Luis Pongratz holte sich in der U13 den Sieg im Jungeneinzel @Uwe Kremmel

International

TTD U13 räumt in Österreich ab

Am vergangenen Wochenende nahmen zahlreiche SpielerInnen des TTD U13, TTD U15 und des PET U17-19 an zwei Turnieren im österreichischen Lauterach und Wolfurt teil. In der Altersklasse U13 sprangen dabei drei Siege heraus.

Von Dirk Nötzel

 

Zwei deutsche Finalteilnahmen beim internationalen U17-Turnier in Lauterach (Österreich) 

Spieler des TTD U15 und des PET U17-19 sowie ein Team aus Bayern und Berlin nahmen vom 01.-03.06.2018 an den Austrian U17 Open 2018 teil. Die Spieler des TTD U15 nahmen bereits ab Mittwoch an einem Lehrgang mit Österreich und der Schweiz teil und schnupperten anschließend das erste Mal internationale Luft in der Altersklasse U17.

Das Doppel Kenneth Neumann/Jonathan Dresp (Horner TV) erreichte nach zwei Siegen das Viertelfinale. Ebenso im Viertelfinale das Mixed Julia Meyer/Jarne Schlevoigt. Die PET U17-19 Spieler Tobias Mickel und Chiara Marino (Rheinhessen-Pfalz) erreichten das Mixedfinale gegen Fernandez/Rodriquez aus Spanien, verloren jedoch 17-21 und 20-22.

Für die U15- und die erstjährigen U17-Spieler war es ebenfalls eine sehr gute Maßnahme, um weiter internationale Erfahrung zu sammeln.

Dirk Nötzel

Generell wurde das Turnier nicht von der ersten Reihe der europäischen U17-Spieler besucht. Die Teilnahme der deutschen Spielerinnen und Spieler ist jedoch als sehr positiv zu bewerten. Der Level ist für uns ausreichend, um Spiele nahe der eigenen Bestleistung zu machen. Für die U15- und die erstjährigen U17-Spieler ist es ebenfalls eine sehr gute Maßnahme, um weiter internationale Erfahrung zu sammeln.

5. Victor Hofsteig Youth International - TTD U13 besucht das Turnier

Das Turnier der Altersklasse U13 wurde durch zehn erstjährige Spielerinnen und Spieler des TTD U13 (Jahrgang 2006) besucht. Luis Pongratz gewann im rein deutschen Finalduell gegen Alex Becsh in zwei Sätze. Ebenfalls in zwei Sätzen holte sich Lara Dreessen (Horner TV) den Sieg gegen Mira Hamm (TSV Haunstetten).

Den Sieg im Mädchendoppel holten sich Amra Bourakkadi (1. BV Mülheim) und Marie Stern (Sterkrade Nord). Damit gewannen die erstjährigen TTD U13 Spieler drei Disziplinen. Was zum einen einen sehr guten Leistungsstand dieser Spielerinnen und Spieler aufzeigt, aber auch zeigt, dass das generelle Niveau in Österreich und der Schweiz niedrig ist.

Nach bis zu vier Tagen Hallenübernachtung, einer wirklich langen An- und Abreise (z.T aus Hamburg), langen Turniertagen bis 21:30 Uhr, hat sich das deutsche Team sehr gut präsentiert und ist schlussendlich wieder sicher zu Hause angekommen.

Ein Dankeschön an die Turnierplaner, die Hilfe und Organisation vor Ort durch den BSC Wolfurt und an die beiden Trainer Mathias Cronenberg und Mathias Jauk.

 

Weiterführende Links

Schlüsselwörter

Badminton EuropeJugend

Weitere Neuigkeiten