Top-News

25.07.2014

Nachdem die beiden Favoriten Chinese Taipei und Deutschland gestern ihre Auftaktspiele souverän gewonnen haben, ist für beide das Viertelfinale schon erreicht. Heute geht es um den Sieg in Gruppe B:

3. Gruppenspiel 25.7.2014: Deutschland – Chinese Taipei 9 Uhr.

[mehr...]

Die letzten Neuigkeiten - News


24.07.2014

Malaysia und England sind dabei die beiden großen Goldfavoriten.


24.07.2014

Die Auslosung ergab Chinese Taipei, Australien und Brasilien als deutsche Gruppengegner. Insgesamt nehmen 16 Teams teil. Die beiden Ersten jeder Gruppe kommen ins Viertelfinale.

1. Gruppenspiel 24.7.2014: Deutschland – Australien 5:0

2. Gruppenspiel 24.7.2014: Deutschland – Brasilien 5:0

Die weiteren Spiele in Gruppe B: TPE - BRA 5:0 und TPE - AUS 5:0.


23.07.2014

Traditionell werden vor dem Langenfeld Cup Nachwuchsländerspiele gegen Dänemark ausgetragen. Die Teams in U17 und in U15 spielen am Donnerstag, 21. August 2014 in einer gemeinsamen Veranstaltung in der Sporthalle Südstraße in Mülheim an der Ruhr.


23.07.2014

Traditionell werden vor dem Langenfeld Cup Nachwuchsländerspiele gegen Dänemark ausgetragen. Die Teams in U17 und in U15 spielen am Donnerstag, 21. August 2014 in einer gemeinsamen Veranstaltung in der Sporthalle Südstraße in Mülheim an der Ruhr.


23.07.2014

In Wladiwostok geht es um ein Preisgeld von 50 000 US-Dollar. Qualifikationsrunden mussten wegen der geringen Teilnehmerzahl nicht gespielt werden. Deutsche sind nicht am Start.


22.07.2014

Im Herren- und Dameneinzel sind jeweils 32 Teilnehmer zugelassen. Max Weißkirchen und Luise Heim konnten sich über die Jugend-Weltrangliste qualifizieren. Beide wurden auch vom DOSB in die deutsche Olympiamannschaft aufgenommen.

Zusätzlich zu Herren- und Dameneinzel wird im Unterschied zu Singapur 2010 diesmal auch Mixed gespielt. Dazu werden die Paarungen länderübergreifend zusammengelost.

Die Veranstaltung in China läuft vom 16. bis 28. August.


22.07.2014

Der 20-Jährige zählt zu den deutschen Badmintonassen, die bei den in dieser Woche beginnenden Weltmeisterschaften der Studierenden aufschlagen werden.


21.07.2014

Dieser Multi-Sport Event der 53 Mitgliedsländer des Commonwealth of Nations ist ein alle vier Jahre stattfindendes sportliches Großereignis, dass in der Welt des ehemaligen British Empire einen hohen Prestigewert hat. Im Badminton sind neben England vor allem Malaysia und Indien die führenden Nationen. Die beiden Titelverteidiger Lee Chong Wei und Saina Nehwal haben ihre Teilnahme allerdings kurzfristig wegen Verletzung abgesagt.


21.07.2014

Versmold liegt im Kreis Gütersloh in Nordrhein-Westfalen. Ausrichter sind der SC Peckeloh und die Firma Advantage Event Projekte aus Delmenhorst.

Das deutsche Aufgebot: Eva Janssens, Yvonne Li, Julia Kunkel, Bjarne Geiss, David Peng, Daniel Seifert, Simon Wang.


20.07.2014

Die Indonesierinnen gewannen das Endspiel mit 21:18 21:11. Die übrigen Ergebnisse:

MX - LIU Yuchen & YU Xiaohan (CHN) - Alfian Eko PRASETYA & Annisa Saufika (INA) 21:12 21:14

DE - SUNG Ji Hyun (KOR) - LIU Xin (CHN) 21:13 21:18

HE - LIN Dan (CHN) - WANG Zhengming (CHN) 21:19 21:14

HD - Andrei Adistia & Hendra Aprida GUNAWAN (INA) - JUNHUI Li & LIU Yuchen (CHN) 21:14 16:21 21:16.


20.07.2014

Der adh ist mit Anika Dörr, Fabian Holzer, Kira Kattenbeck, Mark Lamsfuß, Kai Schäfer und Franziska Volkmann vertreten. Gespielt wird in Andalusien vom 24. bis 29. Juli, das Individualturnier kommt nach dem Mannschaftswettbewerb.


19.07.2014

Gastgeber Taiwan war noch zweimal in den Halbfinals dabei, ein Sprung ins Finale gelang aber nicht. Den schafften sechsmal die Chinesen, dreimal die Indonesier. Hinzu kommt die Koreanerin Sung Ji Hyung.


19.07.2014

An diesem Multisport-Event nehmen rund 3000 Studierende aus 33 Ländern in zehn Sportarten teil. Im Badminton ist der adh mit Studierenden aus dem Saarland und der Uni Duisburg-Essen vertreten. Die Badminton-Wettkämpfe finden erst in der zweiten Woche statt. Am 3. und 4. August wird der Mannschaftswettbewerb ausgetragen, vom 6. bis 8. August das Individualturnier.


18.07.2014

...hat der Württembergische Landessportbund erstellt. Die Broschüre heißt "Sportvereine und Ganztagsschulen". In ihr finden sich wichtige Hinweise, damit sich Vereine erfolgreich an einer Ganztagsschule einbringen können – von den sieben Schritten zur Zusammenarbeit über Recht, Versicherung und Steuern bis zu Finanzierung und Qualifikation von Mitarbeitern. Auf wlsb.de steht sie zum Download bereit (2,2 MB).


18.07.2014

Die gastgebenden Taiwanesen konnten sich zweimal ins Halbfinale spielen. Japaner Takeshita schlug Topgesetzten Koreaner Son Wan Ho. Von den wenigen am Turnier teilnehmenden Europäern war niemand mehr dabei.


18.07.2014

Im Rahmen ihrer „Badminton & Cultural Tour" durch Europa besuchte am 15. Juli 2014 eine Gruppe von 19 Badmintonspielern von der Alberton High School aus Johannesburg (Südafrika) auch den PTSV Rosenheim.


17.07.2014

Traditionell aktualisiert der Badminton-Weltverband BWF donnerstags die Weltranglisten. Unter den Spielern des DBV sind im Ranking vom 17. Juli 2014 Michael Fuchs und Birgit Michels die unangefochtenen Spitzenreiter: Die Olympiafünften von 2012 im Mixed belegen dank ihrer herausragenden Leistungen in den vergangenen Wochen Platz sieben. Damit sind sie nur einen Rang von ihrer bisherigen Bestleistung entfernt und die drittbesten Europäer.


17.07.2014

Der Vorstand des „Club der Deutschen Meister und der Freunde des Badminton-Sports“ (CdDM) gratuliert Volker Croll nachträglich herzlich zu seinem 65. Geburtstag, den er am 16. Juli 2014 feiern durfte.


17.07.2014

Bei der Austragung im Februar 2015 in Belgien gibt es eine Endrunde mit nur noch 12 Teams. Fünf davon wurden gesetzt, sieben müssen sich im November 2014 in sieben Qualifikationsturnieren einen Endrundenplatz Platz erkämpfen.


16.07.2014

Lesen Sie den Bericht von Anja Blankenburg vom 11. Juli: DBV ernennt Jenaer SV GutsMuths zum Talentstützpunkt.


16.07.2014

Das Auftaktturnier der neuen Ranglistensaison findet vom 15. bis 17. August im hessischen Groß-Zimmern statt.


16.07.2014

Die Top-Gesetzten zu Turnierbeginn:

HE - SON Wan Ho (KOR) - Lin Dan an 7 / DE - SUNG Ji Hyun (KOR) / HD - LEE Sheng Mu & TSAI Chia Hsin (TPE) mit Setzplatz 3 / DD - WANG Xiaoli & YU Yang (CHN) / MX - Markis Kido & Pia Zebadiah BERNADETH (INA) mit Setzplatz 3. Deutsche warten nicht gemeldet.


16.07.2014

Das gab der internationale Dachverband FISU bekannt. Eine deutsche Mannschaft ist auch dabei. Gespielt wird in Andalusien vom 24. bis 29. Juli, der Mannschaftswettbewerb kommt zuerst.


15.07.2014

Der Deutsche Mannschaftsmeister SC Union Lüdinghausen wird nicht mit dem „Erfolgsteam“, das dem Verein in der vorangegangenen Spielzeit den historischen Titelgewinn bescherte, in der Erstligasaison 2014/2015 antreten: Die Niederländerin Selena Piek verlässt den Club. Markus Kleymann hat dazu einen Bericht in den „Westfälischen Nachrichten“ veröffentlicht.


15.07.2014

Der langjährige Beisitzer im Referat für Wettkampfsport O19 übernahm das Amt von Bernd Wessels, der als Vizepräsident Wettkampfsport ins Präsidium gerückt war.


15.07.2014

Die Spielpläne für die Saison 2014/2015 stehen auf der DBV-Homepage nun auch als PDF-Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung.


15.07.2014

Im Spielplan der 2. Bundesliga Nord für die Saison 2014/2015 haben sich Änderungen ergeben. Sie betreffen die Begegnungen von Langenfeld und Solingen im Rahmen des 9. und des 10. Spieltags.


15.07.2014

In Taipei City wird um ein Preisgeld von 200 000 US-Dollar gespielt. Lin Dan, der nach seiner Turnierpause in der Weltrangliste so weit abgerutscht war, dass er nach seiner Wiederkehr in der Qualifikation spielen musste, ist mittlerweile schon wieder in die Setzplätze zurückgekehrt. Er ist an Rang sieben gesetzt. Deutsche sind nicht am Start.


14.07.2014

Ebenfalls wiedergewählt wurden Frank Klöppel (Leiter Spielbetrieb), Schatzmeisterin Birthe Funke, Horst Sichtermann (Referent für Breitensport), Dieter Prax (Referent für Schulsport) sowie Rechtswartin Linda Kern. Lasse Cronqvist wurde als Jugendwart bestätigt.


14.07.2014

Der 21-Jährige, der auf badminton.de die Rubrik "Shuttlekids" betreut, sagte das Ergebnis des Halbfinalspiels bei der Fußball-WM zwischen Deutschland und Brasilien (7:1) voraus. Unter der Überschrift "Plötzlich berühmt: Münsteraner ist der Tipp-Experte" verfasste Sandra Peter in den "Westfälischen Nachrichten" einen Artikel über Tim Porps. Das Endspielergebnis tippte der Student zwar deutlich zu hoch (4:1 zugunsten Deutschlands), aber die Tendenz stimmte ja bekanntlich ...


13.07.2014

Dänemarks Superdoppel Mathias Boe & Carsten Mogensen musste sich den Thailändern Maneepong Jongjit & Nipitphon Puangpuapech geschlagen geben. Die weiteren Sieger von Brentwood 2014: Muhammad Rijal & Vita Marissa (INA) im Mixed, Beiwen Zhang (USA) im Dameneinzel und Shendy Puspa Irawati & Vita Marissa (INA) im Damendoppel.


13.07.2014

Thailand ist dreimal in den Finals vertreten. Aus Europa sind die Dänen Mathias Boe & Carsten Mogensen dabei. Gastgeber USA hat Titelchancen durch Beiwen Zhang. Veranstaltungsbeginn in Brentwood ist um 19 Uhr MESZ.


12.07.2014

Wie im Vorjahr wurden bei dem von DOSB und Commerzbank vergebenen Preis für vorbildliche Jugendarbeit gleich zwei Badminton-Vereine ausgezeichnet.


12.07.2014

Aus Europa sind noch Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN), Anastasia Chervaykova & Nina Vislova (RUS) und im Mixed Vitalij Durkin & Nina Vislova (RUS) dabei.

Veranstaltungsbeginn in Brentwood ist um 19 Uhr MESZ.


12.07.2014

NRW-Landestrainer Benny Tzschoppe und Ehefrau Britta geb. Schocke freuen sich über Nachwuchs.


11.07.2014

Beide Male ging es gegen indonesische Paarungen. Im Mixed konnten Max & Carla im dritten Satz einen 11:18-Rückstand noch auf 19:20 verkürzen, aber es reichte nicht ganz.

Max Schwenger & Carla Nelte (*4) - Muhammad Rijal & Vita Marissa (INA) 21:16 7:21 19:21

Johanna Goliszewski & Carla Nelte - Shendy Puspa Irawati & Vita Marissa (INA) 14:21 11:21.


11.07.2014

Das zweite deutsche Grand-Prix-Turnier Gold findet in diesem Jahr vom 28. Oktober bis 2. November statt. Wer jetzt schon Tickets bestellt, spart gutes Geld.


10.07.2014

Max Schwenger & Carla Nelte (*4) - Henry Wiebe & Grace Gao (CAN) 21:18 21:10

Max Schwenger & Josche Zurwonne - Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN*1) 11:21 17:21

Johanna Goliszewski & Carla Nelte - Samantha Barning & Iris Tebeling (NED) 21:18 13:21 21:13.


10.07.2014

Gespielt wird in Caldas da Rainha vom 21. bis 27. September.


09.07.2014

Das Turnier wird erstmals in der Nähe von New York ausgetragen anstatt in Kalifornien. Gespielt wird um ein Preisgeld von 120 000 US-Dollar. Die deutschen Spiele:

Karin Schnaase (*7) - Bo RONG (USA) 21:17 23:25 15:21

Max Schwenger & Carla Nelte (*4) - WU Hsiao-Lin & WEN Kuo Yu (TPE) 20:22 21:18 21:15

Max Schwenger & Josche Zurwonne - HUANG Chu-Eng & WANG Chia-Min (TPE) 21:9 24:22.


09.07.2014

Sie liegen als pdf-Datei in DIN A4-Größe vor und können ganz oder teilweise ausgedruckt werden.


08.07.2014

Dass der als Turnierhinterlassenschaft gefundene Papagei einem gewissen Jan gehörte, fand unter anderen Hauptgewinnerin Nina Scharl heraus. Sie gewann für diese Gedankenleistung einen Talbot torro Schläger Isopower T 5002.


08.07.2014

Wie im Vorjahr ist der hessische Verein TV 1863 Groß-Zimmern der Gastgeber für das Auftaktturnier der neuen Ranglistensaison.

Termin: 15. bis 17. August. Meldeschluss ist der 16. Juli 2014.


08.07.2014

Marcus Köster berichtet über den Generationswechsel, der im Frühjahr beim dreimaligen Deutschen Mannschaftsmeister vollzogen wurde, den Rückzug der Spitzenmannschaft aus der 1. Badminton-Bundesliga und die Zukunftsaussichten.


08.07.2014

Gegenüber badminton.de sagte er: "Ich bin sehr froh über den Turniersieg. Es war ein anstrengendes Turnier für mich, weil es sechs Spiele auf einem sehr harten Boden waren und ich mich bei einigen Spielen ganz schön durchkämpfen musste. Doch zum Glück hat es am Ende für den Sieg gereicht. Für mich ist es eine Belohnung für die gute Form der letzten Wochen." Dazu mailte er ein Foto von der Siegerehrung.


07.07.2014

In Vorbereitung auf das olympische Badmintonturnier 2016 in Rio gibt es in diesem Jahr erstmals ein brasilianisches Grand-Prix-Turnier im Badminton. Der DBV nimmt die Gelegenheit wahr, vor Ort einen Eindruck von den zu erwartenden olympischen Bedingungen zu gewinnen.


07.07.2014

Der Sieg von Max Schwenger & Carla Nelte bei den Canada Open brachten auch in diesem Jahr einen Eintrag in die Siegerlisten der Grand-Prix-Turniere. Die letzten Einträge gab es im Herbst 2013, als Michael Fuchs & Birgit Michels nacheinander die GP-Gold-Turniere in London und Saarbrücken gewannen.


06.07.2014

Dieter Domke schlug im Finale den Franzosen Thomas Rouxel 21:16 25:23.

Raphael Beck & Andreas Heinz unterlagen gegen die Polen Lukasz Moren & Wojciech Szkudlarczyk 18:21 17:21. Die übrigen Sieger: DE - Petya Nedelcheva (BUL) / DD - Ekaterina Bolotova & Evgeniya Kosetskaya (RUS) / MX - Evgenij Dremin & Evgenia Dimova (RUS).


06.07.2014

Im Endspiel schlugen sie die an eins gesetzten Niederländer Jorrit De Ruiter & Samantha Barning mit 21:18 23:21. Die übrigen Sieger vom Kanada-Grand-Prix 2014 in Vancouver:

DD - CHOI Hye In & LEE So Hee (KOR)

HD - LIANG Jui Wei & LU Chia Pin (TPE)

HE - LEE Hyun Il (KOR)

DE - Michelle Li (CAN).

Diemo Ruhnow schickte Fotos von den deutschen Siegern.


05.07.2014

Gleich im ersten Spiel des Tages gelang mit Carla Nelte ein Sieg über die irischen Geschwister Magee. Im letzten Spiel musste er sich dann mit Josche Zurwonne einer taiwanesischen Paarung geschlagen geben.

Max Schwenger & Carla Nelte (GER) - Sam Magee & Chloe Magee (IRL) 21:17 21:15

Max Schwenger & Josche Zurwonne (GER) - LIAO Min Chun & TSENG Min Hao (TPE) 19:21 13:21.


05.07.2014

Gegner sind Lucas Corvee (FRA) bzw. Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL*1).


04.07.2014

Am 4. und 5. Juli 2014 feiert der TSV Neuhausen-Nymphenburg sein 120-jähriges Bestehen.


04.07.2014

Wie Andreas Kruse mitteilte, werden die deutschen Nachwuchsasse Eva Janssens, Luise Heim und Max Weißkirchen auch in der Saison 2014/2015 für die Bonner aufschlagen.


04.07.2014

Wie Vereinschef Heinz Kelzenberg mitteilte, wird die ehemalige englische Nationalspielerin in der Saison 2014/2015 bis zu fünf Partien für das Team aus dem Bergischen Land bestreiten.


04.07.2014

Die Verantwortlichen in dem Verein aus dem Bergischen Land hatten im Einzel drei Leistungsklassen ausgeschrieben, im Doppel zwei. Frauen und Männer traten bei den Clubmeisterschaften nicht allein miteinander (Gemischtes Doppel), sondern auch gegeneinander an.


04.07.2014

Es gab zwei Siege und zwei Niederlagen.

Johanna Goliszewski & Carla Nelte (GER) - HSU Ya Ching & PAI Yu Po (TPE) 19:21 21:18 10:21

Max Schwenger & Josche Zurwonne (GER*7) - Adrian Liu & Derrick Ng (CAN*3) 21:17 21:10

Karin Schnaase (GER*6) - KO Eun Byul (KOR) 20:22 13:21

Max Schwenger & Carla Nelte (GER*2) - Howard Shu & Eva Lee (USA)21:11 21:9.


04.07.2014

Der DBV führt im Badminton-Aktionsmonat November für alle Teilnehmer wieder ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen durch. Als Hauptpreis gibt es eine Reise für zwei Personen zu den All-England-Championships 2015 nach Birmingham.


03.07.2014

Der STC Blau-Weiß Solingen verfügt in der Saison 2014/2015 über zwei weitere "Neulinge" in seinen Kadern: Wie Horst Rosenstock mitteilte, verstärkt sich der Tabellensechste der Spielzeit 2013/2014 mit einer 19 Jahre alten Waliserin und einem 23 Jahre alten Engländer.


03.07.2014

Er schreibt dazu: "Ich habe am Wochenende die Australian Badminton Open besucht und mir dabei die Finale am Sonntag angeschaut. Unter anderem habe ich das Mixed Fuchs & Michels gesehen und habe leider miterleben müssen, wie das koreanische Paar in zwei Sätzen den Sieg errungen hat. Als ehemaliger Badmintonspieler habe ich dies trotzdem mit großer Begeisterung verfolgt."


03.07.2014

Gespielt wird um ein Preisgeld von 15000 US-Dollar. Aus Deutschland dabei: Dieter Domke, Kai Schäfer und Raphael Beck & Andreas Heinz.


02.07.2014

Johanna Goliszewski & Carla Nelte - Perrine Le Buhanic & Teshana Vignes Waran (FRA) 21:11 21:12

Karin Schnaase (*6) - LIN Ying Chun (TPE) 21:13 21:12

Max Schwenger & Josche Zurwonne (*7) - Kevin Li & Nyl Yakura (CAN) 21:12 21:18

Max Schwenger & Carla Nelte (*2) - WANG Chi-Lin & CHENG Chi Ya (TPE).

23:21 21:18.


02.07.2014

Erleben Sie das zweite Superseries-Finale unseres Meister-Mixeds innerhalb von drei Turnieren mit. Dauer der Aufzeichnung 75 Minuten.


02.07.2014

Termin: 16. bis 17. August 2014. Das Camp bietet bietet "exklusives Doppel-Training für Spieler und Spielerinnen aller Spielklassen".


02.07.2014

Im Spielplan der 2. Bundesliga Süd für die Saison 2014/2015 haben sich Änderungen ergeben. Sie betreffen die Begegnungen zwischen Bischmisheim und Fischbach sowie zwischen Dillingen und Neubiberg im Rahmen des 1. Spieltags und die Partie von Neubiberg und Dillingen im Rahmen des 9. Spieltags.


02.07.2014

Das Kadergremium des DBV hat kürzlich die Kader für das 2. Halbjahr 2014 festgelegt. Das DBV-Präsidium stimmte diesem Vorschlag zu. Gemäß der aktuellen Listen gehören zusammen 60 Athletinnen und Athleten zu den Bundeskadern. Die aktuellen Listen gelten seit dem 1. Juli und noch bis zum 31. Dezember.


01.07.2014

Gespielt wird in Vancouver um 50 000 US-Dollar Preisgeld. Die Spiele der deutschen Starter:

Johanna Goliszewski & Carla Nelte - CHIANG Kai Hsin & WU Fang Chien (TPE) 21:17 21:19

Karin Schnaase (*6) - PARK So Young (KOR) 21:16 21:13

Max Schwenger & Josche Zurwonne (*7) - Benjamin Leung & Michael Lim (CAN) 21:5 21:14.


01.07.2014

Der STC Blau-Weiß Solingen hat zwei Zugänge für die Saison 2014/2015 zu vermelden: Wie Horst Rosenstock mitteilte, verstärken die 17 Jahre alte Engländerin Jessica Hopton und der 23 Jahre alte Christoph Offermann vom Brühler TV den Zweitliga- bzw. den Regionalliga-Kader des STC. Solingen beendete die Spielzeit 2013/2014 in der 2. Bundesliga Nord auf Tabellenrang sechs, in der Regionalliga West belegte das Team aus dem Bergischen Land in der vorangegangenen Saison Platz fünf.


29.06.2014

Eine äußerst erfolgreiche Turnierreise erlebten Michael Fuchs & Birgit Michels. Vor zwei Wochen erreichten sie bei den Japan Open das Endspiel, nun wieder in Sydney. Dort mussten sie sich den Koreanern Ko & Kim geschlagen geben. Im Viertelfinale von Tokio hatten sie gegen ihre Gegner noch gewinnen können.

HE: LIN Dan (CHN) - Simon Santoso (INA) 22:24 21:16 21:7

DE: Saina Nehwal (IND) - Carolina Marin (ESP) 21:18 21:11

HD: LEE Yong Dae & YOO Yeon Seong (KOR) - LEE Sheng Mu & TSAI Chia Hsin (TPE) 21:14 21:18

DD: TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN) - Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN) 21:15 21:9

MX: KO Sung Hyun & KIM Ha Na (KOR) - Michael Fuchs & Birgit Michels (GER) 21:16 21:17.


29.06.2014

Peggy Fong schickte Fotos von seinem Achtelfinalspiel gegen Wong Wing Ki aus Hongkong.


29.06.2014

Das russische Team mit Ivanov, Sozonov, Vislova und Sorokina besiegte im Endspiel den französischen Mannschaftsmeister BC Chambly Oise mit Gilmour und Mateusiak mit 4:1.


28.06.2014

Anhaltend glänzende Form für unser bestes deutsches Mixed. Im Halbfinale von Sydney ließen sie ihren thailändischen Gegnern keine Chance. Gegen sie hatten sie zuvor in vier Aufeinandertreffen noch nie gewinnen können.

Das letzte Spiel ging im vergangenen Oktober bei den French Open in drei Sätzen verloren. Damit haben sie wie vor zwei Wochen in Japan erneut das Endspiel bei einem Superseries-Turnier erreicht.

Michael Fuchs & Birgit Michels (GER) - Sudket Prapakamol & Saralee Thoungthongkam (THA) 21:17 21:12.


28.06.2014

Die Halbfinals von Amiens: Vladivostok (RUS) - Aix Universite BC (FRA) 4:2 und Chambly (FRA) - TJ Sokol Vesely Brno Jehnice (CZE) 4:0.


27.06.2014

Gleich im ersten Spiel des Tages legten unsere Deutschen Meister einen beeindruckenden Auftritt hin. In gerade mal 39 Minuten war ihr Viertelfinal-Auftritt beendet. Dabei stand auf der anderen Netzseite als Herr niemand anderer als Koreas Superstar Lee Yong Dae.

Michael Fuchs & Birgit Michels - LEE Yong Dae & SHIN Seung Chan 21:18 21:9.

Damit wird die beindruckende Serie bei den drei nacheinander gespielten Superseries-Turnieren fortgesetzt. Vor zwei Wochen kamen sie in Japan ins Endspiel. Vorige Woche verloren sie gegen die Weltmeister Ahmad & Natsir nur knapp 19:21 im dritten Satz. Und in dieser Woche nun schon wieder Hallbfinale.


26.06.2014

Dazu ist ein wenig zu knobeln. Hauptpreis ist ein Talbot torro Schläger Isopower T 5002.


26.06.2014

DBV-Jugendwart Thomas Lohwieser teilte mit, dass die am 9. Juni gemeldete Terminverlegung für den DBV-U11-U12-Gruppenpokal 2015 rückgängig gemacht werden musste. Er findet demnach am ursprünglich vorgesehenen Termin 11./12. April 2015 statt. Austragungsort bleibt Maintal.


26.06.2014

Disziplinchef Bastian Kruse gab die Nominierungen des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) bekannt. Gespielt wird in Andalusien vom 24. bis 29. Juli.


26.06.2014

Zweimal Deutschland gegen Hongkong stand im Olympic Park in Sydney im Rahmen der Achtelfinals auf dem Spielplan. Fuchs & Michels blieben nach ihrem gestrigen großartigen Sieg gegen die Europameister Fischer & Pedersen in der Erfolgsspur und gewannen klar in zwei Sätzen. Marc Zwiebler dagegen unterlag.

Michael Fuchs & Birgit Michels - CHAN Yun Lung & TSE Ying Suet (HKG) 21:17 21:17

Marc Zwiebler (*8) - WONG Wing Ki (HKG) 18:21 18:21.

Unser Mixed trifft im Viertelfinale am Freitag auf die Koreaner LEE Yong Dae & SHIN Seung Chan.


25.06.2014

Die nächste Saison beginnt - wie in der 1. Bundesliga und in der 2. Bundesliga Nord - am Sonntag, den 14. September 2014. Sie endet am Sonntag, den 22. März 2015. In der Eliteklasse werden am vorletzten März-Wochenende des kommenden Jahres die letzten Partien im Rahmen der Punkterunde 2014/2015 ausgetragen.


25.06.2014

Die nächste Saison beginnt - wie in der 1. Bundesliga - am Sonntag, den 14. September 2014. Sie endet am Sonntag, den 22. März 2015. In der Eliteklasse werden am vorletzten März-Wochenende des kommenden Jahres die letzten Partien im Rahmen der Punkterunde 2014/2015 ausgetragen.


25.06.2014

Die mittlerweile 13-Jährige vom SV Lok Staßfurt ist in diesem Jahr in Wedel zweifache Deutsche Meisterin U13 geworden.

Vom 28. Oktober bis 2. November wieder Weltklasse-Badminton in Saarbrücken.

In diesem Jahr zum zehntenmal: Der
Badminton-Aktionstag im Monat NOVEMBER.
Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung.


Die DBV-Schulsportaktion findet auch 2013/14 statt.

Laufende Ausschreibungen
      

Meldeschluss für Turniere im DBV
• 22.8.14 Meldeschluss für das DBV-Ranglistenturnier O19 vom 19.-21.9.2014 in Paderborn.

    

Fortbildungen
• 30.7.14 Meldeschluss für A/B-Trainer-Fortbildung in Hannover am 16./17.8.14.
Balltests

• Einreichungsschluss für 2014/15 abgelaufen.
Bewerbungs- möglichkeiten
• .
• 30.4.14 Bewerbungs-schluss zur Ausrichtung von acht Deutschen Meisterschaften 2014/15 und 2015/16.
• 30.5.14 Ende der Abga-befrist für ein Angebot zur Lieferung von Federbällen für den Eigenbedarf des DBVs 2014/15.


 

Der DBV präsentiert: Bundesliga aktuell

Zu bevorstehenden

LÄNDERSPIELEN

Zum

Monats-Rätsel



© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.