Neu beim 1. BC Beuel: Callum Hemming aus England. Foto: BadmintonPhoto

Bundesliga

1. BL: Callum Hemming verstärkt Beuel

Auf der Suche nach einem neuen Doppelspieler für die erste Mannschaft ist der 1. BC Beuel in England fündig geworden.

Von Andreas Kruse

 

Callum Hemming nimmt in der kommenden Spielzeit den Platz von Akshay Dewalkar ein, der sich nun seiner Trainerkarriere widmet.

Hemming ist 19 Jahre jung und eines der größten Nachwuchstalente des englischen Verbandes. 2017 gewann er mit Max Flynn bei den U19 Europameisterschaften die Silbermedaille. Im gleichen Jahr gelang ihm mit Fee Teng Liew zudem sein erster internationaler Erfolg bei den Profis. Hemming und Liew gewannen die Iceland International im Mixed.

"Wir sind auf Callum durch einen Tipp von Peter Briggs aufmerksam geworden. Er ist ein Spieler mit großem Potenzial. Zudem passt er vom Alter hervorragend zu unserer jungen Mannschaft", so Teammanager Maximilian Schneider. Als Stärken nennt Schneider Hemmings Spielübersicht und sein Ballgefühl.

Auch der Neuzugang freut sich bereits auf die neue Herausforderung: "In dieser Saison möchte ich konstant auf einem hohen Niveau spielen und so viele Spiele wie möglich gewinnen. Diese Möglichkeit gibt mir der 1. BC Beuel."

Im Saisonverlauf erwartet Teammanager Schneider noch eine Steigerung bei seinem neuen Schützling: "Seit Mai ist Callum nach einer schweren Knöchelverletzung wieder im Training. Insofern wird er anfangs noch etwas Zeit brauchen wieder sein Level zu erreichen."

 

Schlüsselwörter

1.BC Beuel

Weitere Neuigkeiten