Das Logo der Bundesliga-Playoffs

Bundesliga

Informationen zu den Playoff-Spielen in Goldbach

Nur noch knapp vier Wochen sind es bis zu den Playoff-Spielen der Bundesliga in Goldbach. Am 8. und 9. April wird die Ausrichtergemeinschaft des TV Goldbach und der BVG Goldbach/Laufach Gastgeber der erstmals ausgespielten Playoffs zur 1. Bundesliga sein.

Von Martin Köhler

 

UPDATE: Die Play-Off Viertelfinalspiele finden wie folgt statt:

09.04.2017, 15.00 Uhr TSV Trittau - SC Union Lüdinghausen
09.04.2017, 17.00 Uhr 1. BC Düren - 1. BV Mülheim

Von Goldbacher Seite aus verliefen die Vorbereitungen bisher im selbstgesteckten Rahmen. Die Unterfranken freuen sich, wieder einmal eine Premiere für den Deutschen Badminton-Verband ausrichten zu dürfen. 1998 und 1999 gab es die beiden einzigen Auflagen des German Masters in Goldbach. 2008 fand der DBV Gruppenpokal U13 erstmals beim TVG statt.

Der DBV-Spielausschuss wurde inzwischen darüber informiert, dass in der Goldbacher Playoff-Arena mit dem Yonex AS 50 gespielt wird. Die Kooperation zwischen Goldbach und Yonex geht schon auf das German Masters zurück. Jetzt ist Yonex in 2017 wieder Courtsponsor und Ballpartner. Als zweiter Courtsponsor steigt der Finanzdienstleister MLP in die Playoffs ein.

Ab Montag 20.03.17 beginnt der offizielle Vorverkauf der Eintrittskarten. Bestellungen können unter bundesliga-playoffs@tv-goldbach.de schon jetzt getätigt werden.

Kartenpreise:

Samstag 08.04.2017 (2 Spiele): Erwachsene 10 € / Jugendliche 6 €
Sonntag 09.04.2017 (1 Spiel): Erwachsene 5 € / Jugendliche 3 €
Wochenende komplett (3 Spiele): Erwachsene 14 € / Jugendliche 8 €

Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Weitere Infos unter: www.bvg-gl.de

Von den drei möglichen Teilnehmern steht bisher nur der SV Fun Ball Dortelweil fest. Die Hessen haben im 50 km entfernten Goldbach quasi ein Heimspiel. Aber auch die bayerische Komponente der Goldbacher wird nicht zu kurz kommen. Aus der Bundesliga erwischt es sicher einen der beiden bayerischen Vertreter aus Freystadt oder Neuhausen-Nymphenburg. Für dieses Team handelt es sich dann um "Playdown" Matches. Aktuell haben die Freystädter noch zwei Punkte Vorsprung vor den Neuhausenern. Beide Mannschaften haben am letzten Spielwochenende mit dem BV Mülheim und SC Union Lüdinghausen das identische Restprogramm. In der 2. Liga Nord fällt die Entscheidung ebenfalls erst am 25.03. Dann kommt es zu einem echten Endspiel zwischen Tabellenführer Wipperfeld (30 Punkte) und dem TV Emsdetten (28 Punkte). Erst dann werden die drei Kandidaten für die Playoff-Premiere in Goldbach feststehen.

Fest steht, in welcher Reihenfolge die drei Spiele ausgetragen werden. Im Rahmen der Südwestdeutschen Juniorenmeisterschaften fand die offizielle Auslosung der drei Duelle statt. Arno Schley (Vorsitzender Bundesligaausschuss) informierte nun die möglichen Kandidaten, dass am Samstag um 14:00 Uhr der Tabellenneunte der 1. Liga auf den Meister der 2. Liga Süd trifft. Auch das zweite Spiel des Tages um 18:00 wird mit dem Erstligisten ausgetragen. Er misst sich dann mit dem Meister der 2. Liga Nord. Mit dem Duell der Zweitligameister wird dann am Sonntag um 14:00 Uhr begonnen.

 

Weiterführende Links

Schlüsselwörter

SV Fun-Ball Dortelweil

Weitere Neuigkeiten