Raphael Beck wechselt zur neuen Saison zum TV Refrath @BadmintonPhoto

Bundesliga

Raphael Beck wechselt (zurück) nach Refrath

Nationalspieler Raphael Beck verlässt den Bundesligisten 1. BC Beuel. Der 25-Jährige wechselt nach zwei Jahren bei Beuel zurück zum TV Refrath. Beck spielte bereits von 2009 bis 2015 in Refrath bevor er nach Bonn wechselte. Raphael Beck ging bislang für den TV Refrath in Ligaspielen 167 Mal aufs Feld und gewann dabei 121 Mal.

Von Redaktion / TV Refrath

 

Er holte im Februar bei den Deutschen Meisterschaften in Bielefeld zwei Titel, den mit Carla Nelte im Mixed und mit Peter Käsbauer im Doppel. Vor wenigen Wochen sorgte er bei den Yonex German Open für Furore, als er mit Carla Nelte im Mixed jeweils gegen die Nummer 14 und 17 der Welt gewinnen konnte.

Auch Eva Janssens wird Beuel in Richtung Lüdinghausen verlassen. "Sie wollte mehr Spielpraxis haben und hat von einem Konkurrenten ein Angebot bekommen, bei dem wir nicht mithalten konnten. Wir sind dankbar für alles, was sie in den neun Jahren für den 1. BC Beuel getan hat", erklärte Team-Manager Maximilian Schneider gegenüber dem Bonner "General-Anzeiger".

Schneider rechnet überdies mit einem weiteren Abgang. Auf der anderen Seite seien bereits zwei neue Akteure verpflichtet worden.

Die Beueler unterlagen am letzen Spieltag gegen Refrath mit 2-5 und verpassten so die Qualifikation für die Playoffs.

 

Weiterführende Links

Schlüsselwörter

TV Refrath

Weitere Neuigkeiten