Luise Heim wird in Lubin aufschlagen @BadmintonPhoto

International

DBV-Kader für EM nominiert

Insgesamt 12 Spieler/innen wurden vom DBV für die 2017 European Mixed Team Championships vom 15.-19. Februar 2017 in Lubin / Polen nominiert. Der neue Deutsche Meister Fabian Roth und der ehemalige Europameister Marc Zwiebler sind für die Spiele im Herreneinzel vorgesehen.

Von Manuel Rösler

 

Luise Heim und Fabienne Deprez werden die Dameneinzel bestreiten. Für die Disziplin Herrendoppel (und Mixed) wurden Raphael Beck, Peter Käsbauer, Mark Lamsfuß und Josche Zurwonne in den Kader berufen. Die Damendoppel (und Mixed) werden Linda Efler, Isabel Herttrich, Johanna Goliszewski, Carla Nelte bestreiten.

Marvin Seidel muss Teilnahme an EM absagen

Der ursprünglich für die Europameisterschaft nominierte Marvin Seidel vom 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim kann aufgrund einer Verletzung nicht mitfahren. Seidel zog sich im Herrendoppel-Endspiel bei den 65. Deutschen Meisterschaften eine Fuß-Verletzung zu.

Das Turnier beginnt am 15. Februar (ab 10 Uhr) mit dem Spiel zwischen Frankreich und Bulgarien. Deutschland startet am 15. Februar (ab 14.30 Uhr, live auf laola1.tv) in Lubin mit der Partie gegen die Schweiz in die EM, der weitere Gruppengegner ist die Niederlande am 16. Februar (ab 19 Uhr, live auf laola1.tv). Deutschland gewann das Turnier im Jahr 2013 nach einem fulminanten Endspielsieg (3-0) über Seriensieger Dänemark. Bei der Austragung im Jahr 2015 (in Leuven, Belgien) holte das DBV-Team die Bronzemedaille.

Am 13. Februar trifft sich die Nationalmannschaft und reist gemeinsam via Dresden ins polnische Lubin. Das erste Training in der Haupthalle findet am Dienstag statt.

Der EM-Kader des DBV:

HE: Fabian Roth (TV Refrath), Marc Zwiebler (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)
DE: Fabienne Deprez (CBAB Aulnay, FRA), Luise Heim (1. BC Beuel)
HD/MX: Raphael Beck (1. BC Beuel), Peter Käsbauer (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim), Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld), Josche Zurwonne (SC Union Lüdinghausen)
DD/MX: Linda Efler (TV Emsdetten), Isabel Herttrich (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim), Johanna Goliszewski (1. BV Mülheim), Carla Nelte (TV Refrath)

EM live im Internet:

Der Internetsender LAOLA1.tv wird die Spiele der EM mit sechs Kameras pro Court live im Internet übertragen. Auf der Plattform werden alle Spiele der Courts 1 & 2 live und kostenlos gezeigt. Zudem werden die Spiele danach auch als Video on Demand zur Verfügung gestellt. Auf Facebook und Twitter wird LAOLA1.tv zusätzlich die direkten Links zu den Courts, Special Clips und vieles mehr teilen.

 

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten