Erster Titel für Raphael Beck und Carla Nelte @Sven Heise (LIVE)

National

DM: "Bravourös gemeistert"

Am Finaltag hatte es gleich das erste Match „in sich“: Während 62 Minuten lieferten sich die topgesetzten Titelverteidiger Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) ein enges Mixed mit Raphael Beck und Carla Nelte (1. BC Beuel/TV Refrath; Setzplatz 3/4), in dem sich letztlich die Herausforderer mit 25:23, 18:21, 21:14 durchsetzten

Von Claudia Pauli

 

 

Mixed: DM-Titel für Raphael Beck und Carla Nelte

Beide holten damit zum ersten Mal in der Altersklasse O19 einen DM-Titel in dieser Disziplin. „Für Raphael war es sogar das erste Mixedfinale. Er hat es bravourös gemeistert. Ein Lob an Raphael“, meinte Carla Nelte nach dem Endspiel. Raphael Beck ergänzte: „Wir hatten keinen Druck, konnten frei aufspielen. Wir haben gesagt, wir zerreißen uns – und ich glaube, das haben wir getan."

Herrendoppel: Verletzung führt zu Spielabbruch

Das Herrendoppel zwischen den Titelverteidigern Raphael Beck und Peter Käsbauer (1. BC Beuel/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim; Setzplatz 2) und dem topgesetzten Nachwuchsduo Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) wurde überschattet von einer schweren Verletzung, die Marvin Seidel beim Stand von 19:19 im dritten Satz am Fuß erlitt. Der 21-Jährige wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht und das Match mit 21:18, 15:21, 19:19 zugunsten von Raphael Beck und Peter Käsbauer gewertet. Der 24 Jahre alte Raphael Beck holte damit seinen zweiten DM-Titel 2017, nachdem er einige Stunden zuvor schon im Mixed das Endspiel gewonnen hatte. Mark Lamsfuß und Marvin Seidel waren auch im Jahr zuvor Deutsche Vizemeister geworden. 

Damendoppel: Dritter DM-Sieg in Folge für Carla Nelte

Im Damendoppel verbuchten Isabel Herttrich und Carla Nelte (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/TV Refrath; Setzplatz 1) ihren ersten gemeinsamen DM-Titelgewinn im Aktivenbereich. Die 24 und 26 Jahre alten Badmintonasse, die sich im Mixedfinale gegenüberstanden, setzten sich im Endspiel mit 21:18, 21:19 gegen Linda Efler und Eva Janssens (TV Emsdetten/1. BC Beuel; Setzplatz 3/4) durch. 2013 und 2014 waren Isabel Herttrich und Carla Nelte in Bielefeld zusammen Zweite geworden, 2015 und 2016 gewann Carla Nelte jeweils mit Johanna Goliszewski (1. BV Mülheim) das Turnier. „Für mich ist es heute natürlich optimal gelaufen. Ich freue mich riesig, dass ich mit Isabel zusammen den Titel gewonnen habe“, sagte Carla Nelte, die in diesem Jahr entsprechend – wie Raphael Beck – zweifach in Bielefeld triumphierte. „Die Mädels haben es echt gut gemacht, uns sehr gut herausgefordert. Wir mussten ordentlich kämpfen und auch ruhig bleiben, aber das haben wir ganz gut geschafft“, so die Olympiateilnehmerin von Rio weiter. Während Linda Efler schon im Vorjahr – an der Seite von Lara Käpplein (1. BV Mülheim) – Platz zwei belegte, stand Eva Janssens 2017 erstmals bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in einem Finale.  

Badminton im TV: Der Saarländische Rundfunk (SR) zeigt heute um 18.00 und um 19.45 Uhr einen Bericht von der 65. DM in Bielefeld. 

Jede Menge Impressionen von den 65. DM hat Fotograf Frank Kossiski online gestellt. 

Die Finalergebnisse:

HE: Fabian Roth - Marc Zwiebler 17-21, 21-19, 21-17
DE: Luise Heim - Fabienne Deprez 21-16, 21-11
HD: Raphael Beck/Peter Käsbauer - Mark Lamsfuß/Marvin Seidel 21-18, 15-21, 19-19 (Aufgabe)
DD: Isabel Herttrich/Carla Nelte - Linda Efler/Eva Janssens 21-18, 21-19
MX: Raphael Beck/Carla Nelte - Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich 25-23, 18-21, 21-14


Die Ergebnisse im Detail:

Herreneinzel
Dameneinzel
Herrendoppel
Damendoppel
Mixed

 

Weitere Neuigkeiten