@BadmintonPhoto (Archiv)

International

Slowenien: Janssens/Küspert im Finale

Das Damendoppel Eva Janssens/Stine Küspert hat bei den mit 10.000 Dollar dotierten FZ Forza Slovenia International 2018 das Endspiel erreicht. Die junge DBV-Paarung musste sich in Medvode lediglich einem Duo aus der Türkei geschlagen geben.

Von Redaktion

 

Janssens (SC Union Lüdinghausen) und Küspert (BW Wittorf) unterlagen beim International Series-Turnier den an Position eins gesetzten Türkinnen Bengisu Ercetin/Nazlcan Inci nach 48 Minuten mit 21-23, 19-21. Ins Finale spielten sich die beiden Deutschen ohne Satzverlust. Im Halbfinale besiegte Janssens/Küspert die an Nummer zwei gesetzten Maryna Ilyinskaya/Yelyzaveta Zharka aus der Ukraine, Nummer 63 der BWF-Weltrangliste, souverän mit 21-8, 21-15.

Zudem erreichte Eva Janssens mit Partner Josche Zurwonne (SC Union Lüdinghausen) im gemischten Doppel das Viertelfinale. Die späteren Sieger, Gregory Mairs/Jenny Moore aus England, verhinderten den Einzug unter die letzten Vier. Auch Patrick Scheiel (1. BC Beuel)/Franziska Volkmann (SV Fun-Ball Dortelweil) konnten im Mixed das Viertelfinale erreichen. 

Die Finalspiele im Überblick:

HE: Tony Penty (ENG) - Pablo Abian (ESP) 21-18, 21-18
DE: Qi Xuefei (CHN) - Michelle Skodstrup (DEN) 21-15, 21-6
HD: Jeppe Bay/Rasmus Kjaer (DEN) - Mads Emil Christensen/Kristoffer Knudsen (DEN) 21-14, 21-19
DD: Bengisu Ercetin/Nazlcan Inci (TUR) - Eva Janssens/Stine Küspert (GER) 23-21, 21-19
MX: Gregory Mairs/Jenny Moore (ENG) - Kristoffer Knudsen/Isabella Nielsen 13-21, 21-16, 21-14

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten