Ausschuss für Bundesligaangelegenheiten

Der Ausschuss für Bundesligaangelegenheiten (kurz: Bundesligaausschuss) ist ein Organ des DBV. Er wird gewählt von der Bundesliga-Vollversammlung, die üblicherweise mehrmals im Jahr zusammentritt. Deren Mitglieder sind die Vertreter der Vereine der 1. und 2. Bundesligen. Die Formalitäten dieser Versammlung regelt die "Geschäftsordnung der Bundesliga-Vollversammlung", die als Anlage I Teil der Bundesligordnung ist. Die Bundesliga-Vollversammlung wählt für jeweils vier Jahre einen Vorsitzenden. Dieser wird dem DBV-Verbandstag als "Vorsitzender des Ausschusses für Bundesligaangelegenheiten" vorgeschlagen und muss durch diesen bestätigt werden. 

Neben dem Vorsitzenden besteht der Bundesligaausschuss aus mindestens zwei, höchstens vier durch die BL-Vollversammlung gewählten Beisitzern. Außerdem sind je ein Vertreter des Referates für Schiedsrichterwesen und des Referates für Spielbetrieb O19 Mitglieder. Letzter benennt im Einvernehmen mit dem Bundesligaausschuss den "Bundesligaspielleiter", der für die sportliche Abwicklung des Spielbetriebs der Bundesligen zuständig ist.

Im DBV-Präsidium fällt die Bundesliga in den Verantwortungsbereich von Vizepräsident Dietrich Heppner.

Vorsitzender

Arno Schley

Veilchenweg 25
66540 Neunkirchen

Mobil: 0176 52500972
Fax: 06821 530079


T06821 53456

Stellv. Vorsitzender

Manfred Kehrberg

Waldenburger Str. 59
12621 Berlin

Mobil: 0172 3105956
Fax: 030 28017679


T030 28017610

Beisitzer

Roland Maywald

An den Weiden 42
53757 Sankt Augustin

Mobil: 0160 94985285


T02241 333653

Beisitzer

Heinz Kelzenberg

Hummelsbroich 24
51427 Bergisch Gladbach


T02204 24165

Beisitzer / Pressereferent

Helmut Ruppert

Armenruhstraße 30
65203 Wiesbaden


T0611 841194

Beisitzer / Bundesligaspielleiter

Bernd Mohaupt

Heidewaldstraße 81
33332 Gütersloh


T05241 531760

Beisitzer / Referatsleiter Schiedsrichterwesen

Klaus-Michael Becker

Himmelohstr. 135
58454 Witten


T02302 941416

Zum Thema