Fabian Roth geht in Frankreich als Nummer drei ins Titelrennen @BadmintonPhoto (Archiv)

International

Großes Aufgebot in Orléans

Heute startete das 20.000 Dollar-Turnier Orléans International 2017 (Challenge) in Frankreich. Mit dabei sind jede Menge deutsche NationalspielerInnen. Fabian Roth geht beim stark besetzten Turnier als Nummer drei ins Titelrennen. Das Herrendoppel Josche Zurwonne und Jones Ralfy Jansen ist topgesetzt.

Von Redaktion

 

Fabian Roth bekommt es zunächst mit dem Amerikaner Bjorn Seguin zu tun. Kai Schäfer muss zum Auftakt gegen den Russen Vladimir Malkov ran. Und Lars Schänzler kann gegen Brasilien-Star Ygor Coelho seine derzeitige Form testen. Top-Favorit im Herreneinzel ist der ehemalige WM-Dritte Tien Minh Ngyuen aus Vietnam.

Luise Heim startet gegen die Dänin Mia Blichfeldt ins Turnier. In den bisherigen drei Duellen gegen die ehemalige dänische Einzelmeisterin konnte Heim noch keinen Satzgewinn verbuchen.

Aussichtsreiche Chancen auf den Einzug ins Halbfinale haben zudem Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich und Raphael Beck/Carla Nelte im gemischten Doppel, Isabel Herttrich/Carla Nelte im Damendoppel und Raphael Beck/Peter Käsbauer und das als Nummer eins gesetzte Herrendoppel-Paar Josche Zurwonne/Jones Ralfy Jansen.

Die Hauptrunden beginnen am morgigen Freitag.

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten