Luis Pongratz (Foto/Archiv: Marcus Mehlich)

National

U15-Länderspiele gegen Tschechien und Schweiz

Der Bundestrainer Talententwicklung und der Bundestrainer Jugend haben in Abstimmung mit dem Referatsleiter für Leistungssport U19 und dem Chefbundestrainer des DBV das Aufgebot für die U15-Länderspiele gegen die Schweiz und Tschechien bekanntgegeben.

Von Redaktion

 

Es werden zwei Spiele parallel stattfinden, einmal gegen die Schweiz und einmal gegen Tschechien. Die Länderspiele finden am 25. April in Mülheim statt. Beginn ist 16.30 Uhr.

"Es wird das erste Länderspiel, das gleichzeitig gegen zwei verschiedene Nationen ausgetragen wird. Wir haben einen ziemlich großen Kader in der Altersklasse U15 und ich möchte vielen Spielern des Teams die Chance geben, an einem Länderspiel teilzunehmen", erklärte Dirk Nötzel, Bundestrainer Talententwicklung.

Eingebunden ist das Länderspiel in ein gemeinsames Trainingscamp ("TTD U15 3-Nationenlehrgang GER-SUI-CZE" vom 23.-26.04.2019) mit Tschechien und der Schweiz.

Nominierte Spielerinnen und Spieler:

Luis Pongratz (FC Langenfeld, NRW)
Mark Niemann (TV Hofheim, Hessen)
Justin Dang (STC BW Solingen, NRW)
Sylvester Decker (TuS Wiebelskirchen, Saarland)
Rafe Kenji Braach (STC BW Solingen, NRW)
Anton Blühdorn (Horner TV, Hamburg)
Lion Rullkötter (SSV Waghäusel, Baden-Württemberg)
Matteo Schinzel (SV Lok Staßfurt, Sachsen-Anhalt)
Amra Bourakkadi (1. BV Mülheim, NRW)
Marie Sophie Stern (Sterkrade Nord, NRW)
Lara Dreessen (Horner TV, Hamburg)
Sanchi Sadana (TG Unterliederbach, Hessen)
Jolina Abel (1. BC Beuel, NRW)
Joleen Pfeiffer (SG Gittersee, Sachsen)
Anna-Lena Zorn (BSV Eggenstein-Leopoldshafen, Baden-Württemberg)

 

Weitere Neuigkeiten