Erster gemeinsamer Titel für Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich @BadmintonPhoto (LIVE)

International

Lamsfuß/Herttrich in Orléans siegreich

Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich haben bei den Orléans International 2017 (Challenge) in Frankreich den Titel im Mixed gewonnen. Im Endspiel am Sonntag bezwangen die DBV-Asse das taiwanesische Duo Ko-Chi Chang/Hsin Tien Chang nach 32 Minuten souverän mit 21-9, 21-15.

Von Redaktion

 

Zuvor konnten sich Lamsfuß und Herttrich im Viertelfinale zunächst gegen die dänisch-französische Paarung Frederik Colberg/Emilie Lefel (16-21, 21-17, 21-13) und am Samstag im Halbfinale gegen ein weiteres Duo aus Taiwan, Tseng Min Hao/Ling Fang Hu, durchsetzen. Für Lamsfuß/Herttrich ist es der erste gemeinsame internationale Titel.

Der amtierende Deutsche Meister Fabian Roth erreichte das Halbfinale. Der Neu-Bischmisheimer unterlag dem Niederländer Mark Caljouw in drei Sätzen. Auch unter den letzten Vier: Olga Konon/Kilasu Ostermeyer und Carla Nelte/Isabel Herttrich im Damendoppel.

Jede Menge Fotos der deutschen StarterInnen in Frankreich wurden auf unserer offiziellen Facebook-Seite veröffentlicht.

Die Finalspiele:

HE: Mark Caljouw (NED) - Lucas Corvee (FRA) 21-6, 18-21, 21-11
DE: Kirsty Gilmour (SCO) - Ying Ying Lee (MAS) 22-20, 21-11
HD: Liao Min Chun/Cheng Heng Su (TPE) - Kenas Haryanto/Moh Isfahani (INA) 21-12, 14-21, 21-17
DD: Asumi Kugo/Megumi Yokoyama (JPN) - Delphine Delrue/Lea Palermo (FRA) 21-14, 17-21, 21-12
MX: Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich (GER) - Ko-Chi Chang/Hsin Tien Chang (TPE) 21-9, 21-15

 

Weiterführende Links

Chang / Chang vs Lamsfuss / Herttrich (XD, Final) - Orléans International 2017

Weitere Neuigkeiten