National

Gratulation an Klaus-Michael Becker

Der Vorstand des „Club der Deutschen Meister und der Freunde des Badmintonsports“ (CdDM) gratuliert Klaus-Michael Becker (BLV Nordrhein-Westfalen) herzlich zu seinem 70. Geburtstag, den er am 27. Dezember feiern darf. Der ehemalige Leiter des Referats für Schiedsrichterwesen im Deutschen Badminton-Verband (DBV) gehört dem Club seit März 2008 als Mitglied an.

Von Claudia Pauli | Horst Rosenstock

 

Laudatio von Horst Rosenstock

Klaus-Michael Becker 70 Jahre

Der nationale Schiedsrichter und DBV-Referee aus NRW kann am 27. Dezember seinen 70. Geburtstag feiern. Klaus-Michael Becker war von 1996 bis 1998 Eventdirektor des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) und somit Vorsitzender des damaligen Sonderausschusses im DBV. Von 1999 bis 2006 und nochmals 2016 fungierte er als Vorsitzender des DBV-Schiedsrichterausschusses bzw. Referats für Schiedsrichterwesen. In seinem Landesverband Nordrhein-Westfalen (BLV-NRW) gehörte er von 1991 bis 1999 dem dortigen Schiedsrichterausschuss als Beisitzer an.

Der DBV ehrte Klaus-Michael Becker 2005 mit der DBV-Ehrenadel und der BLV-NRW zeichnete ihn 2007 mit der Verdienstnadel in Silber aus und 2011 mit der Verdienstnadel in Gold.

Lieber Klaus-Michael, herzlichen Glückwunsch zum besonderen Geburtstag und weiterhin alles Gute!

 

Weitere Neuigkeiten