhr zu erwarten. Alle Badminton-Interessierten sind herzlich zum Zuschauen eingeladen. Wie immer gibt es auch eine gut gefüllte Cafeteria mit einigen Leckereien. Der Eintritt ist frei.

Sieger bei U17 JE: Lukas Resch...
...U17 ME: Stine Küspert...
...U15 JE: David Persin. Fotos: Monika Barther

3. Ranglistenturnier U17 und  U15 in Hövelhof
28. bis 29. November 2015 in 33161 Hövelhof, Dreifachhalle Schulzentrum, Am Hallenbad 6. Ausrichter: BC Phönix Hövelhof (LV NRW). Referee: Jens Köster. Zur Turnierseite des Ausrichters.
Zur Ergebnisübersicht bei turnier.de. Samstag und Sonntag jeweils ab 9 Uhr. Auslosungen vor Spielbeginn
.

       

U17: Lukas Resch zweimal vorn
Jungeneinzel
HF: Lukas Resch (1.BC Beuel NRW) - Max Kick (TV Refrath NRW) 21:13 21:17 
Kevin Feibicke (SV Lohhof BAY) - Felix Hammes (SV Fischbach RHP) 21:15 21:19
Fin.: Lukas Resch (1.BC Beuel NRW) - Kevin Feibicke (SV Lohhof BAY) 21:17 21:16
Mädcheneinzel
HF: Miranda Wilson (SG Schorndorf BAW) - Maria Kuse (SV Lok Staßfurt SAH) 21:13 18:21 21:17
Stine Küspert (1. Bremer BC BRE) - Monika Weigert (TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY) 21:12 21:11
Fin.: Stine Küspert (1. Bremer BC BRE) - Miranda Wilson (SG Schorndorf BAW) 21:15 21:16

Mixed
HF: Graalman & Schreiber - Samuel Gnalian & Monika Weigert (TuS Geretsried/TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY) 21:12 21:13
Resch & Wilson - Chenyang Jiang & Lena Fischer (FC Langenfeld/RW Wesel NRW) 21:16 21:13
Fin.: Lukas Resch & Miranda Wilson (1.BC Beuel NRW/SG Schorndorf BAW) - Hauke Graalman & Annika Schreiber (Horner TV HAM/BC Stollberg-Niederdorf SAC) 17:21 21:13 21:14.

      

U15: Überraschungssiege durch David Persin und Xenia Kölmel
Jungeneinzel  
HF: Datko - Jonas Braun (TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY) 21:17 14:21 21:19
Persin - Christian Dumler (Fun-Ball Dortelweil HES) 20:22 21:18 21:11
Fin.: David Persin (ASV Niederndorf BAY) - Marvin Datko (1. BC Beuel NRW) 21:13 21:19
Mädcheneinzel
HF: Stoll - Chiara Marino (Post SV Ludwigshafen RHP) 13:21 21:19 21:16  
Kölmel - Caroline Huang (Fun-Ball Dortelweil HES) 21:12 21:6
Fin.: Xenia Kölmel (BV Rastatt BAW) - Laura Stoll (SG Schorndorf BAW) 21:16 10:21 21:15
Mixed
HF: Dargel & Kuse - Paul Bauer & Caroline Huang (Wedeler TSV HAM/Fun-Ball Dortelweil HES) 21:17 21:16 
A. Sonnenschein & L. Michalski - Jonas Braun & Ann-Kathrin Spöri (TSV Neuhausen-Nymphenburg/TuS Geretsried BAY) 17:21 21:19 21:18
Fin.: Aaron Sonnenschein & Leona Michalski (RW Wesel/PSV Gelsenkirchen-Buer NRW) - Chris Dargel & Maria Kuse (1. BV Mülheim NRW/SV Lok Staßfurt SAH) 21:18 21:23 21:17
.

Bei badminton-hoevelhof.de ist eine Bildergalerie von dem Turnier veröffentlicht.

 

 

Gewannen in U17 das Mixed: Miranda Wilson & Lukas Resch.
Gewannen in U15 das Mixed: Leona Michalski & Aaron Sonnenschein.
Siegerehrung U17 Mädcheneinzel: (v.l.) Miranda Wilson, Stine Küspert, Maria Kuse.
Siegerehrung U15 Mädcheneinzel: (v.l.) Laura Stoll, Xenia Kölmel und Caroline Huang.
Siegerehrung U17 Jungeneinzel: (v.l.) Kevin Feibicke, Lukas Resch und Felix Hammes. Fotos: Monika Barther
In U17 Erste im Doppel und Zweite im Mixed: Monika Weigert, hier bei einem Ranglistenturnier 2014, wo sie noch für den PTSV Rosenheim startete. Foto: Monika Barther

2. Ranglistenturnier U17 und U15 in Paderborn
7./8.11.2015 in 33100 Paderborn, Sporthalle Kaukenberg, Weißdornweg 8. Ausrichter: BC Paderborn (LV NRW). Referee: Klaus-Michael Becker. Zur Website des Ausrichters.
Samstag um 9 Uhr ist Spielbeginn, die Auslosungen erfolgen um 8 Uhr. Zur Ergebnisübersicht bei turnier.de.
    

            

U 17: Gegenüber dem ersten Ranglistenturnier drehten Feibecke & Niesner den Spieß gegen Klauer & Resch um 
Jungendoppel
HF: Klauer & Resch - Mats Druckrey & Tim Fischer (STC BW Solingen/RW Wesel NRW) 17:21 21:15 21:17 
Feibicke & Niesner - Julian Edhofer & Max Kick (TSV Neubiberg-Ottobrunn BAY/TV Refrath NRW) 21:11 21:19
Fin.: Kevin Feibicke & Alexander Niesner (SV Lohhof/TSV Neubiberg-Ottobrunn BAY) - Christopher Klauer & Lukas Resch (1. BC Beuel NRW) 21:17 21:15
Mädchendoppel
HF: Kuse & Moszczynski - Annalena Diks & Alicia Molitor (RW Wesel NRW/BV Gifhorn NIS) 21:8 21:16  
Deschle & Weigert - Lilli Gellersen & Marina Korsch (TSV Trittau HAM) 21:11 20:22 22:20
Fin.: Michelle Deschle & Monika Weigert (TuS Geretsried/TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY) - Maria Kuse & Emma Moszczynski (SV Lok Staßfurt SAH/Horner TV HAM) 19:21 21:15 21:19;
Mixed
HF: Gnalian & Weigert - Roluf Schröder & Alicia Molitor (Schleswig 06 SLH/BV Gifhorn NIS) 21:13 18:21 21:14 
Fischer & Diks - Chenyang Jiang & Lena Fischer (FC Langenfeld/RW Wesel NRW) 21:19 21:14
Fin.: Tim Fischer & Annalena Diks (RW Wesel NRW) - Samuel Gnalian & Monika Weigert (TuS Geretsried/TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY) 21:17 21:10.

         

U 15:  Drei Landesverbände konnten sich über Siege freuen 
Jungendoppel
HF: J. Braun & Redelbach - Leander Adam & Florian Wohlgemuth (SV GutsMuths Jena/VSG 70 Bad Frankenhausen THÜ) 18:21 21:15 21:19 
Persin & Scheiel - Christian Dumler & Benedikt Rivinius (Fun-Ball Dortelweil HES/1. BC Bischmisheim SAA) 22:20 21:13
Fin.: Jonas Braun & Joshua Redelbach (TSV Neuhausen-Nymphenburg/TV Marktheidenfeld BAY) - David Persin & Pascal Scheiel (ASV Niederndorf/TSV Neubiberg-Ottobrunn BAY) 21:15 21:19;
Mädchendoppel
HF: Spöri & Stoll - Lea Hess & Xenia Kölmel (VfB Friedrichshafen/BV Rastatt BAW) 18:21 21:19 21:19 
Bergedick & Michalski - Sonia He & Lucie Wagner (TSV Tempelhof-Mariendorf/EBT Berlin BBB) 21:19 23:21
Fin.: Ann-Kathrin Spöri & Laura Stoll (TuS Geretsried BAY/SG Schorndorf BAW) - Sarah-Katrin Bergedick & Leona Michalski (Gladbecker FC/PSV Gelsenkirchen-Buer NRW) 22:20 21:12;
Mixed
HF: Kicklitz & Moszczynski - Chris Dargel & Maria Kuse (1. BV Mülheim NRW/SV Lok Staßfurt SAH) 24:22 13:21 21:16 
Datko & Jule Petrikowski - Jonas Braun & Ann-Kathrin Spöri (TSV Neuhausen-Nymphenburg/TuS Geretsried BAY) 21:14 17:21 21:12
Fin.: Matthias Kicklitz & Emma Moszczynski (Horner TV HAM) - Marvin Datko & Jule Petrikowski (1. BC Beuel/BC Phönix Hövelhof NRW) 25:23 21:11
.

1. Ranglistenturnier U19 und U13 in Stockstadt

Am 31.10/1.11.2015 in Stockstadt, Frankenhalle, Forststr. 2. Ausrichter: BV Stockstadt/Zellhausen. Referee: Regina Kolbe. Zur Turnierwebsite bei bv-stockstadt.de.
Turnierbeginn Sa und So jeweils 9 Uhr. Zur Ergebnisübersicht bei turnier.de.

         

U19: Therese Isenberg und Daniel Hess zweimal ganz oben 

Herreneinzel
HF: Feibicke - Jonas Hechler (TV Dieburg/Groß-Zimmern HES) 21:14 14:21 21:15
Gerberich - Lukas Rupp (TSV Ansbach BAY) 21:7 4:3 (Aufgabe)
Fin.: Hannes Gerberich (TSV Freystadt BAY) - Kevin Feibicke (SV Lohhof BAY) 21:17 21:12
Dameneinzel
HF: Diks - Vanessa Seele (TSV Freystadt BAY) 17:21 21:13 21:18 
Isenberg - Stine Küspert (BW Wittorf SLH) 22:20 21:14
Fin.: Theresa Isenberg (TuS Schwanheim HES) - Annalena Diks (RW Wesel NRW) 21:19 21:11
Herrendoppel
HF: Matulat & Seifert - Torge Bauer & Adrian Scheffler (BW Wittorf SLH) 21:14 21:18
Hennes & Hess - Hannes Gerberich & Patrick Scheiel (TSV Freystadt/TSV Neubiberg-Ottobrunn BAY) 21:19 21:18
Fin.: Markus Hennes & Daniel Hess (Spvgg. Sterkrade-Nord NRW) - Jan Felix Matulat & Daniel Seifert (RW Wesel NRW & TSV Trittau HAM) 21:19 19:21 21:10
Damendoppel
HF: Isenberg & Molitor - Michelle Deschle & Monika Weigert (TuS Geretsried/TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY) 12:21 21:7 21:18
Adam & Sickinger - Annalena Diks & Stine Küspert (RW Wesel NRW/BW Wittorf SLH) 21:17 7:21 21:12 
Fin.: Theresa Isenberg & Alicia Molitor (TuS Schwanheim HES/BV Gifhorn NIS) - Laura Adam & Madita Sickinger (Robur Zittau SAC/BC Offenburg BAW) 21:1416:21 21:9
Mixed
HF: Hess & Jäger - Jan Felix Matulat & Stine Küspert (RW Wesel NRW/BW Wittorf SLH) 21:12 21:13
Graalman & Moszczynski - Markus Hennes & Lena Seibert (Spvgg. Sterkrade-Nord NRW) 21:12 21:18
Fin.: Daniel Hess & Annabella Jäger (Spvgg. Sterkrade-Nord NRW/TSV Freystadt BAY) - Hauke Graalman & Emma Moszczynski (Horner TV HAM) 21:15 21:10
.   

    

U13:  Ganz knapper Ausgang im Mädcheneinzel
Jungeneinzel
HF: Oei - Nils Dubrau (1. BV Mülheim NRW) 11:5 Aufgabe Dubrau
Bourakkadi - Tamino Niedling (SV GutsMuths Jena THÜ) 13:21 21:16 21:18
Fin.: Kian-Yu Oei (SV Berliner Brauereien BBB) - Malik Bourakkadi (1. BV Mülheim NRW) 21:17 21:19
Mädcheneinzel
HF: T. P. Nguyen - Ramona Zimmermann (TV Rottenburg BAW) 21:14 25:27 21:9
Tirschmann - Leonie Schindler (SV Harkenbleck NIS) 21:16 21:11
Fin: Thuc Phuong Nguyen (Horner TV HAM) - Tabea Tirschmann (TSV Meiningen THÜ) 15:21 21:6 22:20
Mixed
Fin.: Oei & T P Nguyen - Nils Dubrau & Elina Sonnenschein (1. BV Mülheim/RW Wesel NRW) 21:8 21:11
Niedling & Tirschmann - Thies Petersen & Florentine Schöffski (TSV Trittau HAM/Altwarmbüchener BC NIS) 21:13 21:18
Fin.: Kian-Yu Oei & Thuc Phuong Nguyen (SV Berliner Brauereien BBB/Horner TV HAM) - Tamino Niedling & Tabea Tirschmann  (SV GutsMuths Jena/TSV Meiningen THÜ) 21:19 21:13.

1. Ranglistenturnier U17 und U15 in Mülheim
17./18.10.2015 in Mülheim a.d. Ruhr, RWE-Sporthalle, An den Sportstätten. Ausrichter: TSV Heimaterde 1925 Mülheim (LV NRW). Referee: ?. Zur Ausrichterwebsite.
Zur Ergebnisübersicht bei turnier.de.

     

U17: Ganz knappes Ende im Jungendoppel 
Jungeneinzel
HF: F. Hammes - Christopher Klauer (1. BC Beuel NRW) 21:14 21:17
Resch - Kevin Feibicke (SV Lohhof BAY) 21:15 21:17
Fin.: Lukas Resch (1. BC Beuel NRW) - Felix Hammes (SV Fischbach RHP) 21:18 16:21 21:12
;
Mädcheneinzel
HF: Schreiber - Maria Kuse (SV Lok Staßfurt SAH) 21:12 21:15
Wilson - Stine Küspert (BW Wittorf SLH) 15:21 22:20 21:9 
Fin.: Miranda Wilson (SG Schorndorf BAW) - Annika Schreiber (BC Stollberg-Niederdorf SAC) 21:19 21:12
;
Jungendoppel
HF: Graalmann & F. Hammes - Julian Edhofer & Max Kick (TSV Neubiberg-Ottobrunn BAY/TV Refrath NRW) 21:16 21:12 
Klauer & Resch - Kevin Feibicke & Alexander Niesner (SV Lohhof/TSV Neubiberg-Ottobrunn BAY) 21:12 21:17
Fin.: Christopher Klauer & Lukas Resch (1. BC Beuel NRW) - Hauke Graalmann & Felix Hammes (Horner TV HAM/SV Fischbach RHP) 21:15 10:21 22:20
;
Mädchendoppel
HF: Plützer & Schreiber - Lilli Gellersen & Marina Korsch (TSV Trittau HAM) 21:19 21:12
Kuse & Moszczynski - Michelle Deschle & Monika Weigert (TuS Geretsried/TSV Neuhausen BAY) 18:21 21:16 21:15   
Fin.: Runa Plützer & Annika Schreiber (TV Refrath NRW/BC Stollberg-Niederdorf SAC) - Maria Kuse & Emma Moszczynski (SV Lok Staßfurt SAH/Horner TV HAM) 18:21 21:18 21:8.

    

U15: Überraschung durch Beecken & Zabinski im Mädchendoppel 
Jungeneinzel
HF: Bauer - Marvin Datko (1. BC Beuel NRW)18:21 21:9 21:16
Kicklitz - Aaron Sonnenschein (RW Wesel NRW) 21:17 21:15
Fin.: Matthias Kicklitz (Horner TV HAM) - Paul Bauer (Wedeler TSV HAM) 21:14 22:20
;
Mädcheneinzel
HF: Spöri - Caroline Huang (Fun-Ball Dortelweil HES) 21:13 21:17
Jule Petrikowski - Chiara Marino (Post SV Ludwigshafen RHP) 21:17 21:7
Fin.: Ann-Kathrin Spöri (TuS Geretsried BAY) - Jule Petrikowski (BC Phönix Hövelhof NRW) 21:19 21:14
;
Jungendoppel
HF: Dargel & Datko - Tomic Ludwig & Anton Riha (Horner TV HAM) 21:12 17:21 21:17
Kicklitz & A. Sonnenschein - Leander Adam & Florian Wohlgemuth (SV GutsMuths Jena/VSG 70 Bad Frankenhausen THÜ) 21:11 21:19
Fin.: Chris Dargel & Marvin Datko (1. BV Mülheim/1. BC Beuel NRW) - Matthias Kicklitz & Aaron Sonnenschein (Horner TV HAM/RW Wesel NRW) 17:2121:18 21:16;
Mädchendoppel
HF: Beecken & Zabinski - Ann-Kathrin Spöri & Laura Stoll (TuS Geretsried BAY/SG Schorndorf BAW) 15:21 21:15 22:20
Huang & Marino - Sarah-Katrin Bergedick & Leona Michalski (Gladbecker FC/PSV Gelsenkirchen-Buer NRW) 21:14 21:19
Fin.: Michelle Beecken & Kaja Zabinski (SG Pennigsehl-Liebenau NIS/BC 68 Hamburg HAM) - Caroline Huang & Chiara Marino  (Fun-Ball Dortelweil HES/Post SV Ludwigshafen RHP) 21:15 21:13.

Nachbetrachtung des Ausrichters zum DBV-Ranglistenturnier U17 & U15 in Mülheim
"Es gibt Orte, wo wir immer wieder gerne hingehen"
Von Gerd Böttner/WAZ
Am Ende eines langen Wochenendes herrschte die kollektive Zufriedenheit. Beim Treffen der besten deutschen Badmintonspieler der Altersklassen U15 und U17 in der herausgeputzten RWE-Sporthalle bekräftigte der 1. BV Mülheim seinen Ruf als Talentschmiede, während sich der Ausrichter TSV Heimaterde beim ersten Deutschen Ranglistenturnier des Jahres als unaufgeregter und mit feiner Hand lenkender Organisator Bestnoten verdiente. 
Anerkennung von DBV-Seite
Nach getaner Arbeit blieb das Lob von Verbandsseite nicht aus. „Es gibt einige Orte, wo wir immer wieder gerne hingegen, Mülheim gehört dazu“, sagte der DBV-Verantwortliche Horst Böttger.
Bereits zum dritten Mal in Folge fungierte der TSV als Ausrichter. „Das werten wir als sicheres Zeichen, dass der Deutsche Badminton-Verband gern bei uns zu Gast ist und unsere überzeugende Ausrichtung durchaus zu schätzen weiß“, kommentierte Abteilungsleiter Christian Schröder einen weiteren Höhepunkt im Jubiläumsjahr anlässlich des 90. Geburtstages des TSV. 135 Spielerinnen und Spieler aus dem ganzen Bundesgebiet waren in acht Konkurrenzen auf zwölf Feldern in 280 Spielen dabei. 100 Helfer waren unermüdlich im Einsatz.
Mülheimer erfolgreich
Aus Mülheimer Sicht schoss das BVM-Talent Chris Dargel an der Seite seines Doppelpartners Marvin Datko vom 1. BC Beuel den Vogel ab. Als erklärte Favoriten starteten die beiden in den U15-Wettbewerb. In dieser Saison gelten die gereiften Spieler als Maß aller Dinge. Die Auftaktspiele wurden überzeugend in zwei Sätzen gewonnen, verdienter Lohn war der Einzug ins Halbfinale. Hier und später im Endspiel setzten sich Chris & Marvin jeweils in drei Sätzen durch. Im Finale erwischten die Gegner Matthias Kicklitz & Aaron Sonnenschein den eindeutig besseren Start und brachten den ersten Satz nach Hause. Mit einer tollen Leistung drehten Chris Dargel & Marvin Datko in den Folgesätzen das Match und durften sich als bestes deutsches Doppelpaar in der Altersklasse U15 feiern lassen.
Malik Bourakkadi vom 1. BVM schied mit seinem Partner Kian-Yu Oei vom SV Berliner Brauereien in der U15 in der ersten Runde aus und spielte um die Plätze neun bis 16. Dies taten sie mit Bravour und beendeten das Turnier auf Platz neun. Beide sind noch in der Altersklasse U13 spielberechtigt, die Konkurrenz war also bis zu zwei Jahre älter. Luca Folgmann (BVM/U17) beendete seinen Doppelwettbewerb zusammen mit Moritz Rappen (1. BC Beuel) auf Platz 13. Im Einzelwettbewerb belegten Chris Dargel und Malik Bourakkadi die Plätze zwölf und 13.
Lob für Zählkinder
„Ich denke, uns ist es zum dritten Mal in Folge gelungen, diesem Turnier einen würdigen und professionellen Rahmen zu geben. Dass unser internes Team toll zusammenarbeiten kann, wusste ich ja schon vorher. Und die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des DBV, dem Referee und den Schiedsrichtern war wieder ein Hand-in-Hand-Arbeiten, so dass eigentlich gar nichts schief gehen konnte. Ganz besonders gefreut hat mich der enorme Einsatz unserer Zählkinder“, sagte Benjamin Kölsch. Der DBV-Talenscout vom TSV weiter: „In diesem Jahr hatten wir viele noch ganz junge und unerfahrene Kinder dabei und unsere Großen sind Sonntag wieder früh aufgestanden, um die Kleinen bei ihren ersten Einsätzen an der Zähltafel zu unterstützen. Das zeigt erneut, dass wir ein Team sind.”

Auch er wird als Helfer dabei sein: Heimaterde-Talent Philipp Volovnik, der am U11-Stützpunkt in Mülheim trainert. Foto: Heimaterde

Vorschau auf das erste DBV-Ranglistenturnier U17 und U15 in Mülheim a.d. Ruhr
Heimaterde eröffnet erneut die Jugend-Ranglistensaison
Ein Vorbericht von Kirsten Maghon (Heimaterde Mülheim)
(16.10.15) Bereits zum dritten Mal in Folge richtet der TSV Heimaterde das erste deutsche Ranglistenturnier der Saison für die Altersklassen U15 und U17 in der RWE-Halle aus. „Das werten wir als sicheres Zeichen, dass der Deutsche Badminton-Verband gern bei uns zu Gast ist und unsere überzeugende Ausrichtung durchaus zu schätzen weiß“, kommentiert Abteilungsleiter Christian Schröder den nächsten Höhepunkt im Jubiläumsjahr anlässlich des 90. Geburtstages des TSV Heimaterde.
In sehr elitären Feldern treffen die jeweils besten deutschen 20 Einzelspieler und die besten 16 Doppelpaarungen aufeinander, um an zwei Tagen im K.-o.-System wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln.
Mit dabei sind wieder zahlreiche Spielerinnen und Spieler, die in Mülheim trainieren und wohnen, darunter der für den BV Mülheim spielende Chris Dargel. Der Vierzehnjährige tritt auch in diesem Jahr sowohl im Einzel als auch im Doppel gemeinsam mit seinem Bonner Partner Marvin Datko an. Überraschend kam für den noch zur U13 zählenden Malik Bourakkadi die Einladung des Bundestrainers bei der Rangliste der U15 aufzuschlagen – im Einzel und zusammen mit seinem Vereinskollegen Nils Dubrau im Doppel. Das zwölfjährige BVM-Talent hat sich sehr über diese Nominierung gefreut: „Im Blick hatte ich eigentlich nur die Ranglisten in meiner Altersklasse. Doch jetzt werde ich alles dransetzen zu zeigen, dass ich hier zu Recht spielen darf – besonders auch im Doppel mit Nils.“
Schon mit Vorfreude blickt das große Helferteam des TSV Heimaterde unter der Leitung von Benjamin Kölsch auf das Wochenende – allen voran die vielen Kinder und Jugendlichen aus den eigenen Reihen, die bei den rund 250 Spielen unermüdlich die Zähltafeln bedienen werden.
„Hier kann unser eigener Nachwuchs unmittelbar am Spielfeldrand sehen, wohin die Reise gehen kann, wenn sie weiterhin intensiv trainieren“, erhofft sich DBV-Talentscout Benjamin Kölsch auch einen Motivationsschub in den eigenen Reihen.
Spielbeginn ist am Samstag um 10 Uhr. Am Sonntag wird ab ab 9 Uhr in der RWE-Halle gespielt. Der Eintritt ist frei.

Wie in den letzten vier Jahren findet das dritte Ranglistenturnier U17/U15 in Hövelhof statt.
Die Ranglistensaison beginnt auch in dieser Saison in Mülheim an der Ruhr.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.