Chen Yufei (links) gewinnt die YONEX Swiss Open (Foto: Sven Heise)

International

YONEX Swiss Open: Chen Yufei siegt auch in Basel

Chen Yufei hat nach ihrem Triumph bei den YONEX All-England in der vergangenen Woche am heutigen Sonntag auch bei den YONEX Swiss Open in Basel den Titel im Dameneinzel gewonnen. Im Herreneinzel des Super 300-Turniers siegte der an Nummer eins gesetzte Shi Yuqi aus China.

Von Redaktion

 

Für eine große Überraschungen sorgten die Dänen Mathias Bay-Smidt/Rikke Søby. Ungesetzt und aktuell nur auf Platz 102 der BWF-Weltrangliste rangierend, sicherten sie sich in der Schweiz ihren ersten Sieg bei einem BWF World Tour-Turnier. Im Endspiel besiegten Bay-Smidt/Søby die Weltranglisten-19. Rinov Rivaldy/Pitha Mentari aus Indonesien in drei Sätzen.

Johanna Goliszewski/Lara Käpplein und Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich konnten als beste DBV-Paarungen in das Viertelfinale einziehen. 

In der Basler St. Jakobshalle wurde um 150.000 Dollar Preisgeld gespielt. Der Streamingsender Sportdeutschland.tv übertrug die Halbfinal- und Finalspiele.

Die Finalergebnisse im Überblick:

HE: Shi Yuqi (CHN) - Sai Praneeth B. (IND) 19-21, 21-18, 21-12
DE: Chen Yufei (CHN) - Saena Kawakami (JPN) 21-9, 21-16
HD: Fajar Alfian/Muhammad Ardianto (INA) - Lee Yang/Wang Chi-Lin (TPE) 21-19, 21-16
DD: Chang Ye Na/Jung Kyung Eun (KOR) - Nami Matsuyama/Chiharu Shida (JPN) 21-16, 21-13
MX: Mathias Bay-Smidt/Rikke Søby (DEN) - Rinov Rivaldy/Pitha Mentari (INA) 21-18, 12-21, 21-16

 

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten