Neu beim 1. BC Beuel: Peter Briggs aus England @BadmintonPhoto (Archiv)

Bundesliga

1. BC Beuel verpflichtet Peter Briggs

Der 1. BC Beuel hat für die Bundesliga-Saison 2017/2018 den nächsten Spieler verpflichtet. Der Engländer Peter Briggs wird in der kommenden Saison die erste Mannschaft der Gelb-Schwarzen verstärken.

Von Andreas Kruse

 

"Peter ist Doppelspezialist und soll die Lücke schließen, die durch den Weggang von Raphael Beck entstanden ist", so Teammanager Maximilian Schneider. Der 25- jährige Engländer steht aktuell auf Platz 49 der Weltrangliste im Herrendoppel mit seinem Partner Tom Wolfenden.

Schneider freut sich schon auf den Neuzugang: "Mit seinen 1,93 m ist er in der Lage ein sehr druckvolles Spiel aufzuziehen. Peter wurde uns als Teamplayer empfohlen und wir hoffen, dass er eine sinnvolle Verstärkung für die Mannschaft ist, mit der wir wieder den Angriff auf die Play-offs wagen können."

Erfahrung in der Bundesliga hat Briggs bereits, wenn auch "nur" in der 2. Bundesliga. Von 2012 bis 2015 spielte er für den TV Emsdetten, konzentrierte sich danach aber auf die heimische National Badminton League.

Für Beuel entschied sich der Rechtshänder, weil bereits bei den ersten Gesprächen die "Chemie stimmte": Ich habe mich für Beuel entschieden, weil sie eine starke Mannschaft mit einem guten "Teamspirit" haben - etwas auf das ich mich freue. Mein Spiel sollte gut kompatibel mit dem der anderen Beueler sein und hoffentlich werde ich eine gute Ergänzung sein und mich im Verein behaupten können. In der kommenden Saison erwarte ich einige starke Gegner und hoffe, einige wichtige Siege zum Mannschaftserfolg beizutragen. Ich hoffe, dass wir es in die Play-offs schaffen und dann sehen wir weiter.

 

Schlüsselwörter

1.BC Beuel

Weitere Neuigkeiten