In China am Start: Yvonne Li und Isabel Herttrich/Linda Efler (Foto/Archiv: BadmintonPhoto)

International

VICTOR China Open 2019: Die Auftaktgegner der DBV-Athleten

Am morgigen Dienstag beginnt das Super 1000-Turnier VICTOR China Open 2019. Es zählt zu den wichtigsten Turnieren der HSBC BWF World Tour. Die Auftaktgegner der DBV-Athleten finden Sie hier.

Von Redaktion

 

Harte Auftaktgegnerin für Yvonne Li: Die 21-Jährige bekommt es in der ersten Hauptrunde mit An Se Young aus Korea zu tun. Die Weltranglisten-22. zählt zu den größten Talenten im Weltbadminton. Die erst 17-Jährige gewann in diesem Jahr bereits die New Zealand Open (Super 300), YONEX Canada Open (Super 100) und das YONEX Akita Masters (Super 100) in Japan. Das Match bedeutet eine Premiere auf internationalem Parkett.

Auf Marvin Seidel und Linda Efler warten in der ersten Runde in Changzhou die Franzosen Delphine Delrue und Thom Gicquel (Nummer 20 im BWF-Ranking), gegen die Seidel/Efler zuletzt im Halbfinale der Azerbaijan International 2019 knapp unterlagen. Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich treffen in Runde eins auf Pranaav Jerry Chopra und Reddy N. Sikki aus Indien.

Eine negative Bilanz (0-2) haben Mark Lamsfuß und Marvin Seidel gegen ihre Erstrundengegner aus Japan. Die DBV-Athleten müssen sich mit den Japanern Takuto Inoue/Yuki Kaneko auseinandersetzen.

Eine große Hürde wartet schon zu Beginn auf das Damendoppel Isabel Herttrich/Linda Efler, die es mit den Weltranglisten-Achten Kim So Yeong/Kong Hee Yong zu tun bekommen. Herttrich/Efler erreichten in der vergangenen Woche bei den Vietnam Open das Viertelfinale und rangieren derzeit auf Platz 41 der Weltrangliste.

"Isabel und Linda sind noch Last-Minute ins Turnier gerutscht und wurden den starken Koreanerinnen Kim / Kong zugelost, die im letzten Monat die Japan Open gewinnen konnten. Schwere Aufgabe, aber nicht unmöglich - unsere beiden Mädels konnten sich die letzten Turniere erheblich steigern mit Siegen gegen eine chinesische und japanische Paarung letzte Woche in Vietnam. Nun gilt es, auf sich zu schauen, noch einmal einen Schritt nach vorne zu machen und dann schauen wir, wie sehr wir die Koreaner in Bedrängnis bringen können", spricht Bundestrainer Diemo Ruhnow gegenüber badminton.de.

"Linda muss am selben Tag zweimal ran, im Mixed mit Marvin geht es gegen Gicquel / Delrue aus Frankreich. Die jungen Franzosen spielen für ihr Alter eine überaus gute Saison, haben Orleans gewonnen und standen bei den YONEX US Open im Finale. Aber hier gilt es die positive Tendenz aus Vietnam mit zwei Siegen mitzunehmen, insbesondere Linda konnte viel Selbstvertrauen tanken und dann erwarte einen heißen und engen Kampf."

Weiterführende Links

VICTOR China Open | Promo | BWF 2019

Weitere Neuigkeiten