Neu beim TSV Trittau: Gergely Krausz aus Ungarn. Foto: Badminton Europe

Bundesliga

Trittau verpflichtet Gergely Krausz

Der TSV Trittau hat einen weiteren Spieler für sein Team in der 1. Bundesliga verpflichtet. Der Ungar Gergely Krausz, der bislang nur in seiner heimischen Liga aktiv war, wechselt zur kommenden Saison nach Stormarn.

Von Arne Bachmann

 

"Ich hatte ihn schon vor zwei Jahren kontaktiert, weil er sehr talentiert ist. Damals hat ihm sein Verband nicht erlaubt, in der Bundesliga zu spielen", sagte Trittaus Abteilungsleiterin Sabina Persson. Nun kam der inzwischen 24-Jährige auf das Angebot aus Norddeutschland zurück. Krausz belegt aktuell Rang 94 der BWF-Weltrangliste.

Ob Krausz vorrangig im Einzel, Doppel oder sogar in beiden Disziplinen spielt, wird sich erst im Laufe der Saison zeigen. Auch wie stark der Ungar im Vergleich zu den Brüdern Joachim und Jonathan Persson ist, sei schwer einzuschätzen, so Sabina Persson. "Sie haben nie gegeneinander gespielt."

Einige Bundesliga-Termine wird Krausz verpassen, weil er sich über Einzelturniere für Olympia qualifizieren will. Die Kaderplanungen des TSV Trittau für sind damit beendet. Die neue Saison beginnt am ersten September-Wochenende.

 

Schlüsselwörter

BLV HamburgTSV Trittau

Weitere Neuigkeiten