Turniersieg für Marvin Seidel und Mark Lamsfuß @Mark Phelan

International

Triumph für Lamsfuß/Seidel in Orléans

Im vergangenen Jahr konnte Nationalspieler Mark Lamsfuß beim Orléans Masters (75.000 Dollar) im gemischten Doppel mit Isabel Herttrich den Titel gewinnen. In diesem Jahr tritt der 23-Jährige erneut mit einer Trophäe im Gepäck die Heimreise an.

Von Redaktion

 

Marvin Seidel (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) und Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld) haben am Sonntag das World Tour Super 100-Turnier in Frankreich gewonnen und ihren ersten gemeinsamen Titel in dieser Kategorie gefeiert. Die aktuellen Weltranglisten-38. entschieden das Endspiel nach 35 Minuten gegen die Malaysier Chun Kang Shia/Wee Gieen Tan mit 21-10, 21-18 für sich.

"Ich bin sehr glücklich. Letztes Jahr der Sieg im Mixed und jetzt der Doppeltitel in Frankreich. Wir waren heute sehr fokussiert und konnten viel Druck auf unsere Gegner ausüben. Das war der Schlüssel zum Sieg", sagte Mark Lamsfuß.

"Letzte Woche hat es bei uns im Training irgendwie 'Klick' gemacht und wir konnten hier unseren Rhythmus wiederfinden", spricht Marvin Seidel.

Als nächstes Highlight stehen für das junge DBV-Doppel die Individual-Europameisterschaften in Spanien auf dem Programm. "Wir hoffen, dass wir bei der EM gesetzt sind. Wir wollen versuchen, eine Medaille zu gewinnen", sagt Marvin Seidel selbstbewusst.

Käsbauer/Konon unterliegen im Finale

Peter Käsbauer und Olga Konon (beide 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) unterlagen in ihrer vierten Endspielteilnahme im Jahr 2018 dem dänischen Duo Niclas Nøhr/Sara Thygesen (DEN) mit 19-21, 9-21.

Die Finalspiele im Überblick:

HE: Mark Caljouw (NED) - Rasmus Gemke (DEN) 10-21, 21-18, 21-8
DE: Shiori Saito (JPN) - Mia Blichfeldt (DEN) 21-18, 21-14
HD: Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (GER) - Chun Kang Shia/Wee Gieen Tan (MAS) 21-10, 21-18
DD: Stefani Stoeva/Gabriela Stoeva (BUL) - Delphine Delrue/Lea Palermo (FRA) 21-8, 21-14
MX: Niclas Nøhr/Sara Thygesen (DEN) - Peter Käsbauer/Olga Konon (GER) 21-19, 21-9

 

Weitere Neuigkeiten