Sieger Viktor Axelsen, Runner-up Anders Antonsen (Foto/LIVE: BadmintonPhoto)

International

Dänische Einzelsiege in Barcelona

Viktor Axelsen (25) triumphierte in einem rein dänischen Herreneinzel-Finale beim Barcelona Spain Masters (Super 300) gegen den aufstrebenden Anders Antonsen (21) klar in zwei Sätzen. Auch im Dameneinzel-Finale standen sich zwei Spielerinnen aus Dänemark gegenüber.

Von Redaktion

 

Mia Blichfeldt (21) besiegte ihre Landsfrau Line Kjærsfeldt (24) nach 38 Minuten mit 21-14, 21-14. Blichfeldt konnte bereits im vergangenen Jahr das Endspiel in Barcelona erreichen. Für die Bronzemedaillen-Gewinnerin der letzten Europameisterschaften ist es der zweite Erfolg auf der BWF World-Tour. Im vergangenen Jahr war Blichfeldt auch bei den YONEX Dutch Open (Super 100) erfolgreich.

Im Herrendoppel triumphierten Lee Yang/Wang Chi-Lin aus Taiwan, die Titel im Damendoppel und Mixed gingen an SpielerInnen aus Korea.

Mark Lamsfuß und Marvin Seidel erreichten als beste DBV-Paarung das Viertelfinale in Spanien. In Barcelona wurde um insgesamt 150.000 Dollar Preisgeld gespielt.

Die Finalergebnisse im Überblick:

HE: Viktor Axelsen (DEN) - Anders Antonsen (DEN) 21-14, 21-11
DE: Mia Blichfeldt (DEN) - Line Kjærsfeldt (DEN) 21-14, 21-14
HD: Lee Yang/Wang Chi-Lin (TPE) - Kim Won Ho/Seo Seung Jae (KOR) 21-8, 23-21
DD: Kim So Yeong/Kong Hee Yong (KOR) - Nami Matsuyama/Chiharu Shida (JPN) 23-21, 15-21, 21-17
MX: Seo Seung Jae/Chae Yujung (KOR) - Wang Chi-Lin/Cheng Chi Ya (TPE) 21-18, 21-15

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten