@BadmintonPhoto

Bundesliga

1. Bundesliga: 4. Spieltag

Nach einer einmonatigen Pause geht es in Deutschlands höchster Spielklasse weiter. Am heutigen Dienstag stehen fünf Spiele der 1. Badminton-Bundesliga auf dem Programm. Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Begegnungen.

Von Redaktion

 

1. Bundesliga | 4. Spieltag:

Di 07.11.2017 18:30: SV Fun-Ball Dortelweil [N] - 1. BC Beuel 0-7
Di 07.11.2017 19:00: TSV Trittau - SC Union Lüdinghausen 4-3
Di 07.11.2017 19:00: TSV Neuhausen-Nymphenburg - TSV 1906 Freystadt 2-5
Di 07.11.2017 19:00: 1. BC Wipperfeld [N] - 1.BC Sbr.-Bischmisheim 2-5
Di 07.11.2017 19:00: TV Refrath [M] - 1.BV Mülheim 2-5

Die Spiele können auch im Liveticker auf badminton.de verfolgt werden.

Die Stimmen der Bundesligisten:

Maximilian Schneider, 1. BC Beuel:
"Gegen Dortelweil wollen wir wieder punkten. Eine genaue Prognose ist schwer, da es abzuwarten gilt, wer bei unseren Gegnern letztlich auf dem Feld steht.“

Steffen Hohenberg, 1. BV Mülheim:
"Es ist ein gutes Gefühl, trotz der drei Saisonsiegen nicht als Favorit in das Spiel zugehen. Die Refrather sind amtierende Deutscher Meister und somit die Gejagten. Dass Niluka Karunaratne endlich ein neues Visum erhalten hat, stimmt mich außerordentlich positiv für Dienstag."

Heinz Kelzenberg, TV Refrath:
"Ich rechne damit, dass Mülheim in Bestbesetzung aufläuft und, dass es ein ganz enges Match wird".

Michael Schnaase, SC Union Lüdinghausen:
"Gegen Trittau haben wir nie gut ausgesehen. Unsere Spieler sind verletzungsfrei aus den vergangenen Turnieren gekommen. Und wir wollen alles geben, um nicht mit leeren Händen nach Hause zu kommen.“

Aktuelle Medienberichte zum 4. Spieltag:

Saarbrücker Zeitung: "Fuchs greift wieder zum Schläger"
Westfälische Nachrichten: "Bange machen gilt nicht – Union selbstbewusst zum Angstgegner"
WAZ: "Der Deutsche Meister verbreitet wenig Schrecken beim 1. BVM"

Alles zur 1. Bundesliga auf badminton.de.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten