Spielen in Russland um den Titel: Bjarne Geiss und Jan Colin Völker Foto: BadmintonPhoto (Archiv)

International

Geiss/Völker siegen in Gatchina

Es wird bei den White Nights 2018 auf jeden Fall einen Sieger aus Deutschland geben. Mit den beiden Herrendoppeln Daniel Hess/Johannes Pistorius und Bjarne Geiss/Jan Colin Völker spielten sich zwei DBV-Paarungen ins Endspiel des 20.000 Dollar-Turniers. Johanna Goliszewski/Lara Käpplein konnten das Halbfinale erreichen.

Von Redaktion

 

AKTUELLE ERGEBNISSE:

Die Finals mit DBV-Beteiligung:

HD: Bjarne Geiss/Jan Colin Völker (GER) - Daniel Hess/Johannes Pistorius (GER) 16-21, 24-22, 21-18

Die Halbfinals mit DBV-Beteiligung:

DD: Johanna Goliszewski/Lara Käpplein (GER) - Akane Araki/Riko Imai (JPN) 16-21, 18-21
HD: Daniel Hess/Johannes Pistorius (GER) - Vitalij Durkin/Nikolai Ukk (RUS) 17-21, 21-18, 21-19 
HD: Bjarne Geiss/Jan Colin Völker (GER) - Kona Tarun/Saurabh Sharma (IND) 18-21, 21-13, 21-17 

Die Viertelfinals mit DBV-Beteiligung:

DD: Johanna Goliszewski/Lara Käpplein (GER) - Debora Jille/Imke Van Der Aar (NED) 21-17, 24-22
HD: Daniel Hess/Johannes Pistorius (GER) - Rodion Alimov/Rodion Kargaev (RUS) 12-21, 21-17, 21-19
HD: Bjarne Geiss/Jan Colin Völker (GER) - Jaromir Janacek/Tomáš Švejda (CZE) 21-14, 21-18

Ältere Nachrichten:

Herreneinzel: Lars Schänzler spielte sich mit zwei souveränen Siegen beim 20.000 Dollar-Turnier ins Achtelfinale. Hier war dann am Freitag gegen den topgesetzten Pablo Abian aus Spanien allerdings ebenso klar Endstation. 

Dameneinzel: Yvonne Li unterlag in ihrem Auftaktspiel der Hongkong-Chinesin Deng Joy Xuan nach 30 Minuten mit 9-21, 14-21. Die Hamburgerin war in Russland die Nummer fünf der Setzliste.

Herrendoppel: Mit Daniel Hess/Johannes Pistorius und Bjarne Geiss/Jan Colin Völker haben am morgigen Samstag zwei deutsche Paarungen die Chance, unter die letzten Vier einzuziehen. Hess/Pistorius agierten mit zwei klaren Siegen über russische Duos bislang souverän. Geiss/Völker setzten sich im Achtelfinale gegen Sergey Molodov/Ilya Zhdanov mit 20-22, 21-19, 21-15 durch.

Damendoppel: Johanna Goliszewski/Lara Käpplein vom 1. BV Mülheim sicherten sich heute mit zwei souveränen Auftritten das Viertelfinalticket. Gegnerinnen im Kampf um das Halbfinale sind die Niederländerinnen Debora Jille/Imke Van Der Aar. Das Duell gegen die Weltranglisten-54. findet auf internationaler Ebene zum ersten Mal statt.

Mixed: Johannes Pistorius und Lara Käpplein müssen sich im Achtelfinale den Finnen Iikka Heino/Jenny Nyström denkbar knapp mit 17-21, 21-17, 20-22 geschlagen geben.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten