Kai Schäfer, Luise Heim und Linda Efler sind in Erlangen dabei (Foto/Archiv: BadmintonPhoto)

International

EM-Quali: Die Nominierungen

Deutschland spielt Anfang Dezember in Erlangen (Emmy-Noether-Sporthalle) gegen Slowenien, Österreich und Schweden um die Teilnahme an der EM-Finalrunde in Kopenhagen. Diese SpielerInnen wurden für die EM-Qualifikation nominiert.

Von Redaktion

 

Anders als in den vergangenen Jahren ist bei der Mixed-Team-Europameisterschaft 2019 einzig dem Titelverteidiger – in dem Fall Dänemark – ein Startplatz garantiert. Die übrigen Nationen hingegen sind gefordert, das Ticket für die nächste EM-Runde (13. bis 17. Februar in Kopenhagen/Dänemark) im Rahmen von Qualifikationsturnieren, die Anfang Dezember in verschiedenen Ländern ausgetragen werden, zu lösen.

Das ist das deutsche Aufgebot:

Dameneinzel:
Fabienne Deprez (CBAB Aulnay, FRA)
Luise Heim (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)
Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen)

Herreneinzel:
Alexander Roovers (1. BV Mülheim)
Kai Schäfer (SC Union Lüdinghausen)
Max Weißkirchen (1. BC Beuel)

Herrendoppel/Mixed:
Bjarne Geiss (Blau-Weiss Wittorf-NMS)
Daniel Hess (1. BC Beuel)
Peter Käsbauer (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)
Mark Lamsfuß (1. BC Wipperfeld)
Marvin Seidel (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)
Johannes Pistorius (TSV 1906 Freystadt)
Jan Colin Völker (TV Refrath)

Damendoppel/Mixed:
Linda Efler (SC Union Lüdinghausen)
Johanna Goliszewski (1. BV Mülheim)
Isabel Herttrich (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)
Lara Käpplein (1. BV Mülheim)
Carla Nelte (TV Refrath)

Carla Nelte wird in Erlangen aller Voraussicht nach gegen Österreich ihr 50. Länderspiel bestreiten und sich damit aus der Nationalmannschaft verabschieden.

Live-Stream und Live-Ticker im Internet

Beim Qualifikationswochenende wird ein Live-Stream von Sportdeutschland.tv sowie ein Badmintonticker von badmintonticker.de vor Ort in der Halle genutzt.

Insgesamt finden europaweit sieben Qualifikationsturniere statt. Nur der jeweilige Sieger darf zum Finalturnier nach Dänemark. Der Deutsche Badminton-Verband hat dieses sportlich hochattraktive Turnier nach Erlangen an die Ausrichtergemeinschaft ATSV Erlangen und Heinz Bußmann (AEP Delmenhorst) vergeben. Diese bieten auch eine Fanreise an.

Karten gibt es unter Ad-Ticket.de, www.reservix.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Lesen Sie auch:

badminton.de: "Turnier soll ein Erlebnis werden"
badminton.de: "Fanreise zur EM-Qualifikation"
nordbayern.de: "Das ist Weltklasse: Badminton-Turnier in Erlangen"

 

Weitere Neuigkeiten