EILMELDUNG: DBV sucht Ausrichter für zwei Länderspiele U19 Deutschland - Frankreich · 22.03.2017

Fabian Roth @Sven Heise (LIVE)

National

DM: Roth entthront Zwiebler

Es ist das spektakuläre Finale im Herreneinzel geworden: Herausforderer Fabian Roth (TV Refrath) hat mit Marc Zwiebler (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) den wohl erfolgreichsten Herreneinzelspieler der DBV-Geschichte in drei Sätzen (17-21, 21-19, 21-17) bezwungen und sich zum neuen Deutschen Meister gekrönt.

Von Claudia Pauli

 

 

Herreneinzel: Fabian Roth bezwingt Marc Zwiebler

"Ich bin einfach nur überglücklich und ein bisschen sprachlos. Ich habe an meine Chance geglaubt, aber dass ich es jetzt wirklich gepackt habe, werde ich wohl erst in ein paar Tagen realisieren." Bei den 65. Deutschen Einzelmeisterschaften in Bielefeld (2. bis 5. Februar 2017) entthronte Fabian Roth (TV Refrath; Setzplatz 2) den Deutschen Rekordchampion Marc Zwiebler (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim; Setzplatz 1) und kürte sich erstmals im Erwachsenenbereich zum Deutschen Meister im Herreneinzel. Nach einer Spielzeit von exakt einer Stunde durfte der U19-Europameister von 2013 einen 17:21, 21:19, 21:17-Finalsieg über den topgesetzten dreimaligen Olympiateilnehmer bejubeln. "Wir trainieren jeden Tag zusammen. Meine Aufgabe ist es, ihm meine Erfahrungen mitzugeben. Er hat super gespielt, ich hingegen bin logischerweise nicht so zufrieden mit meinem Spiel", zog der neunmalige Deutsche Meister Marc Zwiebler ein Fazit. "Wir kennen uns in und auswendig aus dem Training. Ich habe mega Respekt vor Marc und seiner ganzen Karriere", sagte Fabian Roth nach dem gewonnenen DM-Finale.

Dameneinzel: Erster Turniererfolg für Luise Heim

Im Dameneinzel avancierte die erst 20 Jahre alte Luise Heim (1. BC Beuel; Setzplatz 3/4) erstmals im Erwachsenenbereich zur Deutschen Meisterin. Die Teilnehmerin an den Olympischen Jugendspielen 2014 gewann das Finale gegen Fabienne Deprez (BV Gifhorn; Setzplatz 2) mit 21:16, 21:11. "Ich habe gestern schon gesagt, dass ich überglücklich bin. Jetzt kann ich es nicht mehr beschreiben. Ich habe mich belohnt für die letzten Jahre, in denen ich so hart gearbeitet habe", sagte die Vorjahreszweite im Siegerinterview. Schon 2016 hatte Luise Heim in Bielefeld gegenüber Fabienne Deprez die Oberhand behalten. Damals trafen die Nachwuchshoffnung und die Deutsche Meisterin von 2013 im Halbfinale aufeinander. "Fabienne ist eine unglaublich talentierte Sportlerin, ich habe großen Respekt vor ihrer Leistung. Wir spielen im Training viel gegeneinander und ich bin froh, dass ich es geschafft habe", so Luise Heim nach dem diesjährigen Endspiel.

Badminton im TV: Der Saarländische Rundfunk (SR) zeigt heute um 18.00 und um 19.45 Uhr einen Bericht von der 65. DM in Bielefeld.

Jede Menge Impressionen von den 65. DM hat Fotograf Frank Kossiski online gestellt. 

Die Finalergebnisse:

HE: Fabian Roth - Marc Zwiebler 17-21, 21-19, 21-17
DE: Luise Heim - Fabienne Deprez 21-16, 21-11
HD: Raphael Beck/Peter Käsbauer - Mark Lamsfuß/Marvin Seidel 21-18, 15-21, 19-19 (Aufgabe)
DD: Isabel Herttrich/Carla Nelte - Linda Efler/Eva Janssens 21-18, 21-19
MX: Raphael Beck/Carla Nelte - Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich 25-23, 18-21, 21-14


Die Ergebnisse im Detail:

Herreneinzel
Dameneinzel
Herrendoppel
Damendoppel
Mixed

 

Weitere Neuigkeiten