National

Gratulation an Marlies Veller

Der Vorstand des „Club der Deutschen Meister und der Freunde des Badmintonsports“ (CdDM) gratuliert Marlies Veller (BLV Nordrhein-Westfalen) herzlich zu ihrem 90. Geburtstag, den sie am 27. Dezember feiern darf, und wünscht ihr anlässlich ihres besonderen Ehrentags alles Gute!

Von Claudia Pauli

 

Die Ehefrau des Deutschen Meisters von 1956 im Herrendoppel, Kurt Veller, und Teilnehmerin an den 1. Deutschen Einzelmeisterschaften, 1953, im Damendoppel und im Mixed (unter ihrem Mädchennamen Stockhausen) gehört dem Club seit März 2010 als Mitglied an. Marlies Veller spielte in den 1950er-Jahren beim STC Blau-Weiß Solingen in der 1. bzw. in der 2. Mannschaft und war zudem über mehrere Jahre im Vorstand des Vereins als Beisitzerin tätig.

Das ist der Club der Deutschen Meister und der Freunde des Badmintonsports e.V.

Die Gründungsversammlung des Clubs fand am 6. Oktober 2001 im Restaurant der Rhein-Ruhr-Halle in Duisburg statt. Gründungsvorsitzender wurde Hans-Dietrich "Büb" Emmers, Deutscher Mixed-Meister von 1967. Nach dessen Tod im Jahr 2009 übernahm DBV-Ehrenmitglied Klaus Walter die Funktion des 1. Vorsitzenden.

Der Club war eine Initiative als Folge der über viele Jahre zuvor zu hörenden Klage, die allermeisten der ehemaligen deutschen Spitzenspieler seien nicht oder nur wenig eingebunden in das aktuelle Badmintongeschehen. Sie gerieten stattdessen mehr und mehr in Vergessenheit und wären oft schon der übernächsten Spielergeneration nicht mehr bekannt.

Alle Meldungen zum "Club der Deutschen Meister" im Überblick.

 

Weitere Neuigkeiten