Der neu gewählte Präsident des BBV, Jörg Schneider (SAV)

Sportpolitik

BLV Bremen: Jörg Schneider neuer Präsident

Wichtige Satzungs- und Ordnungsänderungen und wichtige personelle Änderungen in der Verbandsführung machten das Besondere des 61. Verbandstages des Bremer Badminton-Verbandes aus. Der Verbandstag fand in diesem Jahr wieder einmal in Bremerhaven statt.

Von Pressemitteilung / BLV Bremen

 

Als hochrangigen Gast konnte der Verbandstag den Präsidenten des Deutschen Badminton Verbands, Thomas Born, begrüßen.  „Wir fühlen uns sehr geehrt“, sagte Präsident Heinz Dieter Meier. Thomas Born, der gerade eine Woche zuvor, auf dem DBV-Verbandstag in Saarbrücken, den Präsidenten des Bremer Verbands mit der Goldenen Ehrennadel des DBV ausgezeichnet hatte,  überbrachte die Grüße des DBV-Präsidiums und betonte die langjährige, sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit des DBV mit dem Bremer Landesverband. 

Heinz-Dieter Meier zum Ehrenpräsidenten ernannt

Heinz Dieter Meier, der 17 Jahre den Bremer Badminton Verband geführt hat, stellte sich nicht wieder zur Wahl. Unter dem lang anhaltenden Beifall der Delegierten zeichnete der Vizepräsident Leistungssport, Daniel Ritzel, Heinz Dieter Meier mit der Goldenen Ehrennadel des BBV aus und gab seine Ernennung zum Ehren-präsidenten bekannt. Zum Nachfolger im Amt des Präsidenten wurde Jörg Schneider gewählt.

Jörg Schneider spielt bei der SG Aumund-Vegesack (SAV) seit vielen Jahren Badminton, ist 51 Jahre alt und will, so seine Aussage gegenüber den Delegierten, den Leistungssport im BBV weiter fördern, aber dem Breitensport in den Vereinen, bei Jugend und Senioren, mehr Raum geben. "Ich übernehme einen Verband mit sehr gesunden Finanzen. Das eröffnet mir viele Möglichkeiten für gestaltende Maßnahmen."

Im Amt bestätigt wurden Tim Lehr, Vizepräsident Marketing/Medien; Michael Gefken, Referent Lehre/Ausbildung und wiederum Tim Lehr als Referent Spielbetrieb. Als neue Rechnungsprüfer wurden Andreas Rohlfs, Thomas Küspert und Ralf Schütte (Ersatzprüfer) gewählt. Das Amt der Vorsitzenden des Verbandsgerichts wird in Zukunft der Volljurist Peter Ittenbach besetzen. Beisitzer sind Uwe Pahmeyer, Joachim Wilke; Ersatzbeisitzer Helmut Wöltjen und Christian Eggert.

Den vollständigen Bericht zum 61. Verbandstag des BBV können Sie in der kommenden Ausgabe der BadmintonSport lesen.

 

Weiterführende Links

Schlüsselwörter

BLV Bremen

Weitere Neuigkeiten