National

DBV-Talentnest: Verlängerung und Neubewerbung möglich

Bis zum 12. Dezember dieses Jahres können die Anträge (Word-Dokument siehe Link weiter unten) zur Verlängerung des Status "DBV-Talentnest" an den Bundestrainer für Talententwicklung gesendet werden.

Von Dirk Nötzel | Redaktion

 

Für den Verein bei dem ein Talentscout ein Talentprojekt einrichtet, kann er den Titel "DBV-Talentnest" beantragen. Diese Auszeichnung behält jeweils vier Jahre ihre Gültigkeit, danach muss sie neu beantragt werden.

Ansprechpartner und Verantwortlicher im DBV für die Talentnester und Talentscout-Ausbildung ist Dr. Dirk Nötzel, E-Mail: dirk.noetzel@badminton.de.

Ausbildungen zum DBV-Talentscout wurden vom DBV seit 2007 durchgeführt um die Talentfindung in den Vereinen zu unterstützen. Angesprochen sind Personen, die gerne mit Kindern arbeiten und die mit Enthusiasmus und Engagement die Idee verfolgen, in ihrem Verein oder Landesverband eine systematische Talentsuche und -fördung einzurichten und zu verfolgen.

 

Downloads

Schlüsselwörter

JugendLandesverbände

Weitere Neuigkeiten