Auch 2014: Im November ist der "Badminton-Aktionsmonat" 

          Zuständig im DBV ist Maike Masurat, Referatsleiterin Breitensport. E-Mail-Kontakt DBV: breitensport @ badminton.de. 
Vornehmlich aber sind Ansprechpartner die
Breitensportreferenten der Landesverbände zu denen der Verein gehört.

Achtung: Wer Druckunterlagen der BARMER nutzen will, muss sich bis 30. September melden 
Bitte Termin beachten
(24.9.14) Der Badminton Aktionsmonat der Gesundheitsinitiative „Deutschland bewegt sich!“, gefördert von der Bild am Sonntag, dem ZDF und der BARMER GEK feiert im November 2014 sein zehntes Jubiläum.
Vereine sollten den Anlass nutzen, im November eine Veranstaltung durchzuführen, in der sie ihren Verein vorstellen und dabei versuchen, noch mehr Menschen für unseren Sport zu begeistern. Vielleicht kann auch das ein oder andere neue Vereinsmitglied bei dieser Gelegenheit gewonnen werden.
Der langjährige Partner des Badminton-Aktionsmonats, die BARMER GEK, wird sich mit den teilnehmenden Vereinen in Verbindung setzen, um alle gewünschten Drucksachen (Plakate, Flyer, Urkunden, Gewinnspielkarten) fertigzustellen.
Dabei kann der Erhalt der Druckunterlagen jedoch nur garantiert werden, wenn die Anmeldung bis zum 30. September 2014 erfolgt. Das gilt jedenfalls für jene Vereine, die ihre Aktion in der ersten Novemberhälfte geplant haben.
Auch in diesem Jahr können sich Vereine wahlweise mit dem Online-Anmeldeformular, per Fax (0208/3082755) oder E-Mail (breitensport @ badminton.de) mit dem heruntergeladenen Formular anmelden.

DBV-Vizepräsident Karl-Heinz Zwiebler bittet Trainer um Mithilfe
Vereinstrainer sollen sich in ihren Vereinen aktiv für die Durchführung eines Aktionstages einsetzen
(16.9.14) DBV-Vizepräsident Karl-Heinz Zwiebler bittet alle in den Vereinen arbeitenden Trainer um Mithilfe, damit in diesem Jahr in dem jeweiligen Verein ein Badminton-Aktionstag durchgeführt wird. Er sagt dazu: "Wir wollen in diesem Jahr die Marke von 120 teilnehmenden Vereinen „knacken“. Daher bitte ich die Trainer um Mithilfe und Unterstützung. Auch die Trainerinnen/Trainer sollten daran interessiert sein, Mitglieder für die Vereine oder Zuschauer für Badmintonwettkämpfe zu gewinnen."

Karl-Heinz Zwiebler weist darauf hin, das der Aufwand zur Teilnahme äußerst gering ist und nennt drei einfache Beispiele für Aktionen, die nicht gleich einen riesigen Organisationsaufwand erfordern:   

• Vor einem Spiel lässt man Zuschauer gegen einen „Profi“ antreten;

• Zielwerfen von Federbällen im Rahmen eines Spieles;

• Jedes Kind einer Schülermannschaft bringt zwei Klassenkameraden mit zum Training.

Vereine, die im Aktionsmonat November eine Badmintonaktion durchführen, können diese online melden (s.o.). Unter den Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Den ersten Badminton-Aktionstag im Rahmen der Gesundheitsinitiative "Deutschland bewegt sich" gab im Jahr 2005
 

Der Badminton-Aktionsmonat feiert zehnjähriges Jubiläum 

  

(14.4.14) Zum zehntenmal findet nun der Badminton-Aktionsmonat im Rahmen der Gesundheitsinitiative „Deutschland bewegt sich!“ statt. Die Aktion wird von der Bild am Sonntag, dem ZDF und der BARMER GEK unterstützt.
Auch in diesem Jahr werden alle Badmintonvereine in ganz Deutschland dazu aufgerufen, sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und den Badmintonsport weiter zu verbreiten. Vielleicht kann auch das ein oder andere Vereinsmitglied hinzu gewonnen werden.
Die Möglichkeiten für Aktionen im November sind vielfältig: ein „Tag der offenen Halle“, 24-Stunden-Badminton, Schleifchenturniere oder Mitmach-Aktionen. Allem voran, könnte die Abnahme des Badminton-Spiel- und Sportabzeichens eine Aktions-Idee für die Vereine sein. Alle Unterlagen dazu können bei der DBV-Geschäftsstelle bestellt werden (breitensport @ badminton.de). Weitere Vorschläge finden Sie im Bereich „Spielvorschläge" n der rechten Spalte dieser Seite.
Lesen Sie auch die interessanten Berichte zu den Aktionen der vergangenen Jahre. Die Teilnehmer werden auch in diesem Jahr durch die Unterlagen des langjährigen Partners, der BARMER GEK, mit Plakaten, Flyern, Urkunden und Gewinnspielkarten unterstützt.
Auch sind wieder Gewinnspielpreise ausgesetzt. Sie reichen von einer Reise zu den YONEX All England Championships, über ein Wochenende bei den YONEX German Open in Mülheim, bis zu Ausrüstungsgegenständen für Badminton.
Nachdem 2013 knapp 120 Vereine teilgenommen haben, hoffen die Breitensportverantwortlichen im DBV in diesem Jahr die Marke von 150 Teilnehmern knacken zu können.
 

   

 

Vereinfachte Anmeldung mit Online-Anmeldeformular
Auf badminton.de ist ein

Meldeformular

eingerichtet. Dort kann die Anmeldung für den Badminton-Aktionsmonat 2014 mit wenigen Mausklicks erfolgen.

      

BARMER unterstützt Aktionen von Vereinen
Der Badminton-Aktionstag ist Teil der Gesundheitsinitiative „Deutschland bewegt sich!“, die von BARMER GEK, BILD AM SONNTAG und ZDF unterstützt wird. Auch in diesem Jahr stellt die BARMER GEK allen angemeldeten Vereinen Plakate, Flyer, Urkunden und Gewinnspielkarten zur Begleitung ihrer Aktivitäten zur Verfügung.

Materialien, die die BARMER GEK den gemeldeten Vereinen zur Verfügung stellt

• Plakat,
• Flyer,
• Gewinnspiel,
• Urkunde.
Jeweils als pdf-Datei. Sind hier abzurufen, sobald sie vorliegen.

Die Partner der Aktion "Deutschland bewegt sich"

Barmer GEK

Zum Aktionsmonat Badminton

ZDF (kein Hinweis mehr vorhanden)

BILD am Sonntag

Was tun mit den Gästen?
badminton.de hat ein paar Spielvorschläge

► Der weiteste Uh-Schlag
► Die meisten Ballkontakte
► Wie hart ist dein Smash?
► Kollektiveinzel
► Badminton-Golf 
► 
Dauerschlagen 
► 
Vielseitigkeitswettkampf,
► 
Blackminton,
► 
Talentwettbewerb.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.