Josche Zurwonne und Jones Jansen @BadmintonPhoto (Archiv)

International

Dutch Open: Aus im Halbfinale für Zurwonne und Jansen

Josche Zurwonne (SC Union Lüdinghausen) und Jones Jansen (1. BC Wipperfeld) erreichen bei den Yonex Dutch Open das Halbfinale. Die beiden Nationalspieler gewannen ihr Viertelfinalspiel beim mit 65.000 Dollar dotierten Grand-Prix-Turnier gegen die Franzosen Kersaudy/Maio in zwei Sätzen. Zurwonne/Jansen sind in Almere die letzten Vertreter des Deutschen Badminton-Verbandes.

Von Redaktion

 

+++ AKTUELL: Josche Zurwonne/Jones Jansen unterliegen im Halbfinale der Yonex Dutch Open den Taiwanesen  Liao Min Chun/Cheng Heng Su 17-21, 17-21 (38 Minuten) +++

Josche Zurwonne zum heutigen Sieg im Viertelfinale: "Wie erwartet war es auch heute ein knappes und intensives Spiel. Jones hat seine Kreativität und Schnelligkeit heute extrem gut eingesetzt, sodass wir uns in den entscheidenden Spielsituationen einen Vorteil erarbeiten konnten. Wir freuen uns auf das Halbfinale und glauben an unsere Chance auch morgen als Sieger vom Feld zu gehen."

Im morgigen Halbfinale trifft das DBV-Duo auf Liao Min Chun/Cheng Heng Su aus Taiwan.

Alle Halbfinals im Überblick (Samstag ab 12.00 Uhr).

Ältere Nachrichten:

Mit einem Dreisatzsieg sind die Weltranglisten-29. Josche Zurwonne/Jones Jansen in Almere in das Viertelfinale eingezogen. Im Achtelfinale gewannen beide gegen die Russen Konstantin Abramov/Alexandr Zinchenko nach 59 Minuten mit 23-25, 23-21 und 21-15. In ihrem Auftaktspiel konnte die belgische Paarung Matijs Dierickx/Freek Golinski 21-16, 21-18 bezwungen werden.

Im morgigen Viertelfinale warten Bastian Kersaudy/Julien Maio. Die beiden Franzosen sorgten mit ihrem Sieg (21-16, 22-20) im Achtelfinale über das topgesetzte indonesische Paar Ricky Karandasuwardi/Angga Pratama, die aktuellen Weltranglisten-9., für eine Überraschung. Zurwonne/Jansen sind in den Niederlanden an Nummer sechs gesetzt.

Zurwonne: "Wir sind bereit für ein heißes und offenes Spiel"

"Das heutige Spiel gegen die Russen war ein erwartet schweres Spiel. Bereits bei der EM im Frühjahr haben wir drei Sätze für den Sieg benötigt. Wir sind froh, auch heute die Oberhand behalten zu haben. Vor allem nachdem wir den ersten Satz knapp verloren haben - trotz einer Führung und vier Satzbällen", sagte Josche Zurwonne im Gespräch mit badminton.de. 

"Im Viertelfinale warten die Franzosen Kersaudy/Maio auf uns. Auch gegen diese Paarung haben wir zuletzt in drei Sätzen bei der EM gewinnen können, deswegen ist unser Ziel auch morgen zu gewinnen. Wir sind bereit für ein heißes und offenes Spiel - mit dem hoffentlich besseren Ende für uns."

Alle Viertelfinals im Überblick (Freitag ab 16.00 Uhr).

Endstation Achtelfinale

Fabienne Deprez unterlag der Ukrainerin Maria Ulitina in drei Sätzen (18-21, 24-22, 14-21). Luise Heim musste sich der Dänin Natalia Koch Rhode deutlich (12-21, 9-21) geschlagen geben.

Johanna Goliszewski/Lara Käpplein (8) verloren ihr Zweitrundenspiel gegen die englische Paarung Chloe Birch/Jessica Pugh denkbar knapp mit 13-21, 21-15, 19-21.

Die Yonex Dutch Open können auf dem YouTube-Kanal von Badminton Europe als Livestream verfolgt werden.

Lesen Sie auch:

Yonex Dutch Open: Deprez und Heim weiter
Yonex Dutch Open: Auslosungen

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten