Foto: Jörg-Andreas Reihle

National

4. YONEX Mössingen Masters

Vergangenes Wochenende richtete die Badmintonabteilung der SpVgg Mössingen (LV Baden-Württemberg) in der Mössinger Steinlachhalle das 4. YONEX Mössingen Masters aus. Erstmalig war dabei auch die Altersgruppe U13 vertreten, die Erweiterung kann als klarer Erfolg gewertet werden.

Von Jörg-Andreas Reihle/SpVgg Mössingen

 

Die deutschlandweite German Masters-Turnierreihe richtet sich an ambitionierte Nachwuchsathleten, die Besten qualifizieren sich für das Masters-Finale im Dezember in Berlin. Auch in Mössingen gab es am 09. und 10. Juni wertvolle Punkte für die Gesamtwertung zu erringen. Insgesamt 62 junge "Schmetterlinge" aus dem ganzen Bundesgebiet waren am Start. Die längste Anreise hatten Spieler aus den Regionen Hamburg und Bremen.

Die Starterzahlen verteilten sich ziemlich ausgeglichen auf die Klassen U11 und U13. Das Turnier verlief bei noch erträglichen sommerlichen Temperaturen in entspannter freundschaftlich-fairer Atmosphäre. Am Samstag ging ab 12.00 Uhr das Einzelturnier über die Bühne. Zunächst wurden Gruppenspiele ausgetragen, für die jeweiligen beiden Gruppenersten ging es dann im Hauptfeld im KO-Modus weiter. Kurz nach 19.00 Uhr konnten die Erstplatzierten Urkunden, Pokale und Sachpreise entgegennehmen. Am Sonntag stand ab 09.00 Uhr Doppel auf dem Programm, wie im Einzel gab es zunächst Gruppenspiele. Im Turnierverlauf spielten sich überwiegend die Favoriten in die Finals ihrer jeweiligen Kategorie. Pünktlich um 14.00 Uhr beschloss die Siegerehrung zwei Tage mit teilweise hochklassigem Nachwuchs-Badminton.

Es waren zahlreiche Spieler des Talentteam Deutschland U13 (TTD) mit am Start. Die Badmintonabteilung der Spvgg Mössingen dankt allen jungen Athleten nebst ihren Betreuern für die Teilnahme und dem Deutschen Badminton-Verband für die Vergabe des Master-Turniers in die Steinlachstadt.

Herzlichen Dank an den Titelgeber und Hautsponsor YONEX in Willich für die schönen Sachpreise. Auf der Mössinger Homepage gibt es eine Fotogalerie mit zahlreichen Aufnahmen vom Turnier zum freien Download.

Die Sieger im Überblick:

Altersklasse U11:

Jungeneinzel: Linus Emmerich (SC Union 08 Lüdinghausen)
Mädcheneinzel: Lorraine Rusli (VfL Herrenberg)
Jungendoppel: Linus Emmerich/Konstantin Kaprov (Lüdinghausen/FSV Trier Tarforst)
Mädchendoppel: Fiona Habeck/Linnea Riedel (BC Lörrach-Brombach)

Altersklasse U13:

Jungeneinzel: Lion Rullkötter (Spvgg Mössingen)
Mädcheneinzel: Luna Marquordt (SG Pennigsehl/Liebenau)
Jungendoppel: Sylvester Decke/Saketh Anand Gollapalli (TuS Wiebelskirchen/TG Unterliederbach)
Mädchendoppel: Luna Marquordt/Ida Scharsitzke (SG Pennigsehl/Liebenau)

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten