Die Platzierten im Jungendoppel U13 (Foto: VfL Herrenberg e.V.)

National

3. DBV-A-RLT U11/U13 in Herrenberg

In der Herrenberger Längenholz– und Kreissporthalle waren Anfang März nach vielen Jahren wieder einmal Deutschlands Spitzenjugendliche der Altersklasse U11 und U13 am Start. Insgesamt 112 Jugendliche von München bis Bremen, von Refrath bis Gittersee, also quer durch Deutschland konnten sich messen.

Von Dietmar Hechler

 

Das zahlenmässig stärkste Teilnehmerfeld mit 42 Teilnehmern war das Jungeneinzel U13 gefolgt von 34 Mädcheneinzeln in U13. In der Altersklasse U13 wurde neben den Disziplinen Einzel und Doppel zusätzlich noch das Mixed ausgespielt.

Unter den Teilnehmern waren 26 aus zwölf Vereinen vom Ausrichter-Landesverband Baden-Württemberg (BWBV) vertreten.

Bei diesem Turnier gab es viel Lob für den Ausrichter und nach insgesamt 17 Turnierstunden an zwei Tagen traten Eltern und Spieler ihre zum Teil sehr weite Heimreise an.

Erfolgreichste Baden-Württembergerin war mit zwei Podiumsplätzen Lorraine Rusli vom Ausrichterverein VfL Herrenberg e.V. Herrenberg. Ebenfalls auf Treppchen schafften es die Lokalmatadoren Sarah Storz, sowie Helene Stumpf und Luisa Rusli.

Alle Gewinner im Überblick.

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten