Yvonne Li (Foto/LIVE: BadmintonPhoto).

International

Indonesia Masters: Ergebnisse

Die Weltelite reist von Malaysia weiter nach Indonesien. Seit dem heutigen Dienstag läuft in Jakarta das mit 400.000 Dollar dotierte Super 500-Turnier DAIHATSU Indonesia Masters 2020. Eine kleine DBV-Delegation ist am Start.

Von Redaktion

 

Der Turnierstart wurde überschattet durch den gestrigen Verkehrsunfall in Kuala Lumpur, in den auch Weltmeister Kento Momota (25) verwickelt wurde. Der Fahrer des Wagens wurde tödlich verletzt, teilte der Badminton-Weltverband (BWF) mit. Der zweifache Weltmeister aus Japan befinde sich in einem "stabilen Zustand". Im Auto waren den Angaben der BWF zufolge auch zwei japanische Betreuer und ein Turnier-Offizieller des Weltverbandes. Momota habe verschiedene Verletzungen im Gesicht erlitten und werde im Krankenhaus medizinisch versorgt.

Käsbauer/Jansen in Quali erfolgreich

Im legendären Istora Senayan unterlag Yvonne Li am Dienstagmorgen der Thailänderin Porntip Buranaprasertsuk nach 33 Minuten mit 20-22, 11-21. Peter Käsbauer und Jones Jansen schafften - wie bereits beim Malaysia Masters - den Sprung von der Qualifikation ins Hauptturnier. Das DBV-Duo besiegte die Indonesier Muhammad Shohibul Fikri/Bagas Maulana nach über einer Stunde mit 21-23, 22-20, 21-17. In Runde eins wartet am Mittwoch das kanadische Duo Jason Anthony Ho-Shue/Nyl Yakura.

Lamsfuß/Herttrich unterliegen gegen Vize-Olympiasieger

In Runde eins der Mixed-Kategorie unterlagen die Weltranglisten-17. Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich gegen die an Position sechs geführten Chan Peng Soon/Goh Liu Ying 17-21, 17-21. Die Malaysier holten bei den Olympischen Spielen 2016 die Silbermedaille.

Im Damendoppel bekommen es Linda Efler und Isabel Herttrich zum Auftakt mit Nami Matsuyama/Chiharu Shida aus Japan zu tun.

Sportdeutschland.TV überträgt ab dem Viertelfinale.

Weiterführende Links

DAIHATSU Indonesia Masters | Promo | BWF 2020

Weitere Neuigkeiten