Symbolfoto (Foto: BadmintonPhoto)

National

32. DM O35 - O75 in Langenfeld

Am kommenden Wochenende (ab Freitag, 09.00 Uhr) richtet der FC Langenfeld die diesjährigen 32. Deutschen Meisterschaften O35 bis O75 in den Sporthallen Konrad-Adenauer-Gymnasium aus.

Von Anne Neugebauer & Redaktion


Mit der Erfahrung aus mehreren Ausrichtungen von Jugendturnieren, wie dem YONEX Langenfeld Cup, versucht sich der Verein aus Nordrhein-Westfalen nun zum bereits dritten Mal dieses größte Turnier Deutschlands für erfahrene und langjährige Badmintonspieler zu ermöglichen. Mit mehr als 500 Teilnehmern werden die Tage zu einem Event in Langenfeld, zu dem aus ganz Deutschland die besten Badmintonspieler der Altersklassen O35 bis O75 antreten werden, um deutsche Meistertitel auszuspielen.

Über 500 Teilnehmer am Start

Die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften ist für jeden Sportler ein besonderer Höhepunkt in seiner Sportlerkarriere. Das Gefühl, in seiner Disziplin – hier Badminton- zu den Besten im Land zu zählen, ist einfach toll. Jeder Sportler trainiert fast ein ganzes Jahr, um dann auf den Punkt fit zu sein und einmalig an diesem Turnier teilnehmen zu dürfen.

Zahlreiche ehemalige Nationalspieler am Start

Für den FC Langenfeld treten ebenfalls zahlreiche Spieler an, unter anderem der mehfache Deutsche Meister im Herreneinzel Björn Joppien, Manfred Rössler, Johannes Bilo und Günther Joppien. Die Paarung G. Joppien/Rössler ist Titelverteidiger im Herrendoppel der Altersklasse O65.

Neben Björn Joppien sind unter anderem mit Katja Michalowsky, Detlef Poste, Heidi Bender, Stephan Maus und Rolf Rüsseler weitere ehemalige Nationalspieler am Start.

Insgesamt findet das Turnier an drei Tagen statt, wobei an jedem Tag jeweils eine Disziplin stattfinden wird. Am Freitag starten ab 09.00 Uhr die Damen- und Herreneinzel O35 bis O75 einschließlich den Finalspielen. Samstags werden die Damen- und Herrendoppel und sonntags das Gemischte Doppel ausgetragen. Am Ende jedes Spieltages findet immer die Siegerehrung aller Altersklassen der jeweiligen Disziplin statt.

Zum Austragungsmodus ist zu sagen, dass nach dem einfachen K.- O.-System gespielt wird. Die Verlierer der Halbfinale belegen den dritten Platz. Die Erst- bis Drittplatzierten erhalten Urkunden vom Deutschen Badminton Verband (DBV). Der Ausrichter stellt den Teilnehmern ebenfalls Sachpreise zur Verfügung.

"Players Party" am Freitagabend

Neben der anstrengenden sportlichen Tätigkeiten veranstaltet der FC Langenfeld für alle Teilnehmer eine „Players Party“, die Freitagabend um 21.00 Uhr im Schützenheim an der Langforter Straße 68 stattfindet, wo die Spieler abends in einer gemütlichen Runde den Tag ausklingen lassen können.

Der FC Langenfeld dankt allen Helfern, Sponsoren und Beteiligten für ihr Engagement und wünscht allen Teilnehmern einen schönen Aufenthalt in Langenfeld.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten