Gewann sein Einzel: Erik Meijs vom 1. BC Beuel @BadmintonPhoto

Bundesliga

1. BL: Beuel schlägt Wipperfeld

Die erste Mannschaft des 1. BC Beuel hat in der 1. Bundesliga im ersten Spiel den ersten Sieg eingefahren. Beim 1. BC Wipperfeld gewannen die Gelb-Schwarzen am Sonntag 5-2.

Von Andreas Kruse

 

Bereits im Vorfeld der Partie hatte Beuels Teammanager Maximilian Schneider sein Team nur in den Einzeldisziplinen in der klaren Favoritenrolle gesehen. So blieb es wenig verwunderlich, dass der Aufsteiger aus dem Bergischen Land vor allem in den Doppel-Disziplinen seine Stärken ausspielte. Hannah Pohl und Lisa Kaminski unterlagen im Damendoppel nach fünf spannenden Sätzen gegen Jenny Nyström und Ya Lan Chang 11:5, 11:8, 5:11, 9:11, 8:11.

Parallel gewannen Marc Zwiebler und Max Weißkirchen das zweite Herrendoppel gegen Jens Lamsfuß und Iikka Heino deutlich mit 11:6, 11:7, 11:7. Einen regelrechten Krimi bot das neu formierte Beueler Spitzendoppel Peter Briggs und Akshay Dewalkar. Nach fünf umkämpften Sätze gewannen sie in der Verlängerung des Entscheidungssatzes 8:11, 11:9, 11:5, 9:11, 13:11.

Klare Verhältnisse schaffte Luise Heim im Dameneinzel. Die deutsche Meisterin schlug Getter Saar 11:8, 12:10, 11:2. Erik Meijs zog es im ersten Herreneinzel hingegen über die volle Distanz. Er behielt gegen Iikka Heino mit 6:11, 11:7, 10:12, 11:5, 11:6 am Ende die Oberhand und sicherte dem BC bereits den vierten Punkt. Max Weißkirchen erhöhte im zweiten Herreneinzel anschließend auf das zwischenzeitliche 5:1. Er gewann gegen Samuel Hsiao 11:6, 11:13, 6:11, 12:10, 4:11.

Im abschließenden Mixed schrammten Marc Zwiebler und Hannah Pohl am sechsten Tageserfolg - und damit dem dritten Punkt für die Tabelle - vorbei. Sie unterlagen Mark Lamsfuß und Jenny Nyström 7:11, 11:8, 6:11, 12:14.

Mit dem ersten Erfolg im Rücken können die Gelb-Schwarzen nun zuversichtlich auf den ersten Doppelspieltag der Saison vorausblicken. Für den 1. BC Beuel stehen zwei Heimspiele nacheinander an. Am Samstag, den 07. Oktober ist der TSV Freystadt um 18 Uhr in der Erwin-Kranz-Halle zu Gast. Tags darauf, am 08. Oktober gastiert der TSV Neuhausen-Nymphenburg um 14.00 Uhr an gleicher Stelle.

Alles zur 1. Bundesliga auf badminton.de.

 

Weitere Neuigkeiten