EILMELDUNG: YGO: Turniersieger aus fünf Nationen · 03.03.2024

Jarne Schlevoigt/Julia Meyer siegten im Mixed (Foto/LIVE: DBV)

International

DBV-Team in Schweden siegreich

Am vergangenen Wochenende war eine DBV-Delegation bei den FZ FORZA Stockholm Junior 2021 in Schweden mit insgesamt drei Turniersiegen erfolgreich.

Von Redaktion

 

Beim Turnier-Einstand des neuen Bundestrainers Nachwuchs, Michael Fuchs, gewannen Karim Krehemeier im Herreneinzel, Jarne Schlevoigt/Julia Meyer im Gemischten Doppel und Jarne Schlevoigt/Nikolaj Stupplich im Herrendoppel die Titel.

Schlevoigt/Meyer setzten sich im Mixed gegen das an Nummer eins gesetzte Duo Oskar Männik/Ramona Üprus aus Estland 21-18, 21-13 durch, Schlevoigt/Stupplich blieben gegen Ludwig Axelsson/Emil Söderdahl aus Schweden mit 21-17, 21-17 siegreich.

Beim Junior International Series-Turnier von Badminton Europe gab es ein rein deutsches Finale im Herreneinzel. Hier setzte sich am Sonntag Karim Krehemeier hauchdünn gegen Jonathan Dresp nach 59 Minuten mit 19-21, 25-23 und 24-22 durch.

„Es war ein gelungener Einstieg für mich“, spricht Michael Fuchs gegenüber badminton.de. „Es war mein erstes Turnier mit dem DBV-Team und wir konnten drei gute Siege erringen. Im Herrendoppel und im Mixed konnten wir im Endspiel die aktuell besten Paarungen aus Schweden bzw. Estland besiegen. Das extrem spannende Finale im Herreneinzel war eine rein deutsche Angelegenheit zwischen Karim und Jonathan.“

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten