Kdfr191nt1AGeiss/Völker gewinnen in Mailand | Deutscher Badminton Verband

Ganz oben auf dem Podium: Jan Colin Völker und Bjarne Geiss (Foto/LIVE: Mirko Ferrario)

International

Geiss/Völker gewinnen in Mailand

Das DBV-Herrendoppel Bjarne Geiss/Jan Colin Völker hat die mit 25.000 Dollar dotierten Italian International in Mailand 2019 gewonnen.

Von Redaktion

 

Im Finale des International Challenge-Turniers bezwang die deutsche Paarung die Franzosen Christo Popov und Toma Junior Popov nach 39 Minuten mit 21-18, 21-16. Geiss/Völker waren in Italien an Position acht gesetzt.

"Wir sind nicht hundertprozentig gut ins Turnier gestartet und haben vor allem in der zweiten Runde geschwächelt - aber ab dann ging es von Runde zu Runde besser.  Und wir haben auf einem für uns sehr hohen Level gespielt. Heute im Finale war es nicht leicht gegen die Popov-Brüder, weil wir nicht wirklich wussten, was wir erwarten können. Aber wir konnten mit unseren Doppel-Skills die Partie letztlich doch sicher für uns entscheiden und so das Jahr perfekt abschließen",
erklärte Jan Colin Völker gegenüber badminton.de.

Die Weltranglisten-64. erreichten in diesem Jahr bereits bei den YONEX Belgian International das Endspiel.

Yvonne Li musste sich im Viertelfinale der Dänin Julie Dawall Jakobsen in drei Sätzen geschlagen geben.

Die Finalspiele im Überblick:

HE: Christo Popov (FRA) - Subhankar Dey (IND) 21-16, 22-20
DE: Carolina Marin (ESP) - Rituparna Das (IND) 21-19, 21-14
HD: Bjarne Geiss/Jan Colin Völker (GER) - Christo Popov/Toma Junior Popov (FRA) 21-16, 21-18
DD: Gabriela Stoeva/Stefani Stoeva (BUL) - Ekaterina Bolotova/Alina Davletova (RUS) 21-11, 21-14
MX: Vladimir Ivanov/Ekaterina Bolotova (RUS) - Kim Sa Rang/Eom Hye Won (KOR) 21-12, 18-21, 21-15

Weiterführende Links

Geiss and Volker take the men’s doubles title

Weitere Neuigkeiten