Das deutsche U14-Team bei der Aufstellung @Heinz Kelzenberg

International

U14: Deutschland unterliegt Tschechien

In einem interessanten Vergleichskampf zwischen Tschechien und Deutschland in der Altersklasse U14 unterlag das deutsche Team der Auswahl Tschechiens in Refrath mit 3-6. Ausschlaggebend war vor allem die Tatsache, dass der Gegner mit einer kompletten U14-Mannschaft in die Begegnung ging, während Bundestrainer Dirk Nötzel nur mit drei Spielern des Jahrgangs 2005 startete und vielen U13ern das Vertrauen schenkte.

Von Heinz Kelzenberg | Redaktion

 

Vor allem in den Mädchenspielen war der körperliche Unterschied am Ende entscheidend für den Sieg der Tschechen. Beide Mädchendoppel sowie die Mädcheneinzel gingen recht deutlich an die Gegner. Zwischenzeitlich hatte Simon Krax (1. BV Maintal) gegen den starken Dvorak im ersten Einzel das Nachsehen und auch Luis Pongratz (FC Langenfeld) stand parallel trotz großartigem Kampf auf verlorenem Posten.

So blieben für die deutsche Mannschaft am Ende zwei souverän gewonnene Jungendoppel und ein hauchdünn siegreiches Mixed.

Das Spiel im Detail:

Deutschland - Tschechien 3-6 | Länderspiel U14

1. JD: Kevin Dang/Til Gatzsche - Daniel Dvorak/Jan Razl 21-18, 21-19
2. JD: Luis Pongratz/Simon Krax - Pavel Manasek/Jan Ovcacik 21-14, 21-14
1. MD: Amra Bourakkadi/Marie Sophie Stern - Veronika Novakova/Valerie Zurkova 14-21, 14-21
2. MD: Sanchi Sadana/Joleen Pfeiffer - Petra Maixnerova/Kristina Kozempelova 11-21, 13-21
1. JE: Simon Krax - Daniel Dvorak 13-21, 17-21
2. JE: Luis Pongratz - Jan Razl 20-22, 21-15, 18-21
1. ME: Lara Dreesen - Veronika Novakova 15-21, 13-21
2. ME: Jolina Abel - Petra Maixnerova 11-21, 11-21
MX: Kevin Dang/Lara Dreesen - Pavel Manasek/Kristina Kozempelova 21-19, 12-21, 24-22

 

Weitere Neuigkeiten