(Fotocollage: Julian Pletz/BadmintonPhoto)

International

European Games: Start am Montag

Am Montag starten in Minsk die European Games. Dabei bekommen es die DBV-Athleten in den Gruppenspielen bereits mit den ersten "Krachern" zu tun. Alle Informationen zum Event gibt es hier.

Von Redaktion


Das Damendoppel Johanna Goliszewski/Lara Käpplein trifft im ersten Gruppenspiel auf die niederländische Top-Paarung Selena Piek/Cheryl Seinen (10.30 Uhr). Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich treten ab 12.00 Uhr Ortszeit (Minsk ist eine Stunde voraus) gegen die Polen Pawel Smilowski/Magdalena Swierczynska (Weltranglistenplatz 62) an. Das Herrendoppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel trifft als Nummer vier der Setzliste im ersten Match der Vorrundengruppe D auf die Österreicher Philip Birker/Dominik Stipsits (18.00 Uhr).

Alexander Roovers bekommt es mit dem Ungarn Gergely Krausz (13.00 Uhr) zu tun, Yvonne Li zu später Stunde (22.00 Uhr) mit der Finnin Airi Mikkela. 

Alle Spieler sind fit

"Mit der Anreise hat soweit alles sehr gut geklappt. Es ging für uns zwar sehr früh, jeweils 05.00 bzw. 06.00 Uhr aus Saarbrücken bzw. Mülheim, los - aber dann mit Direktflug ins warme Minsk. Alle Spieler sind soweit fit. Das Training die letzten Tage in Saarbrücken war sehr intensiv und sehr gut. Ich denke, wir sind sehr gut vorbereitet", erklärte Bundestrainer Diemo Ruhnow gegenüber badminton.de.

"Am Reisetag lag der Schwerpunkt nur auf 'Mobilisieren' und 'etwas Bewegung' und dann das Gruppenfoto mit dem gesamten DOSB-Team. Am Abend folgte die Eröffnungsfeier. Heute haben wir in der Trainingshalle eine Einheit absolviert, ab Sonntag dann in der Haupthalle. Montag geht es mit den Spielen hier für uns los, auch schon mit den ersten Krachern in den Gruppenspielen."

Absage von Viktor Axelsen

Viktor Axelsen - Top-Favorit im Herreneinzel - musste seinen Start in Minsk aufgrund einer hartnäckigen Pollenallergie kurzfristig absagen.

European Games 2023 vergeben

Das Europäische Olympische Komitee (EOC) hat am Samstag auf seiner Generalversammlung in Minsk die European Games 2023 an Polen vergeben. Die dritte Auflage der Europaspiele findet damit in Krakau statt. Polen war der einzige Bewerber.

SPORT1 sendet aus Minsk

SPORT1 berichtet an jedem Wettkampftag der European Games 2019 live im Free-TV und teilweise auch parallel auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+. Auf den digitalen SPORT1 Plattformen wird das Turnier zudem mit Highlight-Videos, News und ausführlichen Berichten begleitet.

2015 in Baku holte der DBV drei Medaillen

Bei den ersten European Games im Jahr 2015 konnten die deutschen Badmintonspieler ingesamt drei Bronzemedaillen gewinnen. Im Herreneinzel erreichte sowohl Dieter Domke das Halbfinale als auch das Herrendoppel Andreas Heinz/Raphael Beck und das Mixed Raphael Beck/Kira Kattenbeck.

Die Spiele der DBV-Athleten

Alle Spiele der deutschen SpielerInnen im Überblick.
Alle Auslosungen der European Games 2019 im Überblick.

Ab dem Turnierstart am Montag sollen sämtliche Ergebnisse und Live-Score nur noch über die offizielle Veranstaltungsseite zugänglich sein.

 

Weitere Neuigkeiten