Weltmeister Kento Momota hat für die YONEX German Open gemeldet (Foto: BadmintonPhoto)

International

YGO: Kento Momota hat gemeldet

Alle Gewinnerinnen und Gewinner der YONEX German Open Badminton Championships 2018 beabsichtigen, ihre Titel bei der 2019er-Auflage (26. Februar bis 3. März in Mülheim an der Ruhr) zu verteidigen.

Von Claudia Pauli

 

Sowohl der aktuelle Weltranglistendritte (Stand jeweils: Ranking vom 15. Januar 2019) im Herreneinzel, Chou Tien Chen (Taiwan), und die Weltranglistenfünfte im Dameneinzel, Akane Yamaguchi, als auch das Herrendoppel Takuto Inoue/Yuki Kaneko (Weltranglistenplatz 11), die Weltranglistenersten und aktuellen Vizeweltmeisterinnen im Damendoppel, Yuki Fukushima/Sayaka Hirota (alle Japan), und das malaysische Mixed Goh Soon Huat/Lai Shevon Jemie (Weltranglistenplatz 11) wurden von ihren jeweiligen nationalen Badminton-Verbänden für die 62. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland gemeldet.Neben den Vorjahressiegerinnen und -siegern wollen zahlreiche weitere Top-Stars der internationalen Badmintonszene das Publikum in der innogy Sporthalle begeistern.

Auf der Meldeliste stehen ferner etwa der amtierende Weltmeister und derzeitige Weltranglistenerste im Herreneinzel, Kento Momota, die Weltmeisterin von 2017 und momentane Weltranglistenzweite im Dameneinzel, Nozomi Okuhara, die Vizeweltmeister von 2018 und aktuellen Weltranglistendritten im Herrendoppel, Takeshi Kamura/Keigo Sonoda, die amtierenden Weltmeisterinnen und derzeitigen Weltranglistendritten im Damendoppel, Mayu Matsumoto/Wakana Nagahara, sowie die Olympiasiegerinnen von 2016 und aktuellen Weltranglistenzweiten in dieser Disziplin, Misaki Matsutomo/Ayaka Takahashi (alle Japan).

Aus Indonesien planen derweil die aktuellen WM-Dritten und Weltranglistenvierten Greysia Polii/Apriyani Rahayu einen Start bei dem mit 150.000,- US-Dollar dotierten Turnier der Kategorie HSBC BWF World Tour Super 300.Aus Korea möchte neben dem YONEX German Open-Sieger von 2003 und 2008 im Herreneinzel, Lee Hyun Il (Weltranglistenplatz 33), u. a. Lee Yong Dae erneut dabei sein, der Olympiasieger von 2008 im Mixed und 2012 im Herrendoppel, der seine internationale Karriere nach den Olympischen Spielen 2016 beendet hatte, im Sommer 2018 jedoch ein Comeback gab.

Bei den YONEX German Open ist der 30-Jährige mit Kim Gi Jung (Weltranglistenplatz 46), mit dem er seit seiner Rückkehr ins Wettkampfgeschehen schon mehrere Turniere gewann, für den Herrendoppelwettbewerb vorgesehen. Lee Yong Dae trug sich bereits viermal in die Siegerliste des prestigeträchtigen Events ein: 2006 und 2011 triumphierte er an der Seite von Jung Jae Sung im Herrendoppel, 2009 holte er mit Shin Baek Cheol in dieser Disziplin den Titel und 2008 war er an der Seite von Lee Hyo Jung im Mixed-Finale erfolgreich, mit der er sich wenige Monate später auch Olympiagold sicherte.

Badminton Denmark meldete unterdessen u. a. die amtierenden EM-Dritten im Dameneinzel, Mia Blichfeldt (Weltranglistenplatz 19) und Line Kjærsfeldt (Weltranglistenplatz 21), sowie die letztjährigen Zweitplatzierten im Mixed, Niclas Nohr/Sara Thygesen (Weltranglistenplatz 20), für die YONEX German Open 2019.Aus Malaysia möchte u. a. Goh Jin Wei, die Gewinnerin der Olympischen Jugendspiele 2018 im Dameneinzel und amtierende U19-Weltmeisterin in dieser Disziplin, dem Publikum in der innogy Sporthalle ihr Können demonstrieren.

Derweil zog der chinesische Badminton-Verband die Meldung der amtierenden Weltmeister im Herrendoppel, Li Junhui/Liu Yuchen (Weltranglistenplatz 2), einige Tage vor dem Meldeschluss zurück. Dieser ist am 22. Januar.

Einzelheiten zu den Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland (Kartenvorverkauf, Anschrift der Veranstaltungsstätte, Preisgeld-Verteilung etc.), bei denen die Firma YONEX im Jahr 2019 zum 33. Mal in Folge als Haupt- und Titelsponsor fungiert, finden sich auf der Veranstaltungswebseite unter www.german-open-badminton.de.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der YONEX German Open 2018:

HE: Chou Tien Chen (TPE)
DE: Akane Yamaguchi (JPN)
HD: Takuto Inoue/Yuki Kaneko (JPN)
DD: Yuki Fukushima/Sayaka Hirota (JPN)
MX: Goh Soon Huat/Lai Shevon Jemie (MAS)

 

YONEX German Open - Trailer 2019

Weitere Neuigkeiten