Jubel bei Mark Lamsfuß und Marvin Seidel nach dem Einzug ins All-England-Viertelfinale (Foto: BadmintonPhoto)

International

YONEX All-England: Lamsfuß/Seidel im Viertelfinale

Das Herrendoppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel steht bei den YONEX All England Open Badminton Championships 2019 in Birmingham im Viertelfinale. Beim Super 1000-Event wird bis Sonntag um insgesamt 1 Mio. Dollar gespielt.

Von Redaktion

 

+++ AKTUELL: Lamsfuß/Seidel erreichen erstmals Viertelfinale +++

Ganz stark: Mark Lamsfuß und Marvin Seidel schlagen im #YAE19-Achtelfinale die Chinesen He Jiting und Tan Qiang nach 34 Minuten mit 22-20, 21-14 und stehen beim Super 1000-Turnier im Viertelfinale. Gegner sind am Freitag die Indonesier Mohammad Ahsan/Hendra Setiawan [6].

Im Mixed-Achtelfinale unterlagen Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich am Donnerstag gegen die Indonesier Praveen Jordan/Melati Daeva Oktavianti mit 11-21, 17-21.

Ältere Nachrichten:

Die Weltranglisten-28. besiegten am Mittwoch in Runde eins die Niederländer Jelle Maas und Robin Tabeling, Weltranglisten-30., nach 32 Minuten souverän mit 21-17, 21-12. Mit dem Sieg erhöhten die DBV-Athleten im "Head-to-Head" die Führung auf 2-0. Im Spiel um den Einzug ins Viertelfinale warten am Donnerstag He Jiting und Tan Qiang. Die Weltranglisten-13. aus China warfen in der Auftaktrunde ihre Landsmänner und in England an Nummer zwei gesetzten Li Junhui/Liu Yuchen aus dem Turnier.

Mixed-Sieg kurz vor Mitternacht

Kurz vor Mitternacht (deutscher Zeit) erreichten auch Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich das Achtelfinale. Mit 22-24, 23-21 und 21-17 setzten sie sich gegen Rinov Rivaldy/Pitha Haningtyas Mentari aus Indonesien durch. Im zweiten Durchgang konnten Lamsfuß/Herttrich sogar einen Matchball abwehren. Die Gegner im Achtelfinale kommen erneut aus Indonesien.

Johanna Goliszewski und Lara Käpplein unterlagen in Runde eins den Koreanerinnen Kim So Yeong/Kong Hee Yong mit 9-21, 12-21. Ebenfalls ausgeschieden sind Marvin Seidel und Linda Efler nach einer Niederlage gegen die Briten Ben Lane und Jessica Pugh (13-21, 16-21).

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten