Jones Jansen und Peter Käsbauer stehen in Russland im Viertelfinale (Foto/Archiv: BadmintonPhoto).

International

Russian Open: Käsbauer/Jansen weiter

Die DBV-Paarung Peter Käsbauer/Jones Jansen hat bei den Russian Open 2019 das Viertelfinale erreicht. Beim Super 100-Turnier der BWF World Tour wird um 75.000 Dollar gespielt.

Von Redaktion

 

Jones Jansen und Peter Käsbauer haben bei den Russian Open in Wladiwostok das Viertelfinale erreicht. Die an Position acht gesetzten DBV-Athleten, derzeit die Nummer 68 im BWF-Ranking, bezwangen in den ersten beiden Runden ihre Gegner jeweils souverän in zwei Sätzen.

Die beiden Deutschen starteten mit einem 21-7, 21-13-Erfolg über Amrullo Bakhshullaev/Artyom Savatyugin aus Usbekistan ins Turnier. Anschließend folgte im Achtelfinale ein noch deutlicherer Sieg (21-5, 21-3) über Farouk Mohammed Hassan/Chun Kar Lung aus England.

In der Partie um den Sprung ins Halbfinale treffen Käsbauer und Jansen am Freitag auf die dänische Top-Paarung Mathias Boe/Mads Conrad.

Yvonne Li - in Russland Nummer zwei der Setzliste im Dameneinzel - musste sich in der Auftaktrunde der Japanerin Natsumi Shimoda mit 16-21, 22-24 geschlagen geben.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten