National

DBV-WEBminton: Nächste Session am Donnerstag

Der Deutsche Badminton-Verband (DBV) startet das Projekt „DBV-WEBminton". Über Racketmind und verschiedene Live-Sessions werden u.a. Bundestrainer, aktuelle Nationalspieler und Experten bis zu dreimal in der Woche zu verschiedenen Themen aus dem Badminton-Leistungssport Stellung beziehen und Tipps und Hinweise für jeden Begeisterten des Badmintonsports geben.

Von Redaktion

 

 

DBV-WEBminton wird via Racketmind über ein DBV-Konferenztool abgehalten. Es erfolgt eine Aufzeichnung jeder Session, damit die Beiträge im Nachgang für jedermann zugänglich sind.

Sämtliche DBV-WEBminton-Sessions können on-demand auf YouTube angesehen werden:

Session 1: #DBVconnect - Was können wir tun?
Session 2: #TrainingZuHause - Athletiktraining mit dem Nationalteam
Session 3:  What's next? - Talkrunde mit Marc Zwiebler, Fabian Roth & Kai Schäfer
Session 4: #TrainingZuHause - Tobias Wadenka zeigt Übungen

Session 5: #VereineStärken - Mit Rainer Diehl und Daniel Pacheco (folgt)
Session 6: #TrainingZuHause - Mit Dirk Nötzel, Bundestrainer Jugend

Für eine korrekte Darstellung des Konferenz-Tools empfehlen wir die Browser Chrome oder Firefox zu verwenden.

Die kommende Session (Donnerstag, ab 19:00 Uhr) mit Danny Schwarz (Assistenz-BT Jugend) und Lukas Resch wird via Racketmind übertragen. 

Die Themen und Gäste der kommenden Sessions sind:

  • Donnerstag, 09.04.2020; 19:00 - 19:45 Uhr:#LearnToWin. Der Weg an die Spitze als Nachwuchsleistungssportler. Danny Schwarz (Assistenz-BT Jugend) und Lukas Resch (3 x Bronze Jugend-EM 2018) geben Einblicke. 

Unter diesem Link erhält man einen direkten Zugang zum Portal inkl. den Live-Sessions.

"Uns alle bewegt die aktuelle Situation mit all ihren Auswirkungen derzeit sehr. Wir haben deshalb gemeinsam eine kleine Idee schnell wachsen lassen und wollen allen Badmintonbegeisterten, insbesondere Spielern & Trainern, ein Angebot machen, die Zeit zu Hause mit Themen und Inhalten rund um den Badmintonsport zu nutzen. Die Planungen laufen auf Hochtouren und wir möchten zu allen Themen Experten aus allen Bereichen mit einbeziehen. Ein großer Dank geht dabei an alle Mitwirkenden bis hierher, im Besonderen Diemo Ruhnow, Lukas Dieckhoff, Dominik Meyer und Tobias Wadenka", spricht Hannes Käsbauer, Referatsleiter Lehre & Ausbildung im DBV.

Uns alle bewegt die aktuelle Situation mit all ihren Auswirkungen derzeit sehr. Wir haben deshalb gemeinsam diese kleine Idee schnell wachsen lassen

Hannes Käsbauer

Start von DBV-WEBminton ist am Mittwoch, 25. März 2020. Sobald die Planungen final abgeschlossen sind, werden zu den Live-Sessions (Zeit, Referenten/Gäste, Themen) hier auf badminton.de und auf Racketmind konkrete Informationen folgen und laufend aktualisiert.

#DBVconnect #StayAtHome

DBV-WEBminton Re-LIVE-Session 3: What's next?

Weitere Neuigkeiten