Marc Zwiebler @BadmintonPhoto (Archiv)

International

Indien: Unangenehmer Gegner für Zwiebler

Ab Mittwoch laufen die Erstrundenspiele der Yonex Sunrise India Open. Beim mit 325.000 Dollar-dotierten Superseries-Turnier sind mit Marc Zwiebler, Johanna Goliszewski und Lara Käpplein drei deutsche Spieler am Start. In Runde eins kommt es jeweils zu einem deutsch-taiwanesischen Aufeinandertreffen.

Von Manuel Rösler

 

Marc Zwiebler, aktuell die Nummer 12 der Weltrangliste, bekommt es mit Hsu Jen Hao zu tun. Es wird das zehnte Aufeinandertreffen der beiden Einzel-Asse werden. Zwiebler konnte sechs der bisherigen neun Partien für sich entscheiden. Das letzte Spiel fand bei den Yonex Japan Open im vergangenen Jahr statt; hier siegte der Deutsche in zwei Sätzen.

"Gegen Hsu Jen Hao habe ich schon oft gespielt. Er ist unangenehmer Gegner. Es wird viel darauf angekommen, wie er mit den Gegebenheiten zurechtkommt. Die Halle hier in Neu-Dehli ist nicht so einfach zu spielen. Der Wind und die Beleuchtung machen es einem schwer", erklärte Marc Zwiebler gegenüber badminton.de.

Johanna Goliszewski und Lara Käpplein starten gegen Hsu Ja Ching/Wu Ti Jung (Taiwan) ins Superseries-Turnier. Die beiden Paarungen haben noch nicht gegeneinander gespielt.

Am morgigen Dienstag beginnt das Turnier mit den Spielen in der Qualifikation. Hier ist kein deutscher Spieler am Start. Die Hauptrunden beginnen am Mittwoch.

Die Spiele mit deutscher Beteiligung:

HE: Marc Zwiebler - Hsu Jen Hao (Taiwan)
DD: Johanna Goliszewski/Lara Käpplein - Hsu Ja Ching/Wu Ti Jung (Taiwan)

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten