Chen Long unterlag im Halbfinale @Sven Heise (LIVE)

International

YGO: Chen Long ausgeschieden

Nachdem der zweimalige Olympiasieger Lin Dan aus China als Titelverteidiger bereits im Achtelfinale des Herreneinzelwettbewerbs ausgeschieden war, verpasste auch dessen Landsmann Chen Long (Setzplatz 2) den Einzug ins Finale. Der Olympiasieger von Rio unterlag im Halbfinale Wang Tzu Wei mit 18-21, 21-8, 18-21.

Von Claudia Pauli

 

Gegner des Taiwanesen im Endspiel am Sonntag (5. März 2017) ist dessen Nationalmannschaftskollege Chou Tien Chen (Setzplatz 6), der schon bei den YONEX German Open 2016 das Finale erreicht und letztlich Platz zwei belegt hatte.

Das Endspiel im Herrendoppel bedeutet eine Neuauflage des Finalspiels bei der Individual-EM 2016 in Frankreich: Die Europameister Mads Conrad/Mads Kolding (Setzplatz 2) messen sich mit ihren dänischen Landsleuten Kim Astrup/Anders Skaarup Rasmussen (Setzplatz 4).

Im Damendoppel kommt es im Endspiel zum Duell zwischen den ungesetzten Japanerinnen Yuki Fukushima/Sayaka Hirota, die sich in der Vorschlussrunde wie erwähnt gegen Isabel Herttrich und Carla Nelte durchgesetzt hatten, und Huang Dongping/Li Yinhui aus China (Setzplatz 5).

Im Mixed geht der YONEX German Open-Titel in jedem Fall an Athleten aus dem "Reich der Mitte": In dieser Disziplin treffen im Finale die topgesetzten Lu Kai/Huang Yaqiong auf ihre Landsleute Zhang Nan/Li Yinhui (Setzplatz 8). Damit hat Li Yinhui die Chance, sich zweifach in die Siegerliste einzutragen. Zhang Nan gewann 2016 in Rio olympisches Gold im Herrendoppel. Huang Yaqiong holte im Vorjahr in Mülheim an der Ruhr den Titel im Damendoppel.

Im Dameneinzel hätten sich im Endspiel die topgesetzte Olympiasiegerin Carolina Marin und die erst 19 Jahre alte Japanerin Akane Yamaguchi (Setzplatz 2) gegenübergestanden. Die Weltranglistenzweite aus Spanien erklärte jedoch am späten Samstagabend aus Verletzungsgründen ihren Startverzicht.

Spielbeginn ist am Finaltag um 12.00 Uhr. Als erste Partie wird das Damendoppel ausgetragen, es folgen das Herreneinzel und das Herrendoppel. Das Gemischte Doppel bildet den Abschluss der 60. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland.

Die Finalspiele:

HE: Chou Tien Chen (TPE) - Tzu Wei Wang (TPE)
DE: Akane Yamaguchi (JPN) - Carolina Marin (ESP) (Aufgabe C. Marin)
HD: Kim Astrup/Anders Skaarup Rasmussen (DEN) - Mads Kolding/Mads Conrad (DEN)
DD: Yuki Fukushima/Sayaka Hirota (JPN) - Dongping Huang/Yinhui Li (CHN)
MX: Lu Kai/Huang Yaqiong (CHN) - Zhang Nan/Yinhui Li (CHN)

Weitere Informationen

Alle Ergebnisse von den YONEX German Open sind auf der Veranstaltungswebseite unter www.german-open-badminton.de erhältlich. Als Haupt- und Titelsponsor der Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland fungiert in diesem Jahr zum insgesamt 31. Mal in Folge die Firma YONEX.

 

Weitere Neuigkeiten