Erstmals im Viertelfinale eines Superseries-Turniers: Linda Efler und Marvin Seidel. @BadmintonPhoto (LIVE)

International

Korea: Seidel/Efler im Viertelfinale

Marvin Seidel und Linda Efler (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/SC Union Lüdinghausen) stehen erstmalig in ihrer Karriere bei einem Superseries-Turnier im Viertelfinale: Bei den Victor Korea Open gewannen die Weltranglisten-49. im Mixed ihre Achtelfinalpartie gegen die Weltranglisten-17. Kenta Kazuno/Ayane Kurihara mit 21-19, 21-17.

Von Claudia Pauli/Redaktion

 

Die beiden Begegnungen zuvor konnten noch die Japaner jeweils in zwei Sätzen für sich entscheiden. Zum Auftakt des mit 600.000,- US-Dollar dotierten Turniers hatten sich die 21 und 22 Jahre alten Bundeskaderathleten des Deutschen Badminton-Verbandes mit 22-20, 22-20 gegen die Lokalmatadore Kim Jae Hwan/Lee So Hee (Korea; Weltranglistenplatz 80) durchgesetzt. Dieses Aufeinandertreffen bedeutete eine Premiere im Rahmen eines Turniers.

Nächste Gegner von Marvin Seidel und Linda Efler in Seoul sind die Malaysier Masgoh Soon Huat/Lai Shevon Jemie (Weltranglistenplatz 18). Auch diese Konstellation gab es zuvor nicht anlässlich eines Wettkampfes.

Im Achtelfinale ausgeschieden sind Josche Zurwonne und Jones Jansen. Die beiden Nationalspieler unterlagen den dänischen Superstars Mathias Boe/Carsten Mogensen nach 36 Minuten mit 16-21, 14-21.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten