cmPPQf4lbWcU19-EM: Deutschland mit Auftaktsieg | Deutscher Badminton Verband

Das erblondete DBV-Team (Foto: BEC)

International

U19-EM: Deutschland mit Auftaktsieg

Gelungener Start in die Jugend-Europameisterschaft im finnischen Lahti: Das DBV-Team holt im ersten Gruppenspiel ein 4-1 gegen Finnland.

Von Redaktion

 

Die deutschen U19-Athleten sind mit einem 4-1 (8-3) gegen Finnland in das Turnier gestartet. Am Freitag (ab 18 Uhr) warten auf die Mannschaft von Dirk Nötzel im zweiten Spiel die Färöer-Inseln, ehe zum Abschluss am Samstag (ab 18 Uhr) das Duell mit Titelfavorit Dänemark wartet.

Die Punkte für das DBV-Team holten Matthias Kicklitz/Thuc Phuong Nguyen im Mixed, Aaron Sonnenschein im Herreneinzel, Leona Michalski//Thuc Phuong Nguyen im Damendoppel sowie das Herrendoppel Matthias Kicklitz/Malik Bourakkadi. Lediglich Leona Michalski musste sich im Einzel der Damen Nella Nyqvist in zwei Sätzen geschlagen geben.

„Wir wussten, dass Finnland ein unangenehmer Auftaktgegner ist. Sie haben mit Joakim Oldorff und Nella Nyqvist zwei sehr starke Einzelspieler und mussten vor dem Turnier nicht für 72 Stunden in Isolation, weil sie als Gastgeber nicht aus dem Ausland eingereist sind. Wir wussten aber, dass wir der Favorit in dieser Partie sind und wir haben diese Rolle sehr gut angenommen. Den Einzelsieg von Aaron Sonnenschein muss man hervorheben. Er ist mit Bestleistung direkt ins Turnier eingestiegen. Der Sieg gibt uns Selbstvertrauen für die kommenden Spiele", spricht Delegationsleiter Matthias Hütten gegenüber badminton.de.

Weiterführende Links

Leana Michalski/ Thuc Phuong Nguyen seal the win for Germany

Weitere Neuigkeiten